Was ist VeChain (VET)?

Artikel teilen

Es gibt ein Projekt, das Kryptowährungen bereits in die täglichen Aktivitäten von Unternehmen einbindet – VeChain.

Das Lieferkettenmanagement beispielsweise ist ein wichtiger, aber ungeschützter Aspekt der Arbeitsprozesse vieler Unternehmen. Oft fehlt es an direkter Interaktion zwischen den beteiligten Parteien, da viele immer noch traditionelle Methoden der Informationserfassung verwenden. Das wiederum macht die Produkte anfällig für Produktfälschungen.

VeChain bietet eine umfassende Lösung für diese Probleme, indem es den Arbeitsablauf automatisiert und die reibungslose Rückverfolgbarkeit optimiert. Noch wichtiger ist, dass die Plattform verschiedene transformative Blockchain-Lösungen anbietet, um die Geschäftsanforderungen zu erleichtern.

In diesem Leitfaden sehen wir uns VeChain genauer an!

Was ist VeChain?

VeChain ist eine Blockchain-basierte Plattform, die sich auf die Bereitstellung von Transparenz, Rückverfolgbarkeit und verbesserten Blockchain-Funktionen für Unternehmen in der realen Welt konzentriert. Vereinfacht gesagt, integriert VeChain die Blockchain-Technologie in das “Internet der Dinge” (IoT), um somit den Lieferkettenprozess für Unternehmen zu verbessern.

VeChain wurde ursprünglich als Lösung für Lieferketten konzipiert, die auf der Ethereum-Blockchain läuft. Das Projekt entwickelte im Jahr 2018 weiter und startete seine eigene Blockchain – VeChainThor. Um die Akzeptanz in der realen Welt auszubauen, bietet dieses Open-Source-Netzwerk innovative Funktionen, die es Nutzern innerhalb des Ökosystems ermöglicht, DApps zu erstellen, die reale Probleme lösen. Branchen wie die Logistikbranche, die Lebensmittelbranche, Tourismus, Gesundheit und Lebensmittelsicherheit haben jetzt schon das unbegrenzte Potenzial von VeChainThor bereits angezapft.

Große Unternehmen machen sich VeChain zunutze

Im Jahr 2019 kündigte Walmart, einer der größten multinationalen Einzelhandelskonzerne, der eine Kette von Verbrauchermärkten betreibt, eine Partnerschaft mit VeChain an. Die Partnerschaft zwischen VeChain und Walmart ermöglicht es den Nutzern, die Lieferung von Lebensmitteln in China über eine App zu verfolgen, die Produktinformationen und Rückverfolgbarkeitsinformationen wie beispielsweise Lagerbedingungen, Lieferzeiten, Abholzeiten und vieles mehr anzeigt.

Die Mitglieder des BMW-VeChain-Ökosystem ist der Ansicht, dass die Bedeutung des Wachstums aus dem Aufbau von Verbindungen zur Schaffung von gebündeltem Wert resultiert. Ein Beispiel dafür ist die von der Plattform getätigte Partnerschaft mit BMW. Die Vereinbarung zielt darauf ab, die Produkte von BMW vor gefälschten Produkten durch ein Distributed-Ledger-Tool zu schützen, die Informationen über das Produkt zu speichern, wie frühere Reparaturen, Kilometerstand und andere weitere Dienstleistungen.

Die chinesische Regierung hat im Rahmen der strengen Gui’an-Vorschriften ebenfalls eine Partnerschaft mit VeChain angekündigt. Weitere Partnerschaften bestehen mit PwC, DNV Grant Thornton, LVMH, etc. Insgesamt handelt es sich bei VeChain um eine Blockchain-Lösung auf Unternehmensebene, die Unternehmen dabei hilft, Produkte vom Hersteller bis zum Verbraucher zu verfolgen, die Qualität zu gewährleisten und Unternehmen dabei zu unterstützen, etwaige Unstimmigkeiten zu erkennen.

Ursprung von VeChain

VeChain VET
Was ist VeChain (VET)? – Ein Bild von BeInCrypto.com

VeChain wurde 2015 von Jay Zhang und Sunny Lu gegründet, wobei Lu zuvor als Chief Information Officer von Louis Vuitton in China tätig war. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai und unterhält außerdem Büros in Frankreich, Hongkong, Singapur und anderen Ländern, um die globale Integration von Projekten zu erleichtern.

VeChain wurde erstmals im Jahr 2015 für das IoT und das Lieferkettenmanagement konzipiert. Zu dieser Zeit verwendete das Team VEN-Token, bevor sie Mitte 2018 zur Verbesserung der Skalierbarkeit auf eine eigene Blockchain umstieg. Inzwischen findet die Plattform in mehreren anderen Branchen Anwendung. VeChain wird deswegen oft als Pionier von Blockchain-Anwendungen in der realen Welt angesehen. Das Projekt wird nun durch VET repräsentiert – der native Token, der Transaktionen auf der Blockchain ermöglicht.

Kurze Chronologie

  • Jun. 2015: Start
  • Nov. 2016: VeChain führte Smart-Contract-Modelle für DBMSP, DBGP und DGIP ein
  • Mai – Jul. 2017: Start vieler Geschäftsintegrationen aus der Automobil-, Landwirtschafts- und Wirtschaftsprüfungsbranche, in dieser Zeit wurde auch die VeChain Foundation gegründet
  • Jun. 2018: Start von VeChainThor, nachdem mehr als 1 Milliarde US-Dollar eingenommen wurden
  • 2019: Partnerschaft mit Walmart und einigen anderen großen Unternehmen
  • Aug. 2020: COVID-19-Sicherheitszertifikate über ToolChain
  • Nov. 2021: Die Blockchain rüstet auf Proof-of-Authority 2.0-Konsens auf

Bislang bietet das in Singapur ansässige Unternehmen neue Mehrzweckfunktionen wie Multi-Chain-Interoperabilität, On-Chain-Governance, günstige Gasgebühren und KYC-Compliance. Es zielt darauf ab, alle notwendigen Informationen, die allen Parteien für jeden Geschäftsprozess, der mit dem VeChainThor-Mainnet interagiert, zur Verfügung stehen, zu harmonisieren.

Kernfunktionen von VeChain

VeChain bietet zahlreiche Funktionen für verschiedene Unternehmen auf der ganzen Welt. Es ist eines der ersten Blockchain-Unternehmen, das Zuverlässigkeit und Effizienz miteinander verbindet. VeChainThor bietet Transparenz und hat viele Tools integriert, einschließlich KYC, um sicherzustellen, dass Smart Contracts dies unterstützen.

Werfen wir als Nächstes einen Blick auf einige der wichtigsten Funktionen:

Inhärente Governance-Tools

VeChain kombiniert Dezentralisierung und Zentralisierung, um ein Gleichgewicht zu erreichen und dabei gleichzeitig einen optimalen Service zu bieten. Die Dezentralisierung, das Herzstück der Blockchain-Technologie, hat sich in einigen Blockchain-Netzwerken wie Bitcoin und Ethereum als problematisch für die Skalierbarkeit erwiesen. VeChain gleicht dies durch den Aufbau von VeChainThor aus, das darauf abzielt, ein Governance-Modell mit kontinuierlichen Integrationen aufzubauen, während sich das Netzwerk weiterentwickelt.

Der Governance-Rahmen und die Prinzipien sind auf Klarheit, Einbeziehung, Transparenz, Skalierbarkeit und Effizienz ausgelegt. Sie beschleunigen die Gesamtleistung und gleichzeitig das Wachstum des Ökosystems.

Autoritätsnachweis (PoA)

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Protokollen wie Proof-of-Work (PoW), Proof-of-Stake (PoS) und Proof-of-History verwendet die VeChainThor-Blockchain ein Proof-of-Authority (PoA) Konsensprotokoll.

POA erhöht die Transparenz für die Governance, indem es eine gültige Identitätsüberprüfung der 101 vom Ökosystem autorisierten Validatoren (Authority Masternodes) ermöglicht. Jeder Authority Masternode durchläuft dabei einen KYC-Prozess gemäß den vom Netzwerk festgelegten Standards.

Im Folgenden sind einige Eigenschaften des PoA-Protokolls von VeChainThor aufgeführt:

  • Niedrige Energiekosten
  • Hohe Geschwindigkeit der Blockvalidierung
  • Das Netzwerk ist nicht vollständig von Authority Masternodes abhängig
  • Bessere Sidechain-Features
  • Die Plattform läuft auf 101 Nodes, weniger als bei Ethereum und Bitcoin, was den Weg für eine höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit im Netzwerk ebnet
  • Geeignet für IoT-Lösungen

VeChain verbindet IoT mit der Blockchain und schafft so viele Möglichkeiten. Dazu gehören:

  • Digitale Identifikation und Eigentumsnachweis von Geräten
  • Die Authentifizierung sowie Sicherung der Geräte und ein hoher Schutz für die Privatssphäre

Wie funktioniert VeChain (VET)?

Die Blockchain verwendet eine modifizierte Version von PoS, genannt Proof-of-Authority (PoA). Die Vechain Foundation wählt aus, wer ein Validator (Autoritäts-Masternode) werden soll.

Wie bereits erwähnt, ist VeChainThor stärker zentralisiert, da es vor allem auf Geschwindigkeit und Sicherheit ausgerichtet ist. Mit Sicherheit als zentralem Wert verwendet VeChain deterministische Pseudo-Zufallsprozesse (DPRP), um damit Nodes auszuwählen. Daher wurde das Konzept des “aktiv/inaktiv”-Status von Autoritäts-Masternodes entwickelt, um die Effizienz zu maximieren. Dank dieses Konzepts können die Benutzer erkennen, ob ein bestimmter Prüfer zur Erstellung eines Blocks berechtigt ist oder nicht.

Die Plattform ist hauptsächlich für große Unternehmen und Organisationen gedacht, die der Sicherheit Vorrang vor anderen möglichen Funktionen einräumen.

VeChain ToolChain

Um die Plattform für die Massenanwendung geeignet zu machen, hat die Plattform viel in die Einführung von VeChain ToolChain investiert – eine gut codierte, umfassende Blockchain-Software, die auf der VeChainThor-Blockchain basiert.

Sie bietet BaaS, PaaS und SaaS für kleine und mittelständische Unternehmen an, um eine einfache Integration in ihr Geschäftsmodell zu ermöglichen. VeChain ToolChain bietet einzigartige Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Lieferketten neu konzipieren und ihre Geschäfte effizienter zu führen. Weitere Merkmale sind:

  • Transparenz
  • Rückverfolgbarkeit des Produkts
  • Datenspeicherung
  • Kreative Wege zur Verbesserung der Verbrauchererfahrung

VeChain Token – VET und VTHO

VeChain
Was ist VeChain (VET)? – Ein Bild von BeInCrypto.com

Das VeChain-Ökosystem hat zwei native Token, VeChain Token (VET) und VeChainThor Energy, auch bekannt als VeThor (VTHO).

VET ist der primäre Token, der alle Operationen auf der Plattform ausführt, während VTHO die optimale Funktionalität der gesamten Blockchain-Infrastruktur gewährleistet. Mit anderen Worten: VTHO stellt die Energie dar, die für die Ausführung von Zahlungstransaktionen auf Smart Contracts verwendet wird, die im Netzwerk durchgeführt werden. Das Hauptziel ist es, damit Transaktionen auf der Blockchain zu erleichtern.

Hat VeChain Konkurrenten?

VeChain ist der König der Plattformen im Bereich Blockchain-IoT. Das Projekt kann auf mehr als 200 Partnerschaften in der ganzen Welt verweisen. Die gesamte Marktkapitalisierung der Plattform beträgt außerdem mehr als 3 Milliarden US-Dollar.

Im Jahr 2018 tauchten einige würdige Konkurrenten wie Ambrosus (AMB) und Waltonchain (WTC) auf. Ambrosus (AMB) ist ein Utility-Token, der auf dem Ethereum-Protokoll basiert. Die Skalierbarkeit vom AMB ist begrenzt. Die Plattform hat einige Partnerschaften mit Blendhub und Flatev, jedoch deutlich weniger ist als VeChain. Ein weiterer Konkurrent ist Waltonchain. Das Projekt läuft auf Ethereum und kombiniert Blockchain mit IoT (RFID), um ein reibungsloses System für Lieferketten zu schaffen. Im Vergleich zu VeChain hat das Projekt aber weniger Partnerschaften.

Ferner haben zahlreiche Krypto-Enthusiasten diese oben genannten Konkurrenten als Scam gemeldet. Andere mögliche Konkurrenten sind außerdem OriginTrail (TRAC) und Antchain.

Tokenomics

Was ist VeChain (VET)? – Ein Bild von BeInCrypto.com

Zu Beginn des Projekts verteilte die VeChain Foundation etwa 133 Millionen Token an die Community über private Verkäufe, öffentliche Verkäufe, Werbeaktionen, Marketing und ähnliche Methoden. Dabei wurden rund 70 % des VET Bestandes, einschließlich der geburnten Token, verteilt. Die Stiftung beabsichtigt außerdem, die Token in Zukunft kontinuierlich über verschiedene Wege zu verteilen.

Der VeChain-Token startete Mitte 2017 bei etwa 0,26 USD. Der VET Kurs erlebte einen großen Anstieg während des allgemeinen Krypto-Bullenlaufs Ende 2017 bis Anfang 2018. Zu dieser Zeit erlebte VET einen Anstieg von über 2800 % von 0,240301 USD auf 7,03 USD. Abgesehen vom Bullenmarkt, resultierte der Preisanstieg aus der Einführung von VeChainTHOR und einigen Partnerschaften.

Ende 2018 fiel der Preis von 7,03 USD auf 5,48 USD, und seitdem ist er gefallen und wird derzeit bei 0,04 USD gehandelt. Insgesamt rangiert VeChain auf Platz 20 in der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von 220,83 Millionen US-Dollar. Es sind über 66 Milliarden VET im Umlauf. Darüber hinaus hat VeChain mehr als 1,6 Millionen bekannte Adressen, etwa 16000 bekannte Verträge, 101 Authority Nodes und 2.580 X-Node Tokens.

Roadmap und Entwicklungen

Das Projekt wurde im Jinu 2015 gegründet. Die Entwickler investierten inzwischen viel in den Aufbau der Infrastruktur, die bereits mehrfach aktualisiert wurde.

  • Modifikation der Stakeholder mit Stimmrecht – Authority Masternode, Economic X Node. und Economic Node.
  • Verbesserung der DApp – Vereinfachung der Nutzung zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit.

Unten ist ein Bild, das die gesamte VeChain-Roadmap zeigt.

Vechain roadmap
Ein Bild von VeChain

Preis und Preisvorhersagen

Viele Trader sind optimistisch, dass der VET Preis langfristig steigen wird. So schön das auch klingen mag: Der Kryptomarkt ist nach wie vor ziemlich volatil. Darum solltest du diesen Artikel nicht als Anlageempfehlung interpretieren und vorsichtig agieren.

Solltest du VET kaufen?

VET hat Potenzial und könnte möglicherweise eine gute Investition sein. Trotz der Volatilität des Kryptomarktes hat der VET Kurs in den letzten Jahren ein solides Wachstum gezeigt, und es gibt massive Aussichten auf weiteres Wachstum.

Bevor du dich jetzt aber Hals über Kopf in ein Investment stürzt und VET kaufst, solltest du deine eigenen Nachforschungen anstellen (DYOR) und den möglichen VET Kurs analysieren. Dazu gehört auch eine technische Analyse mit Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, um das Risiko zu minimieren und sicher zu handeln.

VET kaufen – so gehts!

VET-Token sind an den wichtigsten Kryptobörsen erhältlich. Damit du VET kaufen kannst, brauchst du allerdings erst einmal Bitcoin, Ethereum oder eine andere Kryptowährung. Diese kannst du jedoch auf jeder großen (oder kleinen) Krypto-Börse erwerben. Wir sehen uns im Folgenden an, wie du VET auf Binance kaufen kannst.

VET kaufen – Ein Bild von Binance
  1. Der erste Schritt beim Kauf einer Kryptowährung ist die Anmeldung. Danach musst du deine Identität durch KYC-Verfahren verifizieren.
  2. Jetzt kannst du BTC einzahlen, indem du den Coin an deine Binance Wallet sendest – oder auf Binance kaufst.
  3. VET kaufen – sobald du die Einzahlung abgeschlossen hast, musst du dein bevorzugtes VET-Coin-Paar (z.B. VET/USDT) auswählen und die Menge an VET eingeben, die du kaufen möchtest.

Du kannst den Betrag in BTC oder VET eingeben; danach wählst du den besten verfügbaren Marktpreis oder setzt dein eigenes Limit, bevor du auf “buy” klickst.

Was kommt als nächstes für VeChain?

VeChain hat erfolgreich Unternehmens-Blockchain-Lösungen entwickelt. Mainstream-Unternehmen integrieren das Netzwerk für die Datenspeicherung und außerdem für andere Blockchain-Funktionen. Die Zukunft sieht rosig aus, denn mehrere Unternehmen haben bereits Verträge mit der Plattform abgeschlossen und weitere werden noch erwartet. Darüber hinaus stehen für 2022 viele spannende Projekte an, denn die Plattform hat gerade VeCarbon angekündigt, das Regierungen und Unternehmen dabei helfen soll, Kohlenstoffneutralität zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist VeChain besonderes?

In den herkömmlichen Lieferketten werden RFID in FC und QR-Codes, die mit Datenbanken verbunden sind, schon seit langem eingesetzt. VeChain nutzt diese Methode immer noch, aber auf eine ganz andere Art und Weise. Diese alten Methoden, wie RFID, werden nun in einem Netzwerk vereint, das IoT und Blockchain nutzt. Diese neue Methode könnte sich in anderen Branchen durchsetzen. Es würde uns also wenig überraschen, VET unter einer der größten Kryptowährungen in den kommenden Jahren zu sehen.

Ist VeChain seriös?

Ja, VeChain ist seriös, und in der Tat, es hat eine Menge von Perspektiven, da es günstige Lösungen für organisatorische Aufgaben angeboten hat.

Wem gehört VeChain?

Das Projekt ist im Besitz von Sunny Lu, dem ehemaligen Chief Information Officer (CIO) von Louis Vuitton China, und Jay Zhang.

Wofür wird die VeChain-Coin verwendet?

VET wird verwendet, um alle Transaktionen im VeChain-Ökosystem zu validieren.

Wie viel ist eine VET-Coin wert?

Derzeit hat VeChain einen Gesamtmarktwert von mehr als 4 Milliarden Dollar. VET wird derzeit bei 0,04665 USD gehandelt.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Ayotomiwa to autor tekstów technologicznych, który koncentruje się na tematach blockchain, krypto, defi, metaverse i NFT. Wierzy, że właśnie wokół tego wszystkiego kręci się rewolucyjna fala nowej technologii.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln