Krypto News: Visa arbeitet an Universal Payment Channel

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Visa arbeitet an einem Universal Payment Channel.

  • Mit dem UPC sollen verschiedene digitale Währungen ausgetauscht werden können.

  • Ethereum könnte für den UPC eine wichtige Rolle spielen.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Visa arbeitet an einem Universal Payment Channel, der mit verschiedenen Blockchains kommunizieren können soll. Ethereum könnte Teil des UPCs werden.

Gesponsert



Gesponsert

Heute gab Visa bekannt, dass es an einem Universal Payment Channel arbeitet, mit dem verschiedene Stablecoins untereinander ausgetauscht werden können.

“Wie können Zentralbanken, Unternehmen und Verbraucher nahtlos Werte über #Blockchain-Netzwerke austauschen, unabhängig von der Währung? Schau dir die neuesten Überlegungen von Visa zur Herausforderung der cross-chain Interoperabilität an: https://vi.sa/3kUgfzk”

Gesponsert



Gesponsert

Interoperabilität- die Zukunft der Blockchains

Die Blockchains der ersten Generation waren an sich zwar schon revolutionär, allerdings haben sie einen entscheidenden Nachteil: Wenn eine Blockchain gewisse Schwachpunkte hat, dann können die Probleme nur auf der Blockchain selbst behoben werden. Außerdem kann eine Blockchain alleine nicht auf die Vorteile bzw. Assets anderer Blockchains zurückgreifen, außer, sie ist interoperabel. Das bedeutet, dass sie mit anderen Blockchains interagieren kann. Visa beschreibt den UPC folgendermaßen:

“Er fungiert wie ein Knotenpunkt, der mehrere Blockchain-Netzwerke miteinander verbindet und eine sichere Übertragung digitaler Währungen ermöglicht. Man kann sich das Ganze als einen “universellen Adapter” zwischen Blockchains vorstellen, der es Zentralbanken, Unternehmen und Verbrauchern ermöglicht, reibungslos Werte auszutauschen, unabhängig von der Art der Währung.”

Visa möchte mit dem Universal Payment Channel die Vorteile der verschiedenen Blockchains nutzen. Die Menschen könnten dann über Visa Zahlungen untereinander austauschen- und das unabhängig davon, welche Assets, Kryptowährungen oder Fiat-Gelder die Nutzer verwenden. In dem Beitrag von Visa steht weiter:

“Die spezialisierten Zahlungskanäle des UPC werden abseits der Blockchain eingerichtet und verwenden Smart Contracts, um mit den verschiedenen Blockchain-Netzwerken zu kommunizieren, um einen hohen Transaktionsdurchsatz sicher und zuverlässig zu gewährleisten und die Geschwindigkeit insgesamt zu verbessern.”

Ein Bild von BeInCrypto

Wird Ethereum bei dem Visa-UPC eine Rolle spielen?

Es wird wohl noch einige Zeit lang dauern, bis der UPC fertiggestellt ist. Im März haben wir bereits berichtet, dass Visa für den USDC-Stablecoin auf Ethereum setzt. Darum könnte es sein, dass die zweitgrößte Blockchain dabei eine größere Rolle spielt. Auf Twitter gibt es bereits zahlreiche Diskussionen wegen der Visa-News. Pentosh1 kommentiere die akuellen Visa News mit folgenden Worten:

“Erst kauft Visa ein NFT

Dann beginnen sie, auf $Eth zu entwickeln.

Klingt nach institutioneller Adoption.

Langsam, dann alles auf einmal”

Da das Projekt noch in der Entwicklungsphase steckt, handelt es sich natürlich erstmal nur um Spekulation, ob Ethereum dabei wirklich maßgeblich eine Rolle spielen wird. Denn schließlich kann sich in der Entwicklung immer noch einiges ändern. Sollte Pentoshi jedoch recht behalten, dann könnte sich das langfristig extrem positiv auf den Ethereum Kurs auswirken.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Maximilian M. ist Krypto-Enthusiast und handelt seit über 3 Jahren mit Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen