Trotz Merge: Ethereum-Miner profitabler als Bitcoin-Miner

Von Raphael Minter
IN KÜRZE
  • Die Einnahmen der Ethereum-Miner übertrafen im August erneut die Gewinne der Bitcoin-Miner.
  • Was sind die Gründe dafür?
  • Im Vergleich zum Vorjahr konnte sowohl ETH- als auch BTC-Miner jedoch deutlich weniger Gewinne erwirtschaften.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Im August 2022 waren die Einnahmen der Ethereum-Miner erneut höher als die der Bitcoin-Miner – trotz des anstehenden Ethereum-Merge. Bei diesem wird der Konsensmechanismus der Ethereum-Blockchain von Proof-of-Work (PoW) auf Proof-of-Stake (PoS) umgestellt und das Mining für ETH-Transaktionen nicht mehr notwendig sein. Was sind die Gründe dafür?

Nachdem die Entwickler im August den Termin für den Ethereum-Merge angekündigt hatten, dominierte Ethereum die Krypto-News. Noch vor Ende September soll Ethereum ein reines PoS-Protokoll werden. Zusammen mit dem Merge ersetzen die Entwickler die Mining-Belohnungen durch Staking-Zinsen.

Im August trugen die ETH-Miner zu den Validierungs- und Verifikationsprozessen von mehreren Millionen Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain bei. Im Vergleich zum Juli stiegen die Miner-Umsätze von 620,25 Millionen US-Dollar auf 756 Millionen US-Dollar an – ein Wachstum von rund 21 %.

Dennoch liegen die Ethereum-Mining-Einnahmen immer noch deutlich unter denen des Vorjahres. Im August 2021 generierten die ETH-Miner noch einen Umsatz on ca. 1,5 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Rückgang von 50 % im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Ethereum-Miner-Gewinne Chart
ETH-Miner-Gewinne von Jan. 2017 bis Sept. 2022 Ein Bild von: The Block

Ethereum-Miner übetreffen erneut Bitcoin-Miner

Die Bitcoin-Miner konnten genauso wie die Ethereum-Miner im August einen Umsatzanstieg verzeichnen. Im Juli betrugen die Einnahmen der BTC-Miner 597 Millionen US-Dollar. Diese stiegen dann im August auf 657 Millionen US-Dollar bzw. um 9,9 % an. Einige Analysten gehen davon aus, dass die Bitcoin-Miner-Profite ohne den Anstieg der Mining-Difficulty auf 30,98 T (Mining-Targets) wesentlich höher ausgefallen wäre.

Im August 2021 waren noch die Bitcoin-Miner-Umsätze wesentlich größer. Damals konnten die BTC-Miner noch 1,41 Milliarden US-Dollar generieren. Wie bei den Ethereum-Minern gingen auch die Bitcoin-Einnahmen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 53 % zurück.

Bitcoin-Miner-Gewinne-Chart
BTC-Miner-Gewinne von Jan. 2017 bis Sept. 2022 Quelle: The Block

Warum waren die ETH-Miner umsatzstärker?

Miner verdienen Belohnungen, indem sie Rechenleistung für die Transaktionen von PoW-Coins zur Verfügung stellen. Im August wurde ETH für 34,9 Millionen Transaktionen verwendet.

Transaktionen auf dem Ethereum-Netzwerk Chart
Transaktionen auf dem Ethereum-Netzwerk Quelle: The Block

In diesem Monat gab es über viermal mehr Ethereum-Transaktionen als Bitcoin-Transaktionen. Gründe dafür sind unter anderem die mit ETH verbunden DeFi- und NFT-Transaktionen.

Die deutlich höhere Netzwerkaktivität war jedoch nicht der einzige Grund, weshalb die ETH-Mining-Umsätze deutlich über denen der BTC-Miner lagen. Auch die Kursentwicklung war dafür entscheidend. Je höher oder niedriger der Ethereum bzw. Bitcoin Kurs steht, umso größer bzw. kleiner sind auch die Einnahmen der Miner.

So bewegte sich der ETH Kurs im August zwischen 1.424 US-Dollar und 2.030 US-Dollar. Der Monatsschlusskurs lag außerdem deutlich über dem Eröffnungskurs.

Ethereum Kurs Chart August
ETH/USD Chart Quelle: TradingView

Hier noch zum Vergleich: Im August wurde Bitcoin für gerade einmal 7,81 Millionen Transaktionen verwendet.

Transaktionen auf dem Bitcoin-Netzwerk Chart
Transaktionen auf dem Bitcoin-Netzwerk Quelle: The Block

Die Zahl der BTC-Transaktionen war im August also rund viereinhalb mal kleiner als die Zahl der ETH-Transaktionen.

Im August rangierte der Bitcoin Kurs zwischen 19.509 US-Dollar und 25.200 US-Dollar. Der letzte Monatsschlusskurs von Bitcoin lag im Vergleich zu Ethereum jedoch unter dem Eröffnungskurs.

Bitcoin Kurs Chart August
BTC/USD Chart Quelle: TradingView

Da im August die BTC-Marktkapitalisierung um 60 Milliarden US-Dollar zurückging, während die ETH-Marktkapitalisierung anstieg, konnten die ETH-Miner im letzten Monat wesentlich größere Umsätze erzielen. Darüber hinaus waren die Einnahmen der ETH-Miner im ganzen Jahr höher als die der BTC-Miner.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.