Raoul Pal: Bitcoin Kurs in 5 Jahren bei 1 Mio USD

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Raoul Pal zeigt sich wieder von seiner Bitcoin-bullischen Haltung.

  • Angeblich zieht er in Erwägung noch mehr BTC zu akkumulieren.

  • Könnte dies Investoren in den Krypto-Raum locken?

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Über die bullische Bitcoin-Haltung des Gründers und CEO von Real Vision, Raoul Pal, haben wir bereits mehrfach berichtet. Aus aktuellem Anlass gilt es sich der Vision für BTC via Pal erneut zu widmen. Denn der Bitcoin-Fan sieht die älteste Kryptowährung innerhalb der nächsten fünf Jahre auf eine Million USD ansteigen.

Gesponsert



Gesponsert

Die Nummer eins der Kryptowährungen hält sich stabil in ungeahnten Höhen. Kein Wunder also, dass es wieder Zeit für die nächste Runde bullischer Aussagen ist. In einem Interview erläuterte Raoul Pal, dass Bitcoin die Erwartungen der meisten Investoren schon bald überrollen könnte.

Auf Bitcoin kommt eine Welle von Investoren zu

Gegenüber Stansberry Research erläuterte Pal, dass er einen enormen Geldfluss in auf die älteste Kryptowährung zukommen sieht:

Gesponsert



Gesponsert

Wir werden zwei dieser Halbierungszyklen durchlaufen, und nach dem, was ich von allen Institutionen, von allen Menschen, mit denen ich spreche, weiß, kommt hier eine enorme Geldmenge hinein. Es ist eine riesige Geldmauer, nur die Transfermöglichkeitn sind noch nicht da, damit die Leute dies realisieren können. Das kommt noch, es ist auf jedermanns Radarschirm und es arbeiten viele kluge Leute daran.

Und den Beginn des Zustroms institutioneller Investoren konnten wir in den letzten Monaten beobachten. Während Square sich als Bitcoin-Fan hervortat, arbeitet MicroStrategys CEO Michael Saylor nicht nur am unternehmerischen BTC-Vorrat, sondern auch am privaten Krypto-Basement.

Während Square öffentlich für Bitcoin wirbt, scheint auch MicroStrategy scheint weiterhin bullisch bzgl. Bitcoin zu sein. Der institutionelle Investor hat bei einem Preis von fast 22.000 USD Bitcoin im Wert von 650 Millionen USD erworben und hält nun über 1 Milliarde in BTC.

Was können wir von Raoul Pal lernen?

Raoul Pal wägt die beiden Investment-Positionen Bitcoin und Gold deutlich gegeneinander ab.

Außerdem sind aktuell 50% seines Portfolios in Bitcoin angelegt:

Bitcoin macht aktuell wahrscheinlich über 50% meines Portfoliowertes aus. Ich habe meinen Fiatanteil deutlich reduziert. Ansonsten habe ich nur einige kleine Tradingpositionen, da ich mir von Bitcoin wesentlich mehr Gewinne erwarte. Aktuell halte ich nur relativ wenig Fiat, ansonsten hauptsächlich Bitcoin und Gold. Ich spiele auch mit der Idee, ein Teil meines Goldes in Bitcoin umzutauschen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Raoul Pal führt weiter aus:

Ich habe nichts gegen Gold. Wenn ich mir allerdings den aktuelle Makroökonomischen Trend anschaue, sowie die aktuelle Entwicklung des Bitcoin Kurses analysiere, dann muss ich einfach zu der Schlussfolgerung kommen, das Bitcoin Gold outperformen wird. Ich bin zu 100% davon überzeugt.

Für Pal ist klar, dass sich die Leute nicht mehr auf die Finanzindustrie oder auf die Medien verlassen.

Sie wurden von ihnen im Stich gelassen. Bitcoin ist Teil des aktuellen Disintermedationprozesses. Die Leute kümmern sich selbst um ihr Vermögen und möchten verstehen, was gerade geschieht. Ich finde das extrem gut.

Nun haben wir keinen Beweis für das Engagement Pals in Bitcoin. Dennoch  dürfte seine bullische Bitcoin-Haltung so manchen unschlüssigen Investor überzeugen den nächsten Dip mitzunehmen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Maximilian M. ist Krypto-Enthusiast und handelt seit über 3 Jahren mit Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen