Shiba Inu: Höchstes Trading-Volumen auf Coinbase, rekordverdächtige Preisentwicklung

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels lag der Shiba Inu Preiszuwachs innerhalb der letzten 24 Stunden bei satten 31,14 Prozent.

  • Gleichzeitig stieg das Trading-Volumen der letzten 24 Stunden auf 39,79 Prozent.

  • Und auch bei der Marktkapitalisierung hat sich einiges getan, diese legte um über 22 Prozent zu und liegt nun bei ganzen 9.444 Milliarden US-Dollar.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Meme-Coin Shiba Inu, die nach dem Vorbild von Dogecoin gebildet wurde, wurde vor einigen Wochen auf der internationalen Exchange Coinbase gelistet. Mittlerweile hat sich SHIB zu einem der meistgehandelten Kryptowährungen auf Coinbase entwickelt.

Gesponsert



Gesponsert

Lasst uns einen Blick auf die Metriken werfen: Zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels lag der Shiba Inu Preiszuwachs innerhalb der letzten 24 Stunden bei satten 31,14 Prozent. Gleichzeitig stieg das Trading-Volumen der letzten 24 Stunden auf 39,79 Prozent. Und auch bei der Marktkapitalisierung hat sich einiges getan, diese legte um über 22 Prozent zu und liegt nun bei ganzen 9.444 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich – die Bitcoin Marktkapitalisierung, also wie viel Geld in den Coin investiert wurde – liegt bei einer Billion US-Dollar.

Shiba Inu – Meme-Coin-Hype

Shiba Inu rangiert mittlerweile auf Platz 20 der größten Kryptowährungen. Doch was steckt eigentlich hinter Shiba Inu? Auf CoinMarketCap lesen wir:

Gesponsert



Gesponsert

„Shiba Inu Coin wurde im August 2020 anonym unter dem Pseudonym „Ryoshi“ erstellt. […] Der Shiba Inu Coin sollte das Ethereum-basierte Gegenstück zum srypt-basierten Mining-Algorithmus von Dogecoin sein. Shiba Inu und der SHIB-Token sind Teil eines Schwarms von Kryptowährungen mit Hundemotiven, darunter Baby Dogecoin (BabyDoge), Dogecoin (DOGE), JINDO INU (JIND), Alaska Inu (LAS) und Alaskan Malamute Token (LASM).“

Der Meme-Coin erfreut sich regelmäßig „Pumps and Dump“ durch die Erwähnung auf sozialen Medien wie Twitter. Ferner erlangte SHIB einen gewissen Bekanntheitsgrad dadurch, dass die Schöpfer einen Teil der Coins als Spende an Ethereum-Gründer Vitalik Buterin schickten. Dieser verbrannte (burnte) 90 Prozent seiner SHIB Token.

Welchen Sinn und Zweck verfolgt Shiba Inu?

Das Shiba Inu-Team unterstützt nach eigenen Angaben Künstler und widmet sich auch dem Tierschutz:

„Wir verwenden Amazon Smile, um einen Prozentsatz Ihrer Amazon-Einkäufe zu sammeln und an die Shiba Inu Rescue Association zu spenden.“

Es bleibt abzuwarten, inwieweit sich die Anwendungsfälle dieser Kryptowährung langfristig durchsetzen können/werden. Dies liegt nicht zuletzt auch an der frequenten Nutzung der Investoren – allerdings ist der Erfolg des Coins auch stark von Influencern wie Elon Musk abhängig. BeInCrypto berichtete bereits, dass der Tesla CEO möglicherweise einen signifikanten Einfluss auf die Preisbildung hat. Am 4. Oktober postete Musk ein Bild eines Shiba Inu Hundes auf Twitter.

Zwar ist der Shiba Inu Kurs noch weit vom letzten Allzeithoch bei 0,00003791 US-Dollar entfernt und rangiert momentan bei 0.00002293 US-Dollar, doch erklärt uns die Trading-KI von WallStreetInvestor:

„Laut unserem Prognosesystem ist SHIB eine schlechte langfristige (1 Jahr) Investition.“

Shiba Inu Preis: Ein Bild von CoinMarketCap

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen