Mehr anzeigen

Polkadot Kurs (DOT) steigt in wenigen Tagen um 50% an

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Polkadot Preis ist in dieser Woche um 50% angestiegen.
  • Polkadot könnte zu einem der größten Ethereum-Konkurrenten werden. Oder mit Ethereum fusionieren.
  • Der Polkadot Kurs könnte in diesem Jahr ein neues Allzeithoch erreichen.
  • promo

Polkadot (DOT) ist einer der Kryptwowährungen, die aufgrund seiner Eigenschaften zu einem der größten Konkurrenten von Ethereum werden könnten. Wenn du wissen möchtest, warum das so ist und welche Kursziele der Polkadot Preis erreichen könnten, dann bist du hier richtig.

Der Polkadot Kurs (DOT) ist in dieser Woche um 50% angestiegen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung befindet sich der DOT Preis bei ca. 33 USD.

Quelle: Coinmarketcap

Warum Polkadot für Ethereum gefährlich werden könnte

Polkdatot setzt auf Interoperabilität. Das bedeutet, dass es verschiedene Blockchains miteinander verknüpfen kann, um deren besten Eigenschaften zu nutzen. Mit den an Polkadot angeschlossenen Parachains können Rechenprozesse parallelisiert werden und damit viele Skalierbarkeitsprobleme wesentlich effizienter gelöst werden als mit anderen Blockchains.

Außerdem können mit Polkadot im Vergleich zu anderen interoperablen Cross-Chain-Projekten alle möglichen Arten von Blockchain-Daten zwischen den Chains versendet werden.

Aufgrund der starken Skalierbarkeit und der Interoperabilität könnte sich zumindest ein Teil der Smart-Contract-Entwicklung auf Polkadot verlagern bzw. von Ethereum abwandern. Es wird spannend zu sehen, wie Ethereum und Polkadot miteinander agieren werden und wie sich die beiden Projekte weiterentwickeln werden. Eine Art Fusion wäre ebenfalls denkbar. Sollte sich die Plattform durchsetzen, dann könnte die Marktkapitalisierung und der DOT Preis bald neue Höchststände erreichen.

Polkadot: Ein Bild von BeInCrypto.com
Ein Bild von BeInCrypto.com

Polkadot Preis Prognose: Steigt der Kurs 2021 auf über 50 USD?

Seit dem Tiefpunkt vom 20. Juli 2021 (11 USD) hat sich der Polkadot Preis verdreifacht. Momentan befindet sich der DOT Preis bei dem 0.618-Fib-Retracement-Level. Sollte der Wochenschlusskurs über dem Level liegen bzw. der DOT Kurs das Level als Support validieren, dann wird sich der DOT Kurs im September wahrscheinlich dem letzten Allzeithoch (49.46 US-Dollar) nähern. Der langfristige Trend wäre dann wieder bullisch. Falls das nicht passieren sollte, dann wird der DOT Kurs wohl erstmal etwas konsolidieren, bevor die nächste Aufwärtsbewegung einsetzt.

Sollte der Polkadot Kurs im Laufe des Jahres über das letzte Allzeithoch ausbrechen, dann gäbe es darüber erstmal keinen Widerstand. Allerdings wird der DOT Kurs in diesem Fall bei dem 1.61-Fib-Retracement-Level und dem externen 2.61-Fib-Retracement-Level (71 USD) wohl auf Widerstand stoßen. Starken Support gibt es bei 29, 25 und 19 USD. Dort überschneiden sich die externen und normalen Fib-Retracement-Level.

DOT/USDT Quelle: Tradingview
StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert