Shiba Inu News: Besitzer der 5,7 Milliarden Wallet enthüllt?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Inhaber der "5,7-Milliarden-Dollar-Wallet" kaufte Shiba Inu (SHIB) erstmals am 1. August 2020.

  • Es handelt sich um eine der ältesten SHIB-Wallets, was auf eine Verbindung zum pseudonymen Gründer Ryoshi hindeutet.

  • Unsere Quellen nannten den Namen der Person, die angeblich die Wallet kontrolliert.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Ein Trader kaufte für 8.000 US-Dollar Shiba Inu, die in 400 Tagen rund 5.7 Milliarden US-Dollar wert geworden sind. Einige Mitglieder der Kryptocommunity bezeichneten den Trade als den “besten individuellen Trade aller Zeiten”.

Gesponsert Gesponsert

[UPDATE Nov 3, 2021] Seit der Veröffentlichung hat Ryoshi diese Behauptungen in einer Erklärung auf Twitter öffentlich zurückgewiesen. Seine Antwort findest du hier.

Eine Analyse der Shiba Inu On-Chain-Daten zeigt jedoch, dass es mehrere Trades gab. Außerdem deckte eine anonyme Quelle die Identität des unbekannten Traders auf.

Laut Etherscan erwarb die betreffende Person Shiba Inu (SHIB) erstmals am 1. August 2018. Das war genau einen Tag, bevor Shiba Inu auf CoinMarketCap gelistet wurde. Danach kaufte der Trader weitere Shib Token. Das deutet darauf hin, dass der Investor großes Vertrauen in das Projekt hatte oder möglicherweise dieser mit Ryoshi – dem angeblichen Pseudonym des Mitgründerteams – zu tun hatte.

Gesponsert Gesponsert

Die Kaufaktivitäten auf der späteren Milliarden-Dollar-Adresse hörten im Oktober 2020 auf. Allerdings begann der Investor im Februar 2021 erneut, Token zu transferieren. Damals transferierte der Investor erhebliche Summen an SHIB an eine andere Adresse.

Wer ist der Inhaber der Milliarden Wallet?

Bei der Entstehung von Shiba Inu gab es viele Parallelen zur Entstehung von Bitcoin. Beide haben Gründer, die unter einem Pseudonym agieren und große Summen ihrer eigenen Kryptowährung akquirierten, bevor sie von der Bildfläche verschwanden, bzw. es zumindest versuchten.

Im Fall von Shiba Inu’s Ryoshi scheint der Kreis des Vertrauens jedoch zu groß gewesen zu sein, um die Informationen über die Identität für immer geheim zu halten. Unsere Quelle lieferte auch Beweise dafür, dass es mehrere andere Beteiligte gibt, die ebenfalls glauben, dass Ryoshi der Besitzer der Milliarden-Dollar-Wallet ist.

Shiba Inu Coin News
BeInCrypto.com

Ryoshi ist außerdem ein erfahrener Gründer, der an der Schaffung zahlreicher Meme-Coins, Shitcoins und anderer Startups beteiligt war, die man wohl als Pump-and-Dump-Coins bezeichnen könnte. Während seiner Zeit bei verschiedenen Meme-Projekten erlangte Ryoshi unter seinen Wal-Kollegen einen Ruf als besonders gewiefter und finanziell aggressiver Marktteilnehmer.

Anhand von Ryoshis Twitter-Account können wir feststellen, dass er mindestens seit Juli 2018 in Kryptowährungen involviert oder an ihnen interessiert war – etwa zur gleichen Zeit, als die Wallet erstmals genutzt wurde.

Wir wissen auch, dass Ryoshis Unternehmen, Unification, auch heute noch mit Shiba Inu zusammenarbeitet. Der Tweet des Unification-Twitter-Accounts vom 15. Oktober 2021 bestätigte, dass Shiba Inu die Oracledaten von Unification für NFT-Verkäufe nutzt.

Die Layer-2-Chain von Shiba Inu, Shibarium, befindet sich derzeit in der Entwicklung. Angeblich soll der Gründer von Unification sich persönlich darum kümmern. Das ist ein weiteres Indiz für die Verbindung zwischen Shiba Inu, Unification und Ryoshi.

Wir baten Ryoshi um einen Kommentar zu unserer Geschichte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung antwortete er allerdings noch nicht.

Shiba Inu Coin
Ein Bild von BeInCrypto

Die Geschichte des legendären Shiba Inu Wallets

7. April 2018: Die erste Aktivität auf der “5,7 Milliarden Dollar”-Wallet findet statt. Die Adresse wird mehrfach für eine Reihe kleinerer Ethereum-Transfers verwendet, bis die Aktivitäten einige Monate später am 12. Juni 2018 aufhören.

1. April 2018: Die erste Aktivität auf der “5,7 Milliarden Dollar”-Wallet findet statt. Die Adresse wird mehrfach für eine Reihe kleinerer Ethereum-Transfers verwendet, bis die Aktivitäten einige Monate später am 12. Juni 2018 aufhören. Die Wallet wird wieder aktiv, als mehrere Transaktionen zum Tausch von Ethereum gegen Wrapped Ethereum (WETH) durchgeführt werden.

Der Wallet-Inhaber tauscht die neu erworbenen WETH gegen Shiba Inu. Für WETH im Wert von 56,63 US-Dollar erwirbt der Wallet-Inhaber 70.144.278.680,072 SHIB, die heute etwa 5 Millionen US-Dollar wert sind. Im Laufe der nächsten Monate kauft der Inhaber der Wallet immer wieder SHIB nach, um seine Bestände zu erhöhen.

2. August 2018: Die CoinMarketCap-Daten für den Shiba Inu Kurs beginnen am Tag nach dem ersten SHIB-Kauf durch den Wallet-Inhaber. Die CoinMarketCap-Notierung wird zur gleichen Zeit auf Twitter bekannt gegeben.

6. September 2018: Der Wallet-Inhaber tätigt den größten Einzelkauf, als er für 3.219 WETH 24.256.546.086.219,27 SHIB kauft, die derzeit rund 1,7 Milliarden US-Dollar wert sind.

7. Oktober 2020: Der Inhaber der Wallet erwirbt zum letzten Mal Shiba Inu. Dieses Mal kauft er 20.790.192.060.353,28 SHIB für etwa 2.000 US-Dollar. Diese SHIB Token sind nun ca. 1,5 Milliarden Dollar wert.

1. Februar 2021: Der offizielle Shiba Inu Twitter-Account wird aktiv.

7. Februar 2021: Shiba Inu lanciert eine neue Website.

17. Februar 2021: Der Besitzer der Wallet beginnt mit der ersten der letzten Transaktionen im Laufe der nächsten drei Monate. Dieses Mal gehen die Überweisungen an die Adresse 0x0b925b1dc9b9b9709092bbccbfb32f14db81981d.

18. April 2021: Der letzte ausgehende Transfer auf der “5,7-Milliarden-Dollar-Wallet” findet statt, und sie wird daraufhin nicht mehr verwendet.

20. April 2021: Der Preis von Shiba Inu erreicht ein neues Allzeithoch bei 0,000003768 US-Dollar – die erste bedeutende Kursbewegung seit der Entstehung.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen