RichQuack: Das populärste Krypto-Projekt auf der Binance-Chain?

IN KÜRZE
  • RichQUARK.com ist der Coin, den die meisten CoinMarketCap-Mitglieder im August zu ihrer Beobachtungsliste hinzufügten.
  • Das Krypto-Projekt startete ursprünglich als Dogecoin-Konkurrent. Inzwischen ist RichQUARK das Projekt mit der größten sozialen Aktivität auf der Binance Smart-Chain.
  • Darüber hinaus verfügt RichQUARK über einen hyperdeflationären Token und fördert aktiv Krypto-Start-ups.
  • promo

    Trete jetzt unserer Trading Community bei und erhalte Tipps in Echtzeit Mitmachen

Laut Daten von CoinMarketCap stieg das Interesse an dem recht jungen Memecoin RichQUACK im August rasant an. Das noch  recht junge Krypto-Projekt kann mit soliden Fundamentaldaten und einer großen Community punkten.

Update vom 28. September, 16:00 CET: BeInCrypto hat ungewöhnliche Aktivitäten im Zusammenhang mit diesem Artikel entdeckt. Dieser Artikel soll keine Unterstützung für RichQUACK darstellen. Unser einziges Ziel ist es, unseren Lesern Informationen über niedrig bewertete Kryptowährungen zur Verfügung zu stellen.

Mehr als 229.000 CoinMarketCap Nutzer fügten RichQUACK.com im August zu ihrer Beobachtungsliste hinzu. Das Krypto-Projekt ist mit mehr als doppelt so viel WatchList-Einträgen wie der zweitplatzierte SENSO das derzeit mit Abstand am meisten beobachtete Projekt auf der populären Krypto-Webpage. Der Memecoin schaffte es sogar, Bitcoin und Ethereum zu überholen.

CoinMarketCap WatchList
Ein Bild von: CoinMarketCap

In einem Blogbeitrag schrieb Coinmarketcap, dass RichQUACK das Binance-Smart-Chain-Projekt mit der höchsten sozialen Aktivität ist und eine solide Community besitzt.

So erreichte Zahl der RichQUACK-On-Chain-Holder vor kurzem mit 128.000 ein neues Allzeithoch. Des Weiteren verfügt das Projekt über mehr als 268.000 Twitter-Follower sowie 50.800 Telegram- und 19.400 Discord-Mitglieder.

Der RichQUACK Kurs ging laut den Daten von CoinGecko seit dem letzten Hoch vom August 2022 wieder etwas zurück. Allerdings legte der Preis innerhalb von einem Jahr um 1.220 % zu.

Welche Vorteile bietet der Memecoin?

RichQUACK kam im Juni 2021 als Dogecoin-Konkurrent auf den Markt. Bei dem Memecoin handelt es sich um ein Community-basiertes Projekt für automatisierte Liquidität, das Auszahlungen und vorher festgelegte Belohnungen für die Hodler generiert.

Das Krypto-Projekt zeichnet sich durch einen BEP-20-Token aus, der hyperdeflationär ist. Die Hälfte aller QUACK-Token (50 Quadrillionen) würde für 5 Jahre gesperrt. Der restliche Bestand sinkt durch einen Black-Hole-Algorithmus des Protokolls exponentiell.

Darüber hinaus erhebt QUACK eine Transaktionsgebühr von 10 %, welches ein automatisiertes Yield-Farming-System beinhaltet und Token direkt an die Inhaber verteilt. Von den eingenommenen Gebühren fließen 5 % in das Auto-Farming-System. Die restlichen 5 % werden in einem Liquiditätspool auf PancakeSwap gesperrt.

Die Plattform bietet außerdem einen Jackpot mit dem Namen “Quackpot” sowie ein Lotteriespiel an. Das Spiel findet in stündlichen, täglichen, wöchentlichen und monatlichen Intervallen statt und ermöglicht den Nutzern der Plattform, attraktive Preise zu gewinnen.

RichQUACK fördert Krypto-Start-ups

RichQUACK dient auch als Vermittler zwischen Blockchain-basierten Start-ups und potenziellen Investoren. Das Memecoin-Projekt unterstützt Start-ups mithilfe verschiedener Teams bei der Finanzierung, Förderung und Beratung.

Während ein Team die notwendigen Ressourcen und Prozesse für eine erfolgreiche Markteinführung arrangiert, erstellt ein anderes Team Content, um das Projekt auf Social-Media-Plattformen zu bewerben. Darüber hinaus verbindet RichQUACK Start-ups auch mit Business-Management-Teams von Krypto-Börsen.

Des Weiteren prüft RichQUACK junge Unternehmen im Auftrag von potenziellen Investoren. Alle interessierten Start-ups können sich bewerben. Allerdings müssen die Bewerber strenge Qualitätsstandards erfüllen und ein Know Your Customer (KYC)-Verfahren durchlaufen. Damit will RichQUACK das Risiko für seine Nutzer reduzieren.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.