Shiba Inu Coin formt neues Allzeithoch – SHIB wird zum Zahlungsmittel

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Eine argentinische Immobilienagentur integrierte den Shiba Inu Coin nun ins Zahlungssystem.

  • Seit Anfang des Monats Oktober befindet sich der Shiba Inu Coin in einer Rallye, die in einem neuen Allzeithoch gipfelte.

  • Mittlerweile haben eine ganze Reihe von Handelsplattformen SHIB gelistet, wie beispielsweise Public.com.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Meme-Coin, der eigentlich als Pendant zum Dogecoin erschaffen wurde, rangiert mittlerweile in den Reihen der Top 20 Kryptowährungen und belegt Platz 13 nach Marktkapitalisierung. Der Shiba Inu Coin wird bei Tradern immer beliebter und stieg zuletzt auf ein neues Allzeithoch an.

Gesponsert Gesponsert

Candoli Propiedades, eine argentinische Immobilienagentur in Santa Clara del Mar, einer Stadt an der Atlantikküste von Buenos Aires, integrierte den Shiba Inu Coin nun ins Zahlungssystem. Jetzt können die Kunden den Hunde-Token SHIB als Zahlungsmittel für den Kauf oder das Mieten von Immobilien einsetzen.  

Aber auch abseits der bullischen Nachrichten, gibt es positive Entwicklungen zu beobachten. Seit Anfang des Monats Oktober befindet sich der Shiba Inu Coin in einer Rallye, die in einem neuen Allzeithoch gipfelte. Mit einem SHIB Preis von 0,00003376 US-Dollar sehen wir hier nun neue Höchstzahlen.

Shiba Inu Kurs: Ein Bild von TradingView

Das Krypto-Analyseunternehmen Santiment zeigt uns, dass vor jedem großen Preisanstieg beim SHIB Kurs eine Wal-Transaktion stattfand. Entsprechend könnte der Transfer einer großen Menge Coins zur positiven Kursentwicklung beigetragen haben. Laut Santiment sollen große SHIB-Transaktionen im Wert von 100.000 US-Dollar vor dem neuen Preis-Peak für Aufschwung gesorgt haben.

Gesponsert Gesponsert

Shiba Inu Coin Adoption

Auch wenn bisher die großen Anwendungsfälle für den Shiba Inu Coin ausblieben, entwickelte sich ein recht großer Hype um die Meme-Kryptowährung. Doch nach der Integration durch Candoli Propiedades, geht es in Sachen Adoption für SHIB weiter. Denn mittlerweile haben eine ganze Reihe von Handelsplattformen SHIB gelistet, wie beispielsweise Public.com.

Public.com´s Konkurrenz, die Robinhood Trading App, verzichtete ganz bewusst auf das Listing der Shiba Inu Coin:

„Ich denke, es geht in erster Linie um Sicherheit. Wir werden im Allgemeinen nicht die Ersten sein, die eine neue Anlage hinzufügen. Wir wollen sicherstellen, dass die Anlage eine Reihe von strengen Kriterien erfüllt.“

Allerdings interessieren sich die Robinhood-Kunden durchaus für die Listung von SHIB. Denn eine Change.org-Petition unterstützt das Listing des Meme-Coins und hat fast das Ziel von 300.000 Unterschriften erreicht.

„Mit dieser Petition möchten wir Robinhood bitten, den Shiba Inu Coin zum Handel anzubieten.“

Verdrängt Shiba Inu Dogecoin?

Shiba Inu kann sich auf jeden Fall einer wachsenden Popularität auf dem Krypto-Markt erfreuen. Wie sehr der Meme-Coin bereits im Krypto-Mainstream angekommen ist, sehen wir an Coinbase. Denn im Titel der englischen Android-Version der Coinbase Consumer App im Google Play Store gab es eine interessante Veränderung. Statt „Doge Updates“ lesen wir dort nun „Shiba Updates“.

Ferner kündigte Coinbase im Sommer an, dass der Shiba Inu Coin bald Teil des Trading-Portfolios auf Coinbase Pro werden soll.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen