Ubisoft steigt mit Tezos in den NFT-Markt ein, XTZ Kurs steigt um 50%

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Ubisoft steigt mit der Plattform "Quartz" in den NFT-Markt ein.

  • Ubisoft bezeichnete die Einführung der NFT-Plattform als "ersten Schritt für das neue Metaverse".

  • Der Tezos Kurs (XTZ) stieg nach der Ankündigung um über 50% an.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Ubisoft steigt mit der Plattform “Quartz” in den NFT-Markt ein und arbeitet dafür mit der Krypto-Plattform Tezos zusammen. Tezos verbraucht für das NFT-Minting nur einen Bruchteil der Energie, die Ethereum dafür benötigt. Der Tezos Kurs (XTZ) stieg nach der Ankündigung von Ubisoft um 50% an.

Der Game-Entwickler kündigte am Dienstag, dem 07. Dezember 2021 an, dass er die NFT-Plattform “Ubisoft Quartz” lancieren wird. Die NFTs auf der Plattform heißen “Digits”. Die ersten Items bzw. Ingame-Gegenstände (wie z.B. Fahrzeuge und Waffen) werden für das Spiel “Ghost-Reacon Breakpoint” angeboten und können Ingame gehandelt werden.

Ubisoft bezeichnet Quartz als ersten “Schritt für das neue Metaverse”

Laut eigenen Angaben arbeitet Ubisoft bereits seit mehreren Jahren daran, Blockchain- und Krypto-Technologien in das Unternehmen zu integrieren. Nicolas Pouard, der VP von Ubisoft’s Strategic Innovation Lab, bezeichnete die NFT-Plattform Quartz als “den erste Baustein der ambitionierten Vision, ein echtes Metaverse zu entwickeln”.

Am 9., 12. und 15. Dezember gibt es die ersten drei Item-Airdrops. Die Digits können auf der Ubisoft Quartz-Plattform eingefordert und in Ghost Recon Breakpoint verwendet werden. Wenn du die Items haben möchtest, dann musst du mindestens 18 Jahre alt sein, die Ghost Recon Breakpoint PC-Version auf Ubisoft Connect erwerben und mindestens auf Level 5 aufsteigen. Weitere Verteilungen sind für Anfang 2022 geplant, und weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Tezos Kurs (XTZ) explodiert nach NFT-Ankündigung

Ubisoft arbeitet mit der Plattform Tezos (XTZ) zusammen, um die NFTs zu erstellen bzw. zu managen. Die Krypto-Plattform Tezos verwendet einen Proof-of-Stake-Mechanismus, weshalb sie wesentlich weniger Energie benötigt als beispielsweise Ethereum, das auf dem Proof-of-Work-Konsens-Mechanismus (also Mining) basiert. In Sachen Umweltfreundlich kann Ubisoft also berechtigterweise punkten. Didier Genevois, der Blockchain Technical Director von Ubisoft, kommentierte die Zusammenarbeit mit Tezos in der Pressemitteilung wie folgt:

“Eine Transaktion auf dem Tezos-Netzwerk verbraucht die gleiche Menge an Energie wie das 30-sekündige Streaming eines Videos, während die vorherige Generation von Blockchain-Netzwerken die gleiche Energie verbraucht, die für ein Jahr Non-Stop-Streaming benötigt wird. Aufgrund dieses geringen CO2-Fußabdrucks können sowohl unsere Entwickler als auch unsere Spieler Innovationen in den Vordergrund stellen, ohne Kompromisse bei der Nachhaltigkeit einzugehen.”

Der Tezos bzw. XTZ Kurs reagierte auf die News und stieg innerhalb von wenigen Stunden von 3,60 Euro auf über 5 Euro an. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels rangiert der XTZ Preis um die 4,50 Euro Marke.

Tezos Kurs XTZ Euro Coinmarketcap
Tezos Kurs XTZ Euro Coinmarketcap

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Maximilian M. ist Krypto-Enthusiast und handelt seit über 3 Jahren mit Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen