Die 11 besten MetaMask-Alternativen im Jahr 2023

21. Dezember 2022, 17:00 GMT+0100
Übersetzt Joey Bertschler
27. Dezember 2022, 10:58 GMT+0100
In Brief
  • Was genau hat MetaMask gemacht? Was war die Motivation dahinter?
  • Die Reaktionen der Community und Konkurrenten.
  • Von Rabby bis Zerion - alle Vor- und Nachteile im Überblick.
  • Honorary Mentions und eine Vergleichstabelle aller Wallets.

MetaMask – das erste Krypto-Wallet für NFTs, DeFi und dApps – befindet sich seit einiger Zeit immer wieder wegen schlechter Publicity in den Nachrichten. Am 23. November 2022 begann MetaMask, die IP-Adressen seiner Nutzer zu sammeln.

Warum tut es das? Nun, Consensys – die Blockchain-Firma, die hinter MetaMask steht – hat Änderungen an seinen Datenschutzrichtlinien vorgenommen. Und das hat sich auch auf den dezentralen Status von MetaMask ausgewirkt. Es überrascht also nicht, dass die Ankündigung die gesamte Krypto Community sehr verärgert hat. Welche Alternativen gibt es also zu MetaMask? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die besten dezentralen Wallet-Alternativen.

Möchtest du unter den ersten sein, die die neuesten Nachrichten über Krypto erhalten? Dann tritt der BeInCrypto Trading Community auf Telegram bei. Dort liest du Nachrichten über Blockchain und Kryptowährungen, kannst Fragen zu technischen Analysen  stellen und erhältst qualifizierte Antworten auf alle deine Fragen von Pro-Tradern! Hier  kannst du jetzt beitreten!

MetaMask: Das allgegenwärtige Krypto-Wallet!

MetaMask Wallet Browser Mobil
MetaMask hat den Markt erobert – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Unter den Wallets ist MetaMask wahnsinnig beliebt. Es gibt praktisch keinen in der Community, der von dem Wallet nicht zumindest schonmal gehört hat. Das Browser-/Mobile-Wallet hat derzeit eine riesige Nutzerbasis von über 21 Millionen. Das Wichtigste ist, dass MetaMask nicht nur ein Wallet ist. Vielmehr ist es ein Tool, das dir hilft, dich im Web 3 zurechtzufinden. Es ermöglicht dir, dich mit über 3.700 dezentralen Anwendungen (dApps) zu verbinden und macht das Ethereum-Ökosystem für jeden zugänglich. 

Im Juli 2022 wurde MetaMask trotz des Bärenmarktes allein in den USA 130.699 Mal heruntergeladen, wie Statista berichtet. Egal ob es um Browser- oder mobile Wallets geht, MetaMask hat immer noch praktisch ein Monopol.

Brauchen wir MetaMask-Alternativen?

Waren Dezentralisierung und Autonomie nicht die Grundpfeiler von Web 3? Ironischerweise plant MetaMask, sich wieder in Richtung Zentralisierung zu begeben.

Die beliebte Ethereum Software-Firma ConsenSys hat MetaMasks Infura RPC mit der Sammlung von Nutzerdaten in Verbindung gebracht. Es ist also höchste Zeit, sich einige MetaMask-Alternativen anzuschauen. 

Das ist nicht das erste oder einzige Mal, dass MetaMask in die Kritik geraten ist, weil es den Ethos der Dezentralisierung außen vor gelassen hat. Hier sind einige der anderen Vorfälle:

Zensur In Venezuela

Im März 2022 beklagten sich venezolanische Nutzer von MetaMask über Ausfallzeiten. Das hätte ein normales Serverproblem sein können, war es aber nicht. Es war das Ergebnis einer Änderung der Konfigurationseinstellungen infolge der damaligen Wirtschaftssanktionen in dem Land. 

MetaMasks übermäßige Abhängigkeit von Infura war der Grund für diese vorübergehende Unterbrechung. All das geschah zu einem Zeitpunkt, als ConsenSys selbst mit einer eigenen unabhängigen Prüfung konfrontiert war (Infura und MetaMask waren daran beteiligt).

Die Sperrung des Benutzerzugangs durch MetaMask in verschiedenen Gerichtsbarkeiten (Hoheitsgebieten) unter Berufung auf Compliance-Probleme war vielleicht das erste Anzeichen dafür, dass der Web 3 Ethos ins Wanken geriet.

Larry Cermak ist der VP bei The Block. Er brachte diesen Vorfall mit möglichen IP-Adressen-gesteuerten, umfassenderen Zensurmaßnahmen in Verbindung.

Larry diskutiert die problematische Zensur von MetaMask mit einer Reihe Tweets – Ein Tweet von @lawmaster.

Privatsphäre verletzende Datenerfassung

Wenn MetaMask über Infura – ein spezielles API-Tool – verwendet wird, wird dein Wallet und IP-Adresse erfasst und gespeichert. Sehen wir uns das ganze etwas genauer an (Das Application Programming Interface ist das Dashboard einer App oder eines Programmes. IP steht für Internetprotokolle, welches Adressen in Computernetzen sind).

MetaMask, RPC und die Blockchain: Wie das Ganze funktioniert

MetaMask benötigt wie jedes andere Tool auch eine RPC-Node, um mit einer Blockchain zu interagieren, d. h. um Daten zu lesen. Daher auch der Name Remote Procedure Call. Einfach ausgedrückt, hilft RPC dabei, bessere dApps zu bauen. Also Anwendungen und ihre respektiven Blockchain-Verbindungen (Ein Remote Procedure Call ist ein Protokoll, das andernorts Programme ausführen lässt).

Was wir sehen, wenn die App geladen wird, ist die Benutzeroberfläche von MetaMask. Die Transaktionen, die wir auf MetaMask durchführen, kommen jedoch mit der Blockchain in Verbindung, da man ETH oder NFTs nicht aus dem Nichts holen kann. Über verschiedene RPCs können Nutzer also MetaMask mit der Blockchain verbinden. Wenn eine RPC-Node ins Spiel kommt, musst du also nicht zu einer vollständigen Node transformieren, um mit der Blockchain zu interagieren.

Infura ist eine solche Plattform bzw. ein solches Tool, das als RPC-Node oder Provider fungiert, wenn du MetaMask verwendest. ConsenSys weist ausdrücklich darauf hin, dass du dich bei der Verwendung von Infura mit der Sammlung von Anmeldeinformationen abfinden musst. Aber es gibt einen Ausweg: oder besser gesagt zwei.

Weg 1: Du kannst den RPC manuell ändern, um eine Verbindung zu Ethereum herzustellen, indem du ein benutzerdefiniertes Netzwerk hinzufügst, das nicht Infura ist.

Weg 2: Verwenden eine MetaMask-Alternative!

Die besten MetaMask-Alternativen

Im Moment gibt es nur Infura. Sonst gibt keiner MetaMask-Transaktionen zur Überprüfung frei. Niemand weiß jedoch, ob andere Teile von MetaMask in Zukunft betroffen sein werden. Man kann auch jetzt schon eigene RPCs verwenden, was heißt dass man nicht von Infura abhänig ist. Für andere Ethereum-Entwickler relevant sind dabei vorallem Tatum, Moralis und Alchemy. Diese haben jedoch ihre eigenen Erfassungsrichtlinien, wenn es um Nutzerdaten geht. Da das Ethereum-Ökosystem besonders zurzeit von Zentralisierungs- und Zensurbedenken geprägt ist, wissen wir nie, welche Haltung andere Ethereum-Entwickler in den kommenden Monaten einnehmen werden.

Daher ist es besser, deine Pläne zur Selbstverwahrung (Self-Custody) voranzutreiben und einen Blick auf die folgenden MetaMask-Alternativen zu werfen:

1. Rabby

Rabbi Wallet Download Homepage
Die Rabby Wallet Homepage mit Download-Optionen und einer Vorschau – Ein Bild von rabby.io.

Wenn wir über browserbasierte Wallets für Ethereum sprechen, müssen wir auch Rabby erwähnen – das begehrte DeFi-Wallet, das als Web-Erweiterung fungiert (Add-on).

Das Beste an dem Rabby-Wallet ist, dass er alle EVM-Chains unterstützt – Blockchains, die mit der Ethereum Virtual Machine und den zugehörigen dApps kompatibel sind. Hier siehst du, wie die Blockchain-Verbreitung von Rabby aussieht:

Rabby Wallt Blockchain 39
Bei Rabby sind bereits 39 Blockchains integriert – Ein Bild von rabby.io.

Durch die Verbreitung der EVM-Chain kannst du mit Rabby die meisten DeFi-Ressourcen problemlos nutzen. Außerdem ist es ein Open-Source-Browser-basiertes Wallet, das es erlaubt, den Code bei Bedarf zu optimieren. Auf diese Weise kannst du mit dem Code von Rabby herumspielen, um maßgeschneiderte Sicherheitsebenen hinzuzufügen. Einige Nicht-EVM-Chains werden ebenfalls unterstützt. 

Wer steckt hinter Rabby?

Rabby Wallet ist das Geisteskind des DeBank-Teams. Bei DeBank handelt es sich um ein DeFi-Tracking-Dashboard mit fortschrittlichen Analysefeatures.

Rabby stellt neue Funktionen vor – Ein Tweet von @Rabby_io.

Die Top Features

  1. Bietet ein möglichst reibungsloses Multi-Chain-Erlebnis.
  2. Verfügt über eine Funktion zur Risikoprüfung vor der Transaktion.
  3. Zeigt die mögliche Änderung des Kontostands an, bevor du eine neue Transaktion unterzeichnet hast. 
  4. Ist widerstandsfähiger gegen Verbindungsstörungen und unterstützt Wiederverbindungen (Reconnections). 
  5. Ermöglicht das Hinzufügen einer Wallet-Adresse als Kontakt im Rahmen der Whitelist-Funktion.
  6. Unterstützt das Signieren über Hardware, mobile und institutionelle Wallets. 

Vorteile

  • Umfassend geprüft
  • Unterstützt bis zu 39 Chains
  • Hat eine MetaMask-ähnliche Schlüsselverwaltungsfunktion für deine privaten Schlüssel
  • Die Sicherheitsspezifikationen sind unabhängig von den Backend-APIs
  • Verfolgt eine der Dezentralisierung entsprechende Datenschutzpolitik
  • Es werden keine Tracking-Parameter verwendet.
  • Das Hochladen von Inhalten und Informationen unterliegt der Bestätigung durch den Nutzer
  • Open Source
  • In-Wallet Widgets werden unterstützt
  • Die Einrichtung der Seed-Phrase ist detailliert

Nachteile

  • Keine Option zur Wiederherstellung verlorener Konten
  • Verwirrende UI (User Interface)

2. XDEFI

XDEFI Wallet Download Homepage
Die XDEFI Wallet Homepage mit Download-Optionen und einer Vorschau – Ein Bild von XDEFI.io

XDEFI ist ein Cross-Chain, browserbasiertes Wallet mit hauseigener Unterstützung für EVM-Netzwerke wie Polygon und BSC, THORChain, Solana, Ethereum und mehr. Mit diesem Multi-Chain-Wallet kannst du Kryptos und NFTs zwischen 16 Chains senden, tauschen und sogar speichern. 

XDEFI ist auch eine der führenden NFT-Wallets für digitale Kunst und Sammlerstücke. XDEFI unterstützt den Tausch von mehr als 10.500 Kryptowährungen, mindestens 25 Mal mehr als Binance.

Und wenn du auf der Suche nach MetaMask-Alternativen bist, spricht vieles dafür, dass XDEFI mit allen von MetaMask unterstützten dApps kompatibel ist. 

Erik Voorhes, Gründer von ShapeShift, drückte seine Liebe für das XDEFI Wallet so aus:

Erik antwortet auf einen kritischen Tweet und argumentiert gegen MetaMask – Ein Tweet von @ErikVoorhees.

Wer steckt hinter XDEFI? 

Diese sicherere Alternative zu MetaMask hat ihren Sitz in London und ist das Geisteskind von Emile Dubie und David Phan

Hier ist das Twitter-Profil des XDEFI-Wallet. Informiere dich dort über alle neuen Updates und möglichen Verbesserungen:

XDEFI kündigt seine attraktiven Swap- und Bridge Features an – Ein Tweet von @xdefi_wallet.

Die Top Features

  1. Du kannst NFTs über sieben Chains hinweg senden, und es kommen noch mehr dazu
  2. Verfügt über ein detailliertes dApp-Dashboard
  3. Bietet mehrere Filteroptionen
  4. Zeigt Gesamtsaldo an
  5. Soll bald auf 20+ Chains skaliert werden

Vorteile

  • Interaktive UI/UX (User Interface/User Experience)
  • Eine große Bandbreite an kompatiblen Chains
  • Kann auch als NFT-Galerie genutzt werden
  • Das Wallet-Discord-Team reagiert/antwortet sehr schnell
  • Bietet In-Wallet Krypto-Swaps

Nachteile

  • Momentan keine Open-Source-Version
  • Unterstützung für weitere Chains wäre von Vorteil

3. Regenbogen-Wallet

Rainbow Ethereum Wallet Cover
Rainbow Wallet: Minimalistisch, einfach und praktisch – Ein Bild von rainbow.me.

Wenn du auf der Suche nach einem Krypto-Wallet speziell für Ethereum bist, die ein minimalistisches Design hat das auch ästhetisch ansprechend ist, ist Rainbow eine tolle Option. Das Beste daran? Rainbow ist großartig für Anfänger und bietet eine einfache Benutzeroberfläche für den Austausch von Kryptos. Außerdem ist es eine weitere MetaMask-Alternative für Android und iOS, da es einfach als App heruntergeladen werden kann. 

Es ist die womöglich beste MetaMask-Alternative für Anfänger, dank seiner einfachen Bedienung und seiner dApp- und NFT-Unterstützung. 

Wer steckt hinter Rainbow Wallet?

Christian Baroni, Mike Demarais und Jin Chung gründeten das Rainbow-Wallet als Technologieunternehmen mit Sitz in New York im Jahr 2019.

Hier findest du die aktive Twitter-Seite für weitere Details:

Rainbow fällt vor allem durch seinen aktiven Support positiv bei der Community auf – Ein Tweet von @Holarshin und @rainbowdotme.

Um die Sache noch besser zu machen, hat Rainbow eine Browser-Erweiterung angekündigt. Aber kommen wir zu den Details:

Die Top Features

  1. Unterstützt alle ERC-20 und sogar ERC-721 Token
  2. Unterstützt die Benutzersuche über ENS-Domäne 
  3. Kommt mit UniSwap-Integration für einfache Swaps und praktische Liquidität

Vorteile

  • Eine zuverlässige Alternative zu MetaMask Wallet für iOS und Android
  • Hohe Vertrauenswürdigkeit
  • Unterstützt DeFi und dApps

Nachteile

  • Browsererweiterung-Funktionalität ist noch nicht live
  • Unterstützt nur die Ethereum-Chain

4. Brave

Wenn dir ein neuer Webbrowser mit Wallet Funktionalität lieber ist, dann solltest du dich vielleicht für Brave entscheiden. Während das MetaMask-Wallet eher eine Erweiterung ist, hat Brave ein Wallet direkt in den Browser integriert.

Brave unterstützt alle EVM-Chains, einschließlich Ethereum und sogar ERC-20-Token. Und es unterstützt auch die Solana-Chain. Mit Brave kannst du direkt mit dem Web 3 – Ökosystem interagieren. Schließlich arbeitet es mit einer offenen MPL (Mozilla Public License).

Wer steckt dahinter?

Brendan Eich, der Gründer des BAT-Projekts (Basic Attention Token). Er steckt sowohl hinter der Brave-Software des Browsers als auch des Wallets. Während Eich der CEO ist, ist Mitbegründer Brian Bondy derzeit der CTO der Brave-Software.

Hier findest du die Twitter-Seite mit inzwischen über 250k Followern:

Brave veröffentlicht einen TikTok kritischen Post über Datenschutz und Moderation – Ein Tweet von @brave.

Die Top Features

  1. Die Möglichkeit, den Standard-RPC-Anbieter innerhalb des Browsers zu ändern
  2. Verhindert Data Harvesting
  3. Selbstverwahrendes Wallet (Self-Custodial)
  4. In-Wallet-Swaps werden unterstützt
  5. Unterstützt Importe von MetaMask

Vorteile

  • EVM-kompatibles Wallet
  • Eingebauter Diebstahlschutz und Antiphishing Funktionen
  • Kann ERC-kompatible NFTs speichern
  • Unterstützt Importe in Hardware-Wallets wie Ledger und Trezor

Nachteile

  • Speichert keine BTC
  • Nicht die beste dApp-Unterstützung
  • Keine Unterstützung für die Wiederherstellung verlorener Konten

5. Frame

Einleitungsvideo zum Frame Wallet – Ein Video von frame.sh.

Frame bietet dir ein ziemlich ordentliches und kompaktes Ethereum-Wallet. Außerdem ist er als Desktop-Anwendung verfügbar. Das Beste an dieser MetaMask-Alternative ist, dass sie sich nahtlos mit den meisten dApps verbinden kann – und dabei sowohl Token, Accounts als auch Swaps unterstützt

Das Frame-Wallet ist mit der EVM-Chain kompatibel und bietet Unterstützung für fast jede Chain, mit der die MetaMask-Erweiterung arbeitet. Es handelt sich nicht um eine Erweiterung, sondern um eine Standard-Desktop-Wallet mit Anwendungsvarianten für Windows, Linux und macOS. 

Wer steckt hinter Frame?

Frame ist ein Unternehmen mit Sitz in Nordamerika. Das Unternehmen gibt einen dezentralen Ton an, indem es sicherstellt, dass die Gründer nicht einfach “online erklärt” werden. Wenn du dir ihre Gitcoin-Seite ansiehst, wirst du feststellen, dass Jordan Muir der Schöpfer ist. Die aktuelle Leitung dagegen ist etwas weniger genau definiert. Das Wallet verfügt über einen schnell antwortenden Discord-Kanal, der dir bei allem hilft, was du bei der Nutzung des Wallets benötigen könntest.

Hier findest du das Twitter-Profil von frame.sh:

Frame rekrutiert für das neue Web – Ein Tweet von @0xFrame.

Die Top Features

  1. Unterstützt das Signieren mit Hardware-Wallets
  2. Funktioniert gut mit den meisten dApps
  3. Bietet nahtlose Cross-Chain-Kompatibilität

Vorteile

  • Kann als voll funktionsfähige App oder als Browsererweiterung für Firefox und Chrome genutzt werden
  • Unterstützt NFTs
  • Offener Quellcode mit einem aktiven GitHub-Konto

Nachteile

  • Die Nutzer wünschen sich, dass die Unterstützung auf mehr Chains ausgeweitet wird
  • Während der Einrichtung treten häufig Fehlermeldungen auf

6. MathWallet

MathWallet5 User Guide mit allen Basics – Ein YouTube Video von MathWallet.

Als beste MetaMask-Alternative für die sichere Aufbewahrung von Kryptos empfehlen wir einen Blick auf MathWallet. Das ist eine sicherere Alternative zu MetaMask, dank der einfach einzurichtenden Zwei-Faktor-Authentifizierung. 

Außerdem ist MathWallet mit den gängigsten Browsern wie Edge, Chrome und sogar Brave – dem Browser mit integriertem Wallet – kompatibel. Das MathWallet bietet Unterstützung für beliebte EVM-Chains wie MoonBeam, Optimism und andere. Aber es ist auch mit Substraten* wie Kusama, Polkadot und vielen anderen kompatibel.

(*Substrate ist ein Open-Source Framework, mit dem Teams schnell hochgradig angepasste Blockchains erstellen können.)

Wer steckt hinter MathWallet?

MathWallet wurde im Jahr 2017 eingeführt. Das Unternehmen hinter MathWallet hat seinen Sitz in Singapur und wurde von Eric Yu gegründet. Den beliebten Twitter-Handle von MathWallet findest du hier:

MathWallet partnert mit Superpower Squad in einem Giveaway – Ein Tweet von @MathWallet und @Superpow_Squad.

Außerdem erwähnt das Unternehmen, dass es seine eigenen Ethereum-Nodes als RPC verwendet, so dass du über die Probleme von Infura und MetaMask hinaus skalieren kannst. 

Die Top Features

  1. Unterstützt derzeit 142+ Chains
  2. Jetzt als Android- und iPhone-Anwendung erhältlich
  3. Arbeitet mit Ledger und WOOKONG Hardware-Wallets
  4. Hat einen voll funktionsfähigen dApp-Store

Vorteile

  • Einfach zu benutzen
  • Bietet Compounding-Vorteile für die Speicherung und das Staking von Kryptos
  • Enthält einen Token für plattformübergreifende Einlösung (Redemption)

Nachteile

  • Die dApp-Unterstützung könnte verbessert werden
  • Keine Unterstützung für die Wiederherstellung verlorener Konten

7. GameStop-Wallet

GameStop Wallet Download App
GameStop Wallet ist eine der einzigen Optionen für Loopring – Ein Bild von wallet.gamestop.com.

GameStop Wallet ist eine weitere zuverlässige und mobile Wallet-Alternative zu MetaMask, sofern du ein iPhone besitzt. Es funktioniert allerdings auch als Browser-Erweiterung. GameStop ist der derzeit größte Einzelhändler für Videospiele weltweit. Es ist also keine Überraschung, dass du in der Wallet Kryptos und NFTs mit Leichtigkeit speichern kannst. 

GameStop unterstützt neben Ethereum sogar Loopring, was es zu einer der seltensten Optionen macht. Die Unterstützung auf diese zk-rollup-getriebene Chain ist sehr rar. 

Wer steckt hinter GameStop Wallet?

Das Wallet kommt direkt aus der GameStop-Zentrale in Texas, USA. Leonard Riggio, Richard Fontaine und Daniel Dematteo sind die Gründer.

Die Top Features

  1. Bietet In-Wallet-Swaps
  2. Unterstützt Signierung über Hardware-Wallets
  3. Bietet volle Kontrolle über Krypto-Assets

Vorteile

  • Eine der wenigen MetaMask-Alternativen, die Unterstützung für Sachen des Layer 2 über Loopring bietet
  • Die Erklärung der Wiederherstellungsphrase ist klar und sogar detaillierter

Nachteile

  • Unterstützt nur den Chrome-Browser
  • Unterstützt im Moment nur zwei Blockchains

8. NekoMask

Im Gegensatz zu einer Standard-Wallet, die nur speichert und es dir erlaubt zu swappen, kannst du mit dieser MetaMask-Alternative auch einige ETH-basierte Belohnungen ernten.

Der interessante Teil hier ist, dass Krypto-Swap-Gebühren im Zusammenhang mit diesem Wallet in Form von ETH-Belohnungen zurückgeschickt werden, aber nur an die NEKO-Token-Staker. Außerdem unterstützt NekoMask auch Multi-Währungs-Onramps, wenn du mit Fiat und anschließender Zwei-Faktor-Authentifizierung arbeiten möchtest.

Wer steckt hinter NekoMask?

NekoMask ist die Idee von The Neko LCC – ein Unternehmen, das mit Blockchain-Technologie arbeitet, um neue und innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Das offizielle Twitter-Profil hat sich bei der Community ebenfalls sehr beliebt gemacht.

Am 24. November 2022 wurde getwittert, dass NekoMask niemals Nutzerdaten sammelt und dann weiterverkauft. Hier ist ein Tweet, der dasselbe besagt:

Neko verspricht, nichts mit den Daten seiner Kunden zu machen – weder sie zu sammeln, noch zu verkaufen – Ein Tweet von @TheNeko_io.

Die Top Features 

  1. Viele benutzerfreundliche Funktionen, einschließlich  dem Ausblenden des Wallets
  2. Bietet Echtzeitdiagramme zur Verfolgung von Kryptos
  3. Verschiedene Farbthemen verfügbar

Vorteile

  • Unterstützung von Fiat Onramp
  • Gas-Kontrollen sind vorhanden (Transaktionskosten)
  • Innovative Benutzeroberfläche

Nachteile

  • Immer noch ein Hot Wallet
  • Nur für Chrome verfügbar

9. Enkrypt von MyEtherWallet

Enkrypt Wallet Download App
Enkrypt gehört zu den OGs, da es auf MEW basiert – Ein Bild von enkrypt.com.

Auf dem 9ten Platz haben wir etwas aus dem Hause MyEtherWallet – eine Vanilla Ethereum Wallet, die sowohl Open-Source als auch kostenlos ist. Wenn du jemals MEW (MyEtherWallet) verwendet hast, wirst du Enkrypt lieben. Es ist eine Multi-Chain-Version von MEW, mit Unterstützung für mehrere Chains wie Ethereum, Polkadot und mehr.

Auch MyEtherWallet mischt bei der Anti-Meta-Mask Diskussion auf Twitter mit – Ein Tweet von @myetherwallet.

Wer steckt hinter Enkrypt?

Kosala Hemachandra steht hinter MEW und Enkrypt. Er hat sich über das MetaMask-Fiasko geäußert und persönlich bekräftigt, dass MEW-Produkte niemals Nutzerdaten sammeln oder verkaufen werden.

Ein Twitter User zeigt, wo genau sich MetaMas bzw. Infura in Sachen Datenschutz verraten hat – Ein Tweet von @kvhnuke_.

Die Top Features

  1. Funktioniert als einfach zu handhabende Browser-Erweiterung
  2. Ermöglicht dir den Zugriff auf wichtige private Schlüssel und Hardware-Wallets
  3. Bietet umfangreiche Unterstützung für NFTs und dApps

Vorteile

  • Ermöglicht das Kaufen, Empfangen und Senden von Kryptowährungen mit nur einem Klick
  • Unterstützt In-Wallet-Swaps
  • Unterstützt EVM-kompatible Layer 2 Plattformen wie Polygon und BSC
  • Zuverlässige MetaMask-Alternative mit Ledger-Optionen

Nachteile

  • Noch nicht als mobile App verfügbar

10. Phantom

Lass dich nicht davon irritieren, dass eine Solana-Wallet auf der Liste steht. Phantom – eine der populäreren Solana-Wallets – hat kürzlich angekündigt, dass es seine Dienste auf das Polygon- und Ethereum-Ökosystem ausweiten wird.

Hier ist der offizielle Tweet zu dieser Information:

Phantom kündigt das eines-in-allem Wallet an – Ein Tweet von @phantom.

Wer steckt hinter Phantom?

Chris Kalani, Francesco Agosti und Brandon Millman sind die Namen hinter dem Phantom-Wallet. Das Wallet entstand im Jahr 2021 mit dem Fokus auf NFTs und dem DeFi Ökosystem – zunächst im Zusammenhang mit dem Solana Ökosystem.

Und jetzt, mit dem Vorstoß in das Polygon- und Ethereum-Ökosystem, zielt Phantom darauf ab, ein würdiger MetaMask-Konkurrent zu werden.

Die Top Features

  1. Unterstützung für NFT und Token-Swapping zwischen mehreren Ökosystemen
  2. Ermöglicht es den Nutzern, alle ihre Bestände/Token in einer einzigen Ansicht zu sehen

Vorteile

  • Multi-Chain-Vision
  • Benutzerfreundlich
  • Massive Nutzerbasis von fast 3 Millionen
  • Beta-Version dieser MetaMask-Alternative ist bereits verfügbar

Nachteile

  • Relativ neu im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt.

11. Zerion

Zerion App Wallet Download
Zerion ist MetaMask schon lange auf den Fersen – Ein Bild von zerion.io.

Zu guter Letzt wäre da das Zerion Wallet, das es ebenfalls mit MetaMask aufnehmen will. Und zwar indem es auch in die Welt der Web-Erweiterungen bzw. Addons einsteigt. Im Moment ist die Erweiterung noch in Arbeit, aber eine Beta-Version ist bereits verfügbar – ähnlich wie bei Phantom.

Wer steckt hinter Zerion?

Dieses Web 3.0-spezifische Wallet stammt aus dem Jahr 2016. Es ist das Geisteskind von Vadim Koleoshkin, Evgeny Yurtaev und Alexey Bashlykov. Derzeit verfügt Zerion über eine Finanzierung von 20 Millionen US-Dollar.

Die Top Features

  1. Schnittstelle mit einer singulären Ansicht (Single View Interface)
  2. Unterstützung für NFTs
  3. Automatischer Blockchain-Wechsel bei Transaktionen
  4. Auch als mobile App verfügbar

Vorteile

  • Nicht-verwahrendes Wallet (Non-Custodial)
  • Kompatibel mit mehreren Hardware-Wallets
  • Unterstützt mehr als 60 Protokolle

Nachteile

  • Könnte für neue Benutzer zu komplex sein

Honorary Mentions

Obwohl du jede dieser MetaMask-Alternativen wählen kannst, gibt es noch ein paar weitere Optionen, die du möglicherwise in Betracht ziehen solltest. Vorausgesetzt, du bist bereit, einen Mangel an Open-Source-Code oder Verbindungen zu zentralisierten Kryptobörsen, die die Wallets verwalten, zu ignorieren:

  1. Trust Wallet: Ein von Binance unterstütztes Wallet mit Unterstützung für über 33 Blockchains.
  2. Binance-Wallet: Ein von Binance unterstütztes Wallet, das Multi-Signage, eine zuverlässige Wiederherstellungsmethode und eine eigene PIN bietet.
  3. Spot: Eine non-custodial Wallet für Solana, Tezos, Ethereum, Bitcoin und NFTs.
  4. Liquality Wallet: Eine Browsererweiterung, die atomare* Swaps mit einem Tastendruck unterstützt.

(*Atomic Swaps sind automatisierte, sich selbst durchsetzende Kryptowährungs-Tauschverträge)

Vergleichstabelle

Hier findest du die Daten für einen praktischen, schnellen und übersichtlichen Vergleich:

ParametersMetaMaskRabbyXDEFIRainbow WalletBraveFrameMathWalletGameStop WalletNekoMaskEnkrypt
Wie es Daten sammeltTeilweise reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliertNicht reguliert
Chains unterstützt10+39+16+17+9+142+2+5+10+
Risiko ScannerNeinJaNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNein
Open-sourceJaJaNeinJaJaJaJaNeinNeinJa
NFT SupportJaJaJaJaNoJaJaJaJaJa
TypBrowser und AppWeb AddonMobileMobileBrowserApp und Browser AddonMobileNur ChromeNur Chrome

Metamask-Alternativen bieten Top Features

Bei einigen dieser Alternativen handelt es sich um Standard-Apps wie MetaMask, andere Angebote umfassen Desktop-Anwendungen mit hervorragenden Benutzeroberflächen. Unabhängig von der spezifischen MetaMask-Alternative, für die du dich entscheidest, wird von jedem der hier genannten digitalen Wallets erwartet, dass sie dein digitales Vermögen sicher aufbewahrt.

Wenn du MetaMask immer noch wegen seiner Beliebtheit und Benutzerfreundlichkeit schätzt und bevorzugst, empfehlen wir dir, dennoch eine der MetaMask-Alternativen auszuprobieren. Es ist eine gute Möglichkeit, die Angebote auf dem Markt zu verstehen und zu sehen, wie eine der Alternativen dein Krypto-Vermögen für dich verwaltet.

Häufig gestellte Fragen

Ist MetaMask kostenlos?

Ja, MetaMask ist ein kostenloses Krypto-Wallet für Handy und Web. Am wichtigsten ist, dass das Wallet den Nutzern die Möglichkeit gibt, mit dem Ethereum-Ökosystem und den meisten dApps im Spiel zu interagieren.

Kann man auf MetaMask tauschen?

Ja, MetaMask ermöglicht es dir, Token innerhalb der Wallet zu tauschen. Die Logik dabei ist einfach: MetaMask verfolgt mehrere DEX-Aggregatoren und Market Maker, um dir zu helfen, die besten Preise für den Tausch/Swap zu ermitteln.

Wer ist der Eigentümer von MetaMask?

MetaMask ist im Besitz von ConsenSys – einer Ethereum-basierten Firma, die sich mit Blockchain-Technologie und entsprechenden Softwarelösungen beschäftigt. ConsenSys arbeitet an der gesamten Infrastruktur von Ethereum und ist in der Vergangenheit wegen verschiedener Zensurvorwürfe schwer in die Kritik geraten.

Gibt es neben MetaMask noch eine andere Wallet?

Es gibt viele Krypto-Wallets, die du neben oder statt MetaMask verwenden kannst. Zu den beliebtesten gehören das Brave-Wallet, das Rainbow-Wallet und sogar das GameStop-Wallet. Was Hardware-Optionen angeht, so sind Ledger und Trezor gute Optionen.

Ist MetaMask die beste Wallet?

MetaMask ist mit 21 Millionen aktiven Nutzern die beliebteste Wallet. Sie ist jedoch sicherlich nicht die beste, da sie nicht annähernd 142 Chains wie die Math Wallet unterstützt, nicht in den Browser integriert ist wie Brave und auch nicht so interaktiv ist wie das Rainbow Wallet. Es kommt also ganz auf deine Vorlieben an.

Ist Binance oder MetaMask besser?

Wenn du bereit bist, über die Tatsache hinwegzusehen, dass Binance die Binance-Wallet verwendet, ist sie im Vergleich zu MetaMask definitiv eine legitime Alternative. Mit Binance erhälst du Zugang zu einem integrierten Austausch/Swap, besserer Sicherheit und einer größeren Bandbreite an unterstützten Kryptos. Außerdem unterstützt Binance auch Überweisungen in mehreren Währungen.

Was ist besser, MetaMask oder Trust Wallet?

Derzeit unterstützt MetaMask 181 Kryptowährungen, während die Trust-Wallet 197 unterstützt. Außerdem kannst du mit Trust verschiedene Handelsmöglichkeiten innerhalb der App nutzen. MetaMask hat jedoch die Nase vorn, da es Open-Source ist und es so allen Nutzern erlaubt, die Codebasis zu optimieren/untersuchen.

Wer sind die Konkurrenten von MetaMask?

Jedes andere Wallet. Trust, MyEtherWallet, Math, NekoMask und Rainbow sind dabei einige der populärsten MetaMask-Konkurrenten. Die endgültige Wahl hängt jedoch von deinen spezifischen Vorlieben und persönlichen Bedürfnissen wie z.B. dem nach Anonymität ab.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind.
Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.