Trotz KuCoin-Notierung: Ethereum-PoW-Token fällt um 20 %

IN KÜRZE
  • EthereumPoW (ETHW) ist eine Layer-1-Blockchain, die auf dem alten Konsensmechanismus von Ethereum basiert.
  • Der ETH-PoW Kurs fiel in den letzten 24 Stunden um 20 %.
  • Was sind die Gründe dafür?
  • promo

    Trete jetzt unserer Trading Community bei und erhalte Tipps in Echtzeit Mitmachen

Üblicherweise weise führt die Notierung an einer Krypto-Börse zu einem Preisanstieg der jeweiligen Kryptowährung. Nach dem Ethereum-Merge rechneten viele Mitglieder der Krypto-Community damit, dass die Kucoin-Notierung von EthereumPoW (ETHW) einen weiteren Kursanstieg verursacht. Genau das Gegenteil war jedoch der Fall.

Trotz der Notierung auf KuCoin fiel der Kurs des EthereumPoW-Tokens seit Montag, dem 26. September 2022 in nur wenigen Stunden um 20 %. Bei ETHPoW handelt es sich um eine Kryptowährung, die auf dem alten Proof-of-Work-Konsensmechanismus von Ethereum basiert bzw. diesen fortführt.

Mit dem Token hoffen die alten Ethereum-Miner, ihre Geschäfte weiter fortzuführen. Die Erwartungen an den Ethereum-Hardfork-Token waren seitens der Community recht hoch. Allerdings spiegeln sich diese nicht in dem aktuellen Kursverlauf wider.

EthereumPoW (ETHW) Kurs fällt weiter

In der letzten Woche behauptete der Ethereum-Miner Chandler Guo, dass Ethereum und ETHW in 10 Jahren den gleichen US-Dollar-Wert aufweisen werden. Bis jetzt ist der ETHW Kurs jedoch noch weit davon entfernt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels rangiert der ETHW um die 10-US-Dollar-Marke und fiel zudem in den letzten 24 Stunden um rund 20 %. Außerdem belegt der Coin derzeit den Platz 2.656 im Marktkapitalisierungsranking von CoinMarketCap, während Ethereum nach wie vor den zweiten Platz einnimmt.

Der ETHW Kurs befand sich zwischen dem 16. September und dem 23. September 2022 in einem Abwärtstrend, erholte sich danach jedoch recht schnell zusammen mit dem Krypto-Markt. Danach startete der Kurs jedoch die nächste Abwärtsbewegung.

EthereumPoWChart
ETHW/USDT Chart Ein Bild von: TradingView 

Viele Trader erwarteten, dass der Kurs aufgrund der Kucoin-Notierung steigt. Allerdings passierte genau das Gegenteil.

Aufgrund des nachlassenden Interesses der Kleinanleger, das sich in den rückläufigen Handelsvolumina zeigte, konnte sich der Kurs des Coins nicht über der wichtigen Widerstandsmarke von 12,2 US-Dollar halten.

Der RSI von ETHW auf dem 4-Stunden fiel ebenfalls und verließ den überkauften Bereich. Das ist ein Zeichen für einen nachlassenden Kaufdruck sowie weiteren möglichen Abwärtsbewegungen.

Um weitere Abverkäufe zu verhindern, müssen die Bullen trotz des steigenden Verkaufsdrucks die psychologische Marke bei 10 US-Dollar halten. Die nächsten wichtigen Unterstützungslevel befinden sich bei 7,50 US-Dollar und 5,50 US-Dollar.

Fiel der Kurs wegen des Ethereum-Airdrops?

Erst vor einer Woche argumentierte Guo, dass der ETHW Kurs das Potenzial hat, um das 100-fache zu steigen. Aktuell befindet sich der Kurs des Coin jedoch 80 % unter seinem Allzeithoch von 58,54 US-Dollar. Die Kursprognose von Guo tritt kurzfristig gesehen wohl erstmal nicht ein. Der Kurs muss erst zahlreiche Widerstände durchbrechen, um neue Höchststände zu erreichen.

Darüber hinaus spricht auch das rückläufige tägliche Handelsvolumen für weitere Kursrückgänge. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels liegt das Handelsvolumen bei 278 Millionen US-Dollar und damit 50 % unter dem Handelsvolumen von vor 24 Stunden.

Einer der Gründe für die aktuellen Abverkäufe und den damit verbunden Preis war der letzte ETHW-Token-Airdrop. Ethereum-Hodler hatten damit die Chance, kostenlose ETHW Token zu erhalten. Viele Hodler verkauften die kostenlosen Token auf dem Markt und erhöhten damit den Verkaufsdruck.

Möglicherweise nutzen Trader die KuCoin-Notierung und den vorangegangenen Kursanstieg aus, um die (kostenlosen) Token zu einem guten Preis zu verkaufen. 

In der nahen Zukunft hängt der ETHW Preis wahrscheinlich immer noch stark vom aktuellen Krypto-Markt und dem Sentiment der Kleinanleger ab. Langfristig gesehen muss die Marktkapitalisierung deutlich zulegen, um das von Guo erreichte Preisziele zu erreichen. Dafür muss jedoch das Interesse der Anleger deutlich steigen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.