Mehr anzeigen

Ethereum News: Discord integriert Metamask für ETH-Zahlungen

1 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Laut einem Tweet des Discord CEOs könnten Discord Nutzer bald ein Metamask-Wallet mit ihrem Account verknüpfen.
  • Mehr als 140 Millionen aktive Discord Nutzer könnten bald Teil des Ethereum-Netzwerks werden.
  • Allerdings müssen die Entwickler von Ethereum noch einige Probleme lösen.
  • promo

Zahlreiche neue Nutzer könnten dem Ethereum-Netzwerk beitreten. Diese News über Ethereum hören sich zwar sehr vielversprechend an, allerdings könnten die hohen ETH-Transaktionsgebühren viele Nutzer eher abschrecken.

Der CEO von Discord, Jason Citron, veröffentlichte einen Tweet über das neue Ethereum-Feature. Angeblich soll man bald die eigene Metamask-Wallet direkt mit dem eigenen Discord Account verknüpfen können.

Ethereum-Community könnte dank Discord größer werden

Es gibt schätzungsweise 140 Millionen aktive Discord-Nutzer. Zahlreiche dieser Nutzer könnten bald zusätzliche Ethereum Wallet-Nutzer werden. Die Integration könnte sich langfristig positiv auf den Ethereum Kurs auswirken.

Ethereum Discord News
Quelle: businessofapps.

Abgesehen davon würde Ethereum dadurch einen noch höheren Bekanntheitsgrad erlangen. Ferner könnte sich das Nutzungsvolumen der MetaMask Wallet durch z.B. Zahlungen bzw. Spenden für das Streaming, Gaming oder ähnliches steigen.

ETH-Transaktionsgebühren schießen in die Höhe

Allerdings sind die hohen Ethereum-Transaktionsgebühren nach wie vor ein großes Problem. Solange das Problem nicht gelöst ist, werden Discord-Nutzer kaum die Meta-Mask-Wallet verwenden. Momentan liegen die Gas-Gebühren bei über 50 US-Dollar – auch für kleine Transaktionen.

Ethereum Transaktionsgebühren Discord News
ETH Transaktionsgebühren: Quelle: BitInfocharts

Erst wenn die Gas-Gebühren durch das neue ETH 2.0 Upgrade und weitere Upgrades deutlich gesenkt werden können, wird das neue Metamask-Feature für die Discordnutzer interessant sein. Außerdem ist das Einrichten der Metamask-Wallet momentan noch etwas aufwendig. Diese Einstiegshürde und die Tatsache, dass man falsch ausgeführte ETH-Transaktionen nicht wieder rückgängig machen kann, könnten viele Discord-Nutzer abschrecken.

Auf dem zuvor gezeigten Screenshot sehen wir, dass das Entwicklerteam nicht nur an der Integration des MetaMask-Wallets, sondern auch an der Integration von walletconnect arbeitet. Möglicherweise wird sich dieser Wallet-Anbieter durchsetzen. Trotzalledem zeigen uns die Discord News, dass viele Online-Communitys in Zukunft ETH verwendet könnten. Aufgrund des Netzwerkeffektes und der immer größer werdenden Nachfrage könnte der Ethereum Kurs in der Zukunft weiter neue Rekordwerte erreichen.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert