Secretum dApp: Das nächste Messaging-Wunder auf der Solana Blockchain

Artikel teilen

Messaging-Apps sind allgegenwärtig. Mehr als 3,1 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt nutzen sie und verschicken jeden Tag mehr als 140 Milliarden Nachrichten. Ihre Größe und der Wert, den sie ihren Nutzern bieten, haben oft zu astronomischen Marktbewertungen geführt.

Gesponsert Gesponsert
  • Whatsapp wurde 2014 für eine beispiellose Summe von 19 Milliarden Dollar übernommen, nachdem die App nur fünf Jahre zuvor auf den Markt gekommen war. Zum Zeitpunkt der Übernahme zahlte Facebook 42 Dollar pro WhatsApp-Nutzer. 
  • Telegram, 2013 von Pavel Durov gegründet, zählt heute über 500 Millionen Nutzer und lehnte kürzlich ein Angebot von 30 Milliarden Dollar ab.
  • Skype, einer der ersten VoIP-Dienste, wurde 2011 für 8,5 Milliarden Dollar an Microsoft verkauft.

Das Wachstum der mobilen Messaging-Apps ist ungebremst. Die Zahl der Nutzer von mobilen Messaging-Apps wird bis 2025 voraussichtlich um über 10% steigen. Das entspricht einer zusätzlichen Zahl von 300 Millionen Menschen.

Dieses phänomenale Wachstum birgt jedoch auch eine Reihe von Risiken. Dazu zählen bisher unbekannte Gefahren für die Privatsphäre, Finanzen und die persönliche Sicherheit der Mobiltelefonnutzer.

Bekannte Gefahren und Risiken

Verstöße gegen die Datenweitergabe – Der EU-Datenschutzbeauftragte verhängte im September 2021 eine Geldstrafe gegen WhatsApp in Höhe von 255 Millionen Euro. Im Mittelpunkt standen Verstöße gegen die Datenverarbeitung und Datenweitergabe.

Gesponsert Gesponsert

Cyber-Diebstahl – Cyber-Kriminelle haben die Chat-Skript-Tools von Telegram genutzt, um Bankkontodaten von anderen Nutzern zu hacken.

Diebstahl privater Daten – Ein Hacker stellte private Daten von 533 Millionen Facebook-Messenger-Nutzern im April 2021 online.

Spionageprogramme – Hacker konnten Spionagesoftware auf den Telefonen von WhatsApp-Nutzern installieren, und private Gespräche abhören.

Erpressung – WhatsApp teilte seinen Nutzern mit, dass auch gelöschte Nachrichten von Hackern abgerufen und zur Erpressung verwendet werden können.

Auch die traditionellen Mobilfunkanbieter sind nicht sicherer. Syniverse, das unter anderem von T-Mobile und Vodafone genutzt wird, hat enthüllt, dass Hacker seit 2016 auf Milliarden von Textnachrichten aus der Datenbank zugegriffen haben.

Mit dem zunehmenden Wachstum im Bereich der Datenkommunikation wird die Privatsphäre der Nutzerdaten und der Kommunikation immer mehr gefährdet. Die Welt sucht verzweifelt nach einer Messaging-Lösung, die sicher vor Hackern, Cyber-Kriminellen und staatlichen Eingriffen ist. Durch die Nutzung der neuesten Blockchain-Technologie haben visionäre Tech-Entwickler endlich eine solche Lösung entwickelt: Secretum.

Secretum: Blockchain-Revolution für Messaging und Trading

Secretum ist die weltweit erste und einzige vollständig dezentralisierte, verschlüsselte und sichere Messaging DApp (Decentralised App), die auf der Solana Blockchain basiert. Dank des hochmodernen Designs ist das Trading mit Kryptowährungen so einfach wie das Senden einer SMS.

Die Vorteile für die Nutzer sind beachtlich.

  • Alle Nachrichten sind vollständig verschlüsselt und auf verifizierten Nodes im Secretum-Netzwerk gespeichert. Das bedeutet, dass Hacker nicht auf sie zugreifen können, wie bei Cloud-basierten Messaging-Diensten wie Whatsapp. 
  • Der sicherste und anonymste Anmeldeprozess, nur mit der Wallet-Adresse – kein Risiko mehr, dass private Daten nach außen dringen.
  • Staking und Belohnungen mit dem nativen SER-Token für das Senden von Nachrichten und die Bereitstellung von neuen Nodes im Secretum-Netzwerk.
  • Eine einfache, intuitive und reine P2P-Handelsschnittstelle zum Senden und Empfangen von Kryptowährungen und Non-Fungible Tokens (NFTs).
  • Rekordverdächtig niedrige Gebühren und nahezu sofortiger Handel durch die Fähigkeiten von Solana. Durch diese sind 50.000 Transaktionen pro Sekunde und durchschnittliche Transaktionskosten von nur 0,00025 USD möglich.

Durch die Kombination einer überragenden Messaging-App mit fortschrittlichem P2P-Krypto-Trading ist die Strategie von Secretum ambitioniert, aber einfach: Secretum will die Go-to-Messaging-App in der Ära der Kryptowährungen werden.

Secretum: Kryptowährungen und Messaging werden zu einem Blockchain-Wunder

Die Blockchain-Messaging-Innovation von Secretum verändert die Art der Kommunikation. Außerdem bringen die außerbörslichen (OTC) P2P-Handelsfunktionen einzigartige Vorteile für Besitzer von Krypto-Assets: 

Sofortige Liquidität – Trader sind in der Lage, direkt miteinander in Kontakt zu treten. So kann versteckte Liquidität in Kryptowährungsmärkten aufgedeckt und die Ausführung verbessert werden.

NFT-Trading – NFTs boomen, mit einem Umsatzanstieg auf 10,7 Milliarden Dollar im dritten Quartal 2021. Das ist ein atemberaubender Anstieg von mehr als 700% gegenüber dem vorherigen Quartal:

NFT Trading Volumes
Quelle: Reuters

Secretum hilft dabei, NFT-Käufer und -Verkäufer zusammenzubringen, indem sie über ihre Wallet-Adresse miteinander in Kontakt treten können. Sicher, direkt und zu den niedrigsten Gebühren auf dem Markt.

Bessere Handelspreise – Mit dem Wallet-to-Wallet-Handel stabilisiert Secretum die Preise und den Markteinfluss. Außerdem eliminiert die App die Auswirkungen von “Whale Trades” auf die Preise. Der Markteintritt von Secretum findet zu einem Zeitpunkt statt, an dem die Verbreitung von Kryptowährungen sprunghaft ansteigt. Die Zahl der Wallets erreichte im Juni 2021 ein Rekordhoch von über 220 Millionen:

Global Crypto Market Size
Quelle: Crypto.com Blog

Diese Entwicklung zeigt, dass immer mehr Menschen Krypto-Wallets besitzen. Diese können sie jetzt nahtlos mit Secretum verbinden. Im Wesentlichen verschmilzt der Messaging-App-Markt mit dem Bereich der Kryptowährungen. Durch die einzigartigen Trading- und Messaging-Funktionen positioniert sich Secretum auf einem Markt von über 3 Milliarden Nutzern.

Die Chancen, eine weltweit genutzte Messaging-App zu werden, sind hervorragend. Experten schätzen, dass WhatsApp im Jahr 2020 zwischen 5 und 10 Milliarden US-Dollar für Facebook generieren wird. Wenn die Vision einer sicheren und intuitiven Kommunikations- und Trading-Lösung für die ganze Welt, Realität wird, könnte Secretum das nächste weltweite Messaging-Wunder werden.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen