Secretum läuft auf Solana-Blockchain und macht Trading so einfach wie Messaging

Artikel teilen

Die Verbreitung von Messaging-Apps ist so stark gewachsen wie nie zuvor: Mehr als 3,6 Milliarden Menschen weltweit nutzen sie und täglich werden über 145 Milliarden Nachrichten verschickt.

Unter den Top-Playern befinden sich zwei allgegenwärtige Giganten, WhatsApp und Telegram, jedoch aus sehr unterschiedlichen Gründen:

  • WhatsApp war die erste wirklich globale VOIP-Lösung. Die App war ein Pionier der Branche, kam 2009 auf den Markt und wurde später von Facebook für über 19 Milliarden Dollar im Jahr 2014 übernommen. Mit über 2 Milliarden Nutzern ist es die beliebteste Messaging-App der Welt.
  • Telegram, das 2013 auf den Markt kam, gilt noch heute als verbesserte Version von WhatsApp. Die Messageing-App bietet fortschrittlichere Funktionen wie die End-to-End-Verschlüsselung von Nachrichten, erweiterten Speicherplatz und geheime Chats.  Heute hat Telegram mittlerweile über 500 Millionen Nutzer.

Trotz des Erfolgs haben beide Apps eine gemeinsame Schwachstelle. Sie sind beide Opfer zahlreicher Leaks von persönlichen Daten, Cyber-Diebstählen und Verletzungen der Privatsphäre geworden.

  • Der EU-Datenschutzbeauftragte verhängte im September 2021 eine Geldstrafe von 255 Millionen Euro gegen WhatsApp wegen Verstößen gegen die Datenverarbeitung und -weitergabe.
  • Telegram wurde im August 2020 Opfer eines Hacks, der die persönlichen Daten von über 500 Millionen Nutzern preisgab.
  • 2019 gelang es Hackern, Spionagesoftware in die Telefone von WhatsApp-Nutzern einzuschleusen, die es ihnen ermöglichte, private Kommunikation abzuhören.

Diese Ereignisse haben eine Gruppe von Entwicklern aus Litauen dazu inspiriert, eine Blockchain-basierte Messaging-App zu entwickeln. Die App mit dem Namen Secretum bietet vollständige Messaging-Sicherheit und Privatsphäre.

Secretum: Mehr als WhatsApp und Telegram

Secretum ist die weltweit erste und einzige vollständig dezentralisierte, verschlüsselte und sichere Messaging-App. Sie läuft auf der Solana Blockchain und dank der Eigenschaften der Blockchain-Technologie bietet sie viele Vorteile.

  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für die gesamte Kommunikation – keine Zensur, keine Moderation und vollständige Privatsphäre der Nutzer.
  • Nachrichten und Dateispeicherung nur auf vertrauenswürdigen und unabhängig verifizierten Nodes im Secretum-Netzwerk. Es existiert somit kein Single Point of Failure wie bei Cloud-basierten Messaging-Diensten.
  • Ein vollständig anonymer Anmeldeprozess, der nur über die Wallet-Adresse des Nutzers erfolgt. Die Nutzer müssen keine Namen, Telefonnummern oder andere persönliche Daten eingeben. Das Risiko von Leaks und Hacks ist somit vollständig ausgeschlossen.
  • Keine Datenerfassung/-sammlung für Marketingzwecke – eine gängige Praxis bei anderen Messaging-Apps.
  • Ein Ökosystem, das auf dem SER-Token basiert, der Staking und Rewards für Nutzer ermöglicht, die Nachrichten versenden, Dateien speichern und dabei helfen, das Secretum-Netzwerk zu erweitern.

Zusammen mit dem benutzerfreundlichen und intuitiven App-Design stellen die Funktionen von Secretum einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber WhatsApp und Telegram dar.

Secretum ist jedoch viel mehr als nur eine Messaging-App. Einzigartig ist die integrierte Funktion zum Krypto-Trading, die es den Nutzern ermöglicht, alle Kryptowährungs-Assets (fungible und NFTs) dank der Solana-Technologie zu den niedrigsten Kosten auf dem Markt P2P zu traden.

Secretum: Messaging und Trading für die globale Krypto-Community

Nicht nur durch die Messaging-Funktionen hebt sich Secretum von bestehenden Messaging-Apps ab. Die Möglichkeit des außerbörslichen Handels (OTC) ist außerdem eine Besonderheit im Vergleich mit bestehenden Lösungen für das Trading mit Kryptowährungen.

  • Secretum ermöglicht es Tradern, sich gegenseitig zu kontaktieren. Sei es von Person zu Person oder von einem Absender zu vielen Empfängern mit sogenannten Nachrichten-“Blasts”. So werden verborgene Liquiditätsquellen im Kryptomarkt aufgedeckt und Handelspreise und Ausführungszeiten verbessert.
  • Der außerbörsliche Handel ist besonders ideal für NFT-Token, für die es keine öffentlich notierten Preise gibt. Secretum hilft, Käufer und Verkäufer zusammenzubringen, die sich gegenseitig finden und über ihre Wallet-Adressen kontaktieren können – schnell, sicher und völlig anonym.
  • Das Vorhandensein von zentralen und dezentralen Kryptobörsen (CEXs und DEXs) sorgen für einen Markt mit fragmentierter Liquidität, in dem Blocktrades die Preise stark beeinflussen können. Indem Secretum diese Börsen durch das Wallet-to-Wallet-Trading ersetzt, werden Preise und Marktströme stabilisiert.

Die OTC-Funktionen von Secretum machen sich den anhaltenden Boom im Krypto-Trading zunutze, der im Jahr 2021 ein Volumen von 1,5 Billionen US-Dollar pro Monat erreicht hat.

Durch die Kombination innovativer Trading-Funktionen mit einzigartigen Messaging-Möglichkeiten will Secretum die erste Kommunikations- und Trading-Lösung für die globale Krypto-Community werden. Da der Besitz von Kryptowährungen zum Mainstream wird, werden die Marktbedürfnisse nach reibungslosem Trading und sicherem Messaging zu einem einzigen verschmelzen. Dafür ist Secretum ideal aufgestellt.

Mit der Verwirklichung dieser Vision würde Secretum weit über den Rahmen hinausgehen, nur das nächste WhatsApp oder Telegram zu sein – Secretum könnte ein Pionier der Blockchain-Ära werden.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen