Mehr anzeigen

Bitcoin mit Paypal kaufen: So einfach gehts!

2 min
Aktualisiert von Maria Petrova
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Mit Paypal Bitcoin kaufen – eine Vereinfachung, die direkt in der App bis jetzt nur US-Kunden zur Verfügung steht. In den letzten Monaten hat dieser Trend stark an Fahrt aufgenommen und sich nicht zuletzt auch auf den Wert von Kryptowährungen ausgewirkt (Ethereum und andere digitale Vermögenswerte sind nämlich auch erhältlich). Aber haben auch EU-Kunden die Möglichkeit, eine solche Investition über diesen Zahlungsanbieter abzuwickeln?

Die kurze Antwortet lautet nein. Aktuell ist es in Deutschland, Österreich, Schweiz und der restlichen EU leider noch nicht möglich, von diesem praktischen Feature Gebrauch zu machen. Dennoch kannst du Paypal nutzen, um Bitcoin zu kaufen – jedoch nur über bestimmte Börsen.

Methodik: Unser Verfahren zur Auswahl der folgenden Plattformen

Bitcoin kaufen mit Paypal: Nur eine Börse macht es möglich

In Deutschland ist es zurzeit noch nicht möglich, direkt über Paypal Bitcoin zu kaufen. Allerdings gibt es eine Krypto Börse, die Paypal als Zahlungsmethode anbietet. Für dich könnte das eine Möglichkeit sein, den Kauf von Kryptowährungen schneller und einfacher abzuwickeln.

Wir sprechen von dem top Anbieter Eightcap, eine Börse, die neben dem breiten Angebot an Zahlungsmethoden auch durch einfache Handhabung und eine breite Produktpalette heraussticht. Erfahre im Folgenden die wichtigsten Details!

EightCap

Online Trading Börse
Mindesteinzahlung
100 USD
Vermögenswerte
700+
Verfügbarkeit
UK, EU, Australien, Kanada
Paypal Gebühren
0 %

Wie kannst du auf Eightcap Bitcoin mit Paypal kaufen?

Um Bitcoin auf Eightcap mit Paypal zu kaufen, musst du dich zunächst anmelden. Im Folgenden zeigen wir dir, wie das funktioniert.

Schritt 1: Gehe auf www.eightcap.com und klicke oben rechts auf “Benutzerkonto erstellen”.

Mit Paypal Bitcoin kaufen
Registriere dich um mit Paypal Bitcoin zu kaufen | Quelle: Eighcap.com

Schritt 2: Da Eightcap ein regulierter Anbieter ist, wirst du schon bei der Registrierung nach vollstandigem Namen, Wohnsitz, Adresse und Steuernummer gefragt. Halte diese also bereit und folge den Anweisungen der Seite.

Schritt 3: Anschließend kannst du handelsspezifische Einstellungen vornehmen. Dazu gehört die bevorzugte Plattform (Metatrader, Tradingview, etc.), Ausgangswährung und gewünschter Hebel.

Handelsspezifische Einstellungen auf Eightcap
Handelsspezifische Einstellungen auf Eightcap | Quelle: Eightcap.com

Schritt 4: Nachdem du dich noch mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklärst und bestätigst, dass du weißt, welche Risiken du eingehst, musst du deine Identität verifizieren. Hier wirst du nach einem gültigen Adressnachweis sowie einem gültigen Ausweisdokument gefragt. Nach dem Abschließen der Verifizierung bist du bereit und kannst die Plattform mit deiner bevorzugten Zahlungsmethode, auch Paypal, nutzen.

Erhöhte Zugänglichkeit

Zahlungsanbieter, wie PayPal oder das Tochterunternehmen Venmo, gestalten den Erwerb von Kryptowährungen um einiges einfacher und vor allem schneller. Die Transaktionsabwicklung bei herkömmlichen Zahlungsmethoden, wie Banktransfer oder die Peer-to-Peer-Option, wie Binance es anbietet, dauern teils drei bis vier Werktage. Paypal hingegen ist für unverzügliche Abwicklungen bekannt.

Daher bringt der Zahlungsanbieter auch für Krypto-interessierte EU-Kunden so einige Vorteile mit sich. Doch das ist noch nicht alles:

Der Beschluss von PayPal US, Nutzer:innen den Kauf von Bitcoin zu ermöglichen, beweist einmal mehr, dass Krypto eine große Zukunft vor sich hat. Ohne Zweifel gewinnt diese noch junge Technologie in der Finanzwelt immer mehr an Zugkraft.

Für Investor:innen bedeutet dies nicht nur eine erhöhte Zugänglichkeit, sondern auch potenziell steigende Kurse. Mit zunehmender Popularität des Vermögenswertes ist die Wahrscheinlichkeit nämlich ziemlich hoch, dass durchschnittliche Nutzer:innen des Zahlungsdienstes Teile ihres Ersparten in den Vermögenswert stecken.

Trotz all dieser Vorteile solltest du dabei auch eines der wichtigsten Versprechen von Bitcoin im Hinterkopf behalten: Privatsphäre. Diese solltest du keinesfalls einfach an der Tür abgeben, denn sie gehört zu den Grundideen der Blockchain. Obgleich dies nichts an den durch Kryptowährungen möglichen Gewinnen ändert, gibst du mit dem Kauf über Drittanbieter eine große Menge an persönlichen Daten preis.

Und noch einen weiteren Punkt gilt es zu beachten: Mit einer Selbstverwahrungs-Wallet behältst du stets die volle Kontrolle über deine Anlagen. Bei zentralisierten Börsen (CEXs) und Paypal ist dies üblicherweise nicht der Fall. Während Paypal US den Kunden aktuell nicht einmal erlaubt, die Bitcoin zu versenden (nur Anlagen und Zahlungen sind möglich), verwahren CEXs deine Kryptowährungen für dich. Daher hast du in keinem der beiden Fälle die volle Kontrolle über deine eigenen Investitionen.

Wird PayPal Bitcoin und andere Kryptowährungen für EU-Kunden integrieren?

Ob EU-Kunden in absehbarer Zeit mit Paypal Bitcoin kaufen können, ist schwer zu sagen. Derzeit gibt es keine konkreten Hinweise auf derartige Vorhaben, jedoch lohnt es sich, die Entwicklungen im Auge zu behalten.

Die Krypto Branche entwickelt sich in einer unglaublichen Geschwindigkeit und Partnerschaften werden täglich neu beschlossen. Eine solche Bekanntgabe wäre also durchaus denkbar.

Über Paypal Bitcoin kaufen vs. das Versprechen der Blockchain

Blockchain Technologie verspricht, bei Finanztransaktionen nicht mehr auf Drittparteien angewiesen zu sein oder dem Handelspartner vertrauen zu müssen. Wenn du über Paypal Bitcoin kaufst oder diese auf einer CEX hältst, hast du weder die Kontrolle über deine Coins, noch nutzt du Blockchain. Das ursprüngliche Versprechen dieser Technologie wird also außer Kraft gesetzt.

Mit Paypal Bitcoin kaufen
Bitcoin – eine revolutionäre Erfinung | Quelle: BeInCrypto

Was dabei übrig bleibt, ist die Aussicht auf eine verhältnismäßig hohe Rendite – eine attraktive Perspektive. Wir wollen damit also keineswegs sagen, dass diese Investitionsmöglichkeiten etwas Schlechtes sind, ganz im Gegenteil: sie vereinfachen so einiges und helfen der Massenadaption.

Trotzdem sollten Anleger:innen wissen, worin genau sie eigentlich investieren. Bitcoin ist eine revolutionäre Erfindung, vor welcher es noch keine richtige Form einer digitalen Währung gab. Die einzige Möglichkeit bestand darin, Schuldscheine im Tausch gegen US-Dollar oder andere Fiat-Währungen bei einer dritten Partei, einem Finanzinstitut, zu hinterlegen.

Du willst mehr über Bitcoin und das Versprechen von Blockchain Technologie erfahren? Hier erklären wir dir alles, was du wissen solltest!

Solche Drittparteien werden nicht selten zur Zielscheibe von Aufsichtsbehörden. Deswegen kann Geld, das eine Einzelperson oder ein Unternehmen bei derartigen Instituten aufbewahrt, beschlagnahmt oder aus irgendeinem Grund eingefroren werden. Bei Kryptowährungen ist dies schlichtweg nicht möglich.

Für die elektronische Zahlungsabwicklung verlässt sich der Internethandel inzwischen fast ausschließlich auf Finanzinstitute, die als vertrauenswürdige Dritte fungieren. Dieses System mag für die meisten Transaktionen geeignet sein, leidet aber unter den inhärenten Schwächen eines auf Vertrauen basierenden Modells.

Genau dieses Risiko bleibt erhalten, wenn du dich entscheidest, Bitcoin über PayPal zu kaufen oder den Vermögenswert bei Verwahrungsdiensten zu halten. Natürlich ist die schnelle Zahlungsabwicklung via Paypal dennoch effizient und praktisch, allerdings solltest du in Erwägung ziehen, deine Bestände nach dem Kauf in eine Wallet zu transferieren.

FAQ

Was kann man Bitcoin über PayPal kaufen?

Welche Krypto Börsen bieten PayPal als Zahlungsmethode an?

Fallen Gebühren an wenn ich Bitcoin mit Paypal kaufe?

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert