Mehr anzeigen

Andrew Tate wirbt erneut mit einem Memecoin trotz Verdachts auf Insiderhandel

2 min
Aktualisiert von Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Andrew Tate bewirbt den DADDY Memecoin und schwört, während eines Livestreams Kryptowährung im Wert von 100 Millionen USD zu verbrennen.
  • Blockchain-Daten zeigen verdächtige Insideraktivitäten; Insider kauften 30 % des DADDY-Angebots vor der Promotion.
  • Die Geschichte von Andrew Tate mit Memecoins zeigt drastische Kursstürze nach der Promotion und wirft ethische Fragen auf.
  • promo

Der umstrittene Social-Media-Influencer Andrew Tate kündigte seine Unterstützung für den DADDY Memecoin an. Er versprach, Kryptowährung im Wert von 100 Millionen USD während eines Livestreams zu verbrennen.

Obwohl Tate behauptet, dass er durch die Memecoins kein Geld verdienen wird, deuten Blockchain-Daten auf Insideraktivitäten hin.

Wenn du eine Alternative zu Binance suchst liegst du bei OKX richtig. OKX bietet eine riesige Auswahl an Kryptowährungen und SEPA Ein-und Auszahlungen.

Andrew Tate sagt, dass Krypto Investoren Verlierer sind

Tates Beteiligung am DADDY Memecoin steht im starken Kontrast zu dem von Musikerin Iggy Azaleas MOTHER Memecoin.

„Ich habe von einem Coin namens MOTHER gehört, also unterstütze ich jetzt einen Coin namens DADDY, um es für das Patriarchat zu wenden.”

Andrew Tate

Diese Unterstützung hat jedoch Stirnrunzeln verursacht. Bubblemaps, ein Unternehmen für Blockchain-Datenanalyse, entdeckte verdächtige Insideraktivitäten rund um die Einführung von DADDY.

Vor Tates Werbung hatten Insider angeblich 30 Prozent des Coin-Angebots gekauft. Diese Inhaber besitzen nun angeblich Vermögenswerte im Wert von über 45 Millionen USD.

Die Intrige vertiefte sich am 9. Juni, als DaddyTateCTO 40 Prozent des DADDY-Angebots an Tate übertrug. Anschließend kaufte und verbrannte Tate Tokens im Wert von 10.000 USD.

Obwohl er behauptete, keine Tokens verkauft zu haben, tauchten andere fragwürdige Transaktionen auf. Laut Bubblemaps kauften 11 Wallets, die fast gleichzeitig über Binance mit nahezu identischen Beträgen finanziert wurden, 20 Prozent von DADDY am 9. Juni, bevor der erste Tweet von DaddyTateCTO erschien.

Diese Krypto Wallets kontrollieren jetzt etwa 19 Prozent des Gesamtangebots, bewertet mit 30 Millionen USD.

„Da sie über Binance finanziert werden, können wir nicht zu 100 Prozent bestätigen, dass sie zur selben Gruppe gehören. Allerdings legen der Zeitpunkt und die Beträge stark nahe, dass dies der Fall ist. Ein Verkauf eines Wallets könnte die Liquidität zum Einsturz bringen.”

Bubblemaps
11 Wallets, die 20 Prozent des DADDY Memecoin-Angebots kontrollieren.
11 Wallets, die 20 Prozent des DADDY Memecoin-Angebots kontrollieren. Quelle: Bubblemaps

Zudem sind zwei weitere Cluster, die 10 Prozent des Gesamtangebots halten, über ein Krypto Wallet – 4sfQW – miteinander verbunden. Diese Gruppen tätigten ebenfalls Käufe vor Tates Werbeaktivitäten und besitzen jetzt Tokens im Wert von 16 Millionen USD.

Andrew Tates Geschichte mit Memecoins ist bemerkenswert. Er hat zuvor Coins wie Real Nigger Tate (RNT) und TOPG beworben.

Nach seiner Unterstützung stieg der Bitcoin Kurs von RNT auf 61,1 Millionen USD und der von TOPG erreichte 38,01 Millionen USD. Dennoch haben diese Coins in den letzten 24 Stunden drastische Rückgänge erlebt. RNT fiel um über 45 Prozent, und TOPG sank um 35 Prozent.

Ironischerweise kritisierte Tate in einem 17-minütigen Video offen die Krypto-Community.

„Ihr seid alle Verlierer. Wenn ich ein Wort auf Twitter tippe, fließen Millionen von USD in Ticker, die auf diesem Wort basieren. Wenn ich bestimmte Dinge vor der Kamera sage, bewegen sich Millionen von USD.“

Andrew Tate

Er äußerte sich unverblümt über die Degeneration im Krypto-Ökosystem.

„Was ich über den Krypto-Markt gelernt habe, ist, dass ihr alle seelenlose Feiglinge seid. Denn es stellt sich heraus, dass ihr alles kaufen werdet, ihr Degens werdet alles kaufen, wenn ihr denkt, dass ihr ein wenig Geld damit verdienen könnt.”

Andrew Tate

Diese jüngste Kontroverse hebt die potenziellen Risiken und ethischen Dilemmata bei von Prominenten getriebenen Krypto-Promotionen hervor.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

juli.jpg
Julian Brandalise
Julian Brandalise absolvierte 2009 sein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sein ausgeprägtes Interesse an Blockchain und Kryptowährungen führte ihn ab 2014 zu Blockchain-Programmierkursen bei Udacity, mit einem Schwerpunkt auf Solidity. Von 2020 bis 2022 war er als Social Media Manager für den deutschen Bereich bei BeInCrypto tätig und beteiligte sich auch an verschiedenen NFT- und DAO-Projekten. Aktuell leitet er das deutschsprachige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert