Mehr anzeigen

21Shares listet Polkadot ETP an Schweizer Börse SIX

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • 21Sahres nimmt Bitcoin Cash aus dem Sortiment.
  • Und integriert dafür Polkadot als neuen ETP.
  • Unkomplizierter Zugang zu Kryptowährungen.
  • promo

Die 21Shares AG, Emittent von Crypto Exchange Traded Products (ETPs), gibt am 4. Februar 2021 den weltweit ersten Polkadot ETP an der Schweizer Börse SIX Exchange aus. Nachdem das Unternehmen Bitcoin Cash aus seinem Angebot entfernt hatte, ist nun Polkadot als zweitgrößter Bestandteil der Angebotsreihe nach Bitcoin gelistet. Polkadot finden die Kunden nun im 21Shares HODL-Korb ETP.

Polkadot ermöglicht die Kommunikation von unabhängigen Blockchains miteinander. So können Assets frei über die Blockchains übertragen werden, ohne dass die Sicherheit unter der Integration leidet. Schon einige Krypto-Experten sehen in Polkadot Ethereums größten Rivalen.

Hany Rashwan, CEO der 21Shares AG, erklärt dazu:

Wir bleiben der beispiellosen Nachfrage von institutionellen Anlegern verpflichtet, die ein Engagement in Krypto-Assets wünschen, und 21Shares bleibt der Kurve für die Bereitstellung innovativer und dennoch einfacher Finanzprodukte auf dem Markt voraus. Unser Fachwissen und unsere Erfahrung spiegeln den klaren Vorteil wider, den wir gegenüber anderen Marktteilnehmern haben.

Wird der Erfolg Polkadots zum Treiber für DOT?

DOT ist das native Token des Polkadot-Projekts. Über DOT können die Halter an Governance-Entscheidungen teilnehmen. Die Investition in Polkadot ermöglicht 21Shares für Aktionäre über die traditionellen Wege der Börse.

Rashwan führt dazu aus:

Nachdem Anleger ihre ersten Bitcoins über unsere ETPs gekauft haben, gibt es einen natürlichen Übergang, um in andere Krypto-Assets zu investieren. Wir haben in den letzten zwei Jahren konsequent eine Reihe von Produkten geliefert, was unsere Hochburg in der D-A-CH-Region zeigt. Europäische Investoren wenden sich an uns, um neue Produkte auf der Basis anderer wichtiger Krypto-Assets auf den Markt zu bringen, damit sie problemlos darauf zugreifen können, ohne dass ein privater Schlüssel oder unregulierte Wallets und Börsen erforderlich sind.

Mit einer Marktkapitalisierung von derzeit über 16,8 Milliarden US-Dollar übertrifft der DOT-Token die von XRP um über 4 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile gehört Polkadot zu den Top-Kryptowährungen. Doch fürchtet 21Sahres, dass nicht alle interessierten Investoren die technische Versiertheit für das Investment haben. Entsprechend einfach soll der Zugang eben über den ETP erfolgen:

Rashwan geht weiter ins Detail:

Wir profitieren von vertrauenswürdigen Partnern für die Liquiditätsbereitstellung und starten auf anhaltende institutionelle Nachfrage das DOT ETP, um Anlegern eine sichere, regulierte und einfache Möglichkeit zu bieten, sich in dieser aufregenden neuen Blockchain-Technologie zu engagieren. In den nächsten drei Monaten wollen wir zwei bis drei weitere innovative ETPs sowie neue europäische Notierungen hinzufügen. Kein anderer Emittent in dieser Branche verfügt über ein so breites Spektrum an Krypto-ETPs und an so vielen regulierten Segmenten europäischer Börsen.

Polkadot: Ein Bild von BeInCrypto.com
Polkadot: Ein Bild von BeInCrypto.com

Während immer mehr institutionelle Investoren in den Krypto-Raum strömen, verzeichnete die 21Shares AG seit dem dritten Quartal 2020 einen fünffachen Anstieg der Nachfrage in ihrer Reihe von Krypto-ETPs. Die Aktien sind vollständig durch die entsprechende Anzahl physischer DOT-Token abgesichert.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

e865f18c5d3c0b06ab9880a4e95cce56?s=120&d=mm&r=g
Alexandra Kons
Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert