Theta und World Poker Tour mit erstem digitalen Web 3 Pass

Aktualisiert von Toni Lukic
IN KÜRZE
  • Das Theta Network und World Poker Tour arbeiten an einem Web 3 NFT-Pass.
  • Damit hilft die Entertainment-Firma Theta dabei, zu einem der größten Youtube-Konkurrenten zu werden.
  • Was genau macht Theta so einzigartig?
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Der Krypto-Youtube-Konkurrent Theta Network sicherte sich eine exklusive Partnerschaft mit der World Poker Tour. Wird die Kryptoplattform zur besten Multimedia-Lösung des Web 3?

World Poker Tour (WPT) ist eine der bekanntesten Marken im Entertainmentgeschäft. Das Unternehmen existiert seit 2002 und die Pokerturniere werden in über 150 Ländern ausgestrahlt. Nun hilft WTP dem Theta Network dabei, mehr Reichweite zu gewinnen – mit einem NFT-basierten Web 3 Pass.

Umgekehrt soll das Blockchain-Netzwerk WPT dabei helfen, eine bessere Nutzererfahrung zu schaffen. Adam Pliska, CEO von WPT, erklärte dazu:

“Wir sind stolz darauf, mit Theta zusammenzuarbeiten, um den Nutzern exklusiven Zugang zu den WPT-Saisons 18 und 19 mit dem ersten digitalen Season Pass auf Basis der Theta Metachain zu ermöglichen. WPT hat schon immer einen vorausschauenden Ansatz verfolgt, wenn es darum ging, Technologie zu nutzen, um mit unseren Nutzern in Kontakt zu treten. Die Zusammenarbeit ist der nächste Schritt, um unseren treuen Fans einen größeren Mehrwert zu bieten.”

Der Pass ist 12 Monate gültig und über ThetaDrop erhältlich. Abgesehen von den werbefreien Videos möchte WPT das Nutzererlebnis mit weiteren Features, wie beispielsweise einem Livechat, verbessern. Darüber hinaus kann der Pass dank der DRM Technologie von Theta einfach weiterverkauft werden. Somit bietet das Unternehmen eine einfache Möglichkeit, eine Kündigung der Lizenz zu umgehen.

Mit der Partnerschaft rückt das Theta Network seinem Ziel, das Youtube des Web 3 zu sein, ein Stück näher.

Theta Network: Dezentralisiertes Web 3 Entertainment

Theta ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk und eine quelloffene Krypto-Streaming-Plattform, deren Ziel es ist, Streaming zu dezentralisieren. Content-Entwickler und Streaming-Dienstleister können mithilfe der Plattform Einnahmen generieren, während Netzwerkteilnehmer für die Bereitstellung von Bandbreite Belohnungen erhalten.

Das Projekt wurde 2018 von den sliver.tv-Gründern Mitch Liu und Jieyi Long ins Leben gerufen und wird von dem Youtube-Mitbegründer Steve Chan und dem Twitch-Gründer Justin Kan beraten. Das Enterprise Validator und Governance Council wird von weltweit führenden Unternehmen wie Google, Samsung, Sony, der Creative Artists Agency (CAA) und Binance geleitet.

Ursprünglich verwendete Theta Ethereum, um Transaktionen zu validieren, nutzt aber inzwischen einen eigenen Konsensmechanismus, den Byzantin-Fault-Konsensmechanismus. Dieser ähnelt dem Proof-of-Stake-Mechanismus und ermöglicht es Theta, rund 1000 Transaktionen pro Sekunde zu validieren (rund 60-mal mehr als Ethereum!).

Darüber hinaus ermöglicht es das Netzwerk, andere Streaming-Plattformen miteinander zu vereinen. Zu den beliebten Videoplattformen, die in die Infrastruktur der Plattform integriert sind, gehören CONtv Anime, World Poker Tour, Cinedigm, Samsung VR, GameTalkTalk, MovieBloc, Ultra, GFUEL und andere OTT-Medien, Unterhaltungs- und Live-Streaming-Dienste.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.