Technische Analyse: Bitcoin (BTC) bestätigt Aufwärtstrend mit Higher High (HH)

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitcoin (BTC) bricht aus und bildet ein neues Higher High (HH) und Higher Low (HL)

  • Aktuelle Widerstands- und Unterstützungslevel finden sich bei 9.720 USD und 9.250 USD

  • Falls 9.720 USD erreicht würden, käme es wahrscheinlich zu einer Korrektur

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Am 22. Juli 2020 setzte der Bitcoin (BTC) seine bullische Preisbewegung des Ausbruchs vom Vortag fort. Die daraus resultierende Kerze hatte eine beachtliche Größe. Es sieht ganz danach aus, als würde der BTC in einen neuen Aufwärtstrend übergehen.



Kommen jetzt endlich die 10.000 USD und mehr? Wird der Traum wahr? Vorerst der Bitcoin (BTC) am 21. Juli 2020 mit einem Bullish Engulfing Candlestick Pattern über die Unterstützungszone von 9.250 USD ausbrechen. Der Preis verläuft auch oberhalb des 50-Tage Moving Average (MA). Sowohl die Kursmarke, als auch der MA dienten als Widerstand und Unterstützung zuvor. Das Volumen des Ausbruchs zeigte zudem eine überdurchschnittliche Menge.

Endlich kommt wieder Bewegung in den Bitcoin

Gestern dann, also am 22. Juli 2020, konnte der BTC nicht nur das Ausbruchslevel bestätigen, sondern bildete eine erneute, bullische Kerze. Das bestätigt das aufwärtsgerichtete Momentum und damit die Voraussetzung für einen neuen Aufwärtstrend. Die nächste Widerstandszone wartet bei 9.720 USD, während die gegenwärtige Unterstützung nach wie vor bei 9.250 USD zu finden ist.



Quelle: Tradingview

Der Ausbruch selbst wird umso deutlicher, wenn wir uns den kleineren Timeframes zuwenden. Im 6-Stunden-Chart beispielsweise sehen wir den Preis nun oberhalb einer fallenden Widerstandslinie, die bereits seit 01. Juni 2020 intakt ist. Zusätzlich bildet der Ausbruch das erste Mal seit Langem wieder ein Higher High (HH) und Higher Low (HL), also erneut Grundvoraussetzungen für einen Aufwärtstrend.

Quelle: Tradingview

Preis wird bei 9.720 USD erwartet

Wenn wir uns den Wellen der Preisbewegungen zuwenden, dann sehen wir schnell, dass der BTC sich in der dritten Welle einer 5-Wellen Elliott Formation befindet. Die aktuelle Welle wird nahe des 9.720 USD Widerstandslevels erwartet. Das relativ hohe Volumen deutet zudem darauf hin, dass die aktuelle Rally für den Bitcoin alles andere als vorbei ist.

Quelle: Tradingview

Der Bitcoin (BTC) befindet sich zusammenfassend auf dem Weg zur nächsten Widerstandszone bei 9.720 USD und hat womöglich einen neuen Aufwärtstrend begonnen. Sollte 9.720 USD erreicht werden, so kann von einer Korrektur ausgegangen werden, ehe es weiter nach oben gehen kann.

Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR