Bitcoin als Sicherheit für Kredite? Coinbase macht’s möglich!

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Coinbase kündigt Kreditvergabe an US-Kunden an.

  • Bis zu 30 % der eigenen BTC-Mengen, maximal jedoch 20.000 USD mit 8 % Zinsrate.

  • Angebot vorläufig nur in ausgewählten US-Bundesstaaten.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Mit Ankündigung vom 13. August 2020 gab die US-amerikanische Kryptobörse Coinbase an, dass US-Kunden bald Kredite aufnehmen können, sofern Bitcoin (BTC) als Sicherheit vorliegt. Bis zu 30 % der eigenen BTC-Mengen sollen so in Fiat geliehen werden können.



Mit Tweet und offiziellem Blogbeitrag verkündete Coinbase am gestrigen 13. August 2020, dass US-Kunden bald Bitcoin (BTC) als Sicherheit für Kredite hinterlegen könnten. Vorerst soll die Möglichkeit dieser Darlehen aber nur in den USA und selbst dort nur in ausgewählten Bundesstaaten gelten. Bis zu 30 % der eigenen BTC-Mengen sollen in Fiat ausgeliehen werden können.

Coinbase bringt Kredite mit Bitcoin als Sicherheit

Für den Produktmanager bei der US-amerikanischen Kryptobörse Coinbase war der 13. August wohl ein guter Tag. Denn Thorsten Jaeckel durfte via Blogbeitrag auf dem hauseigenen Blog bekannt geben, dass Coinbase seinen US-Kunden bald ein Leihgeschäft anbieten wird. Es können Darlehen (Fiat) in Höhe von bis zu 30 % der eigenen BTC-Mengen aufgenommen werden. In seinen Worten klang das dann so:



[…] mit der heutigen Ankündigung wollen wir unseren Kunden noch mehr Kontrolle über ihre Investments in Krypto geben, während sie zu jeder Zeit sicheren Zugang zu (mehr) Geld haben. […] US-Kunden in ausgewählten Bundesstaaten sind ab jetzt eingeladen sich in eine Warteliste einzutragen, um die Option zu erhalten bis zu 30 % der eigenen BTC-Mengen, als Leihe in Fiatgeld zu erhalten.

Quelle: Coinbase

Bis zu 20.000 USD Darlehen bei 8 % Zinsrate

Coinbase gilt als eine der am besten regulierten Kryptobörsen weltweit. Die baldige Vergabe von Krediten auf Basis von gehaltenen BTC musste deshalb speziell ausgeklügelt werden. Coinbase setzte deshalb eine maximale Kreditlinie von 20.000 USD pro Kunde und bietet eine Zinsrate von 8 % auf Kredite mit einer Laufzeit von 1 Jahr oder weniger. Dabei ist das Verleihsystem natürlich so einfach wie möglich gestaltet. Es braucht keine seitenlangen Anträge und auch keine Bonitätsprüfungen. Kunden soll es möglich sein “einfach und mit ein paar Klicks ihre Darlehen innerhalb von 2-3 Tagen zu bekommen”.

Eine Weltneuheit ist der baldige Service aber nicht. Darlehen auf Basis von Kryptowährungen als Sicherheit sind bekannt und das Leihen von Geldern für Investments ist auf anderen Kryptobörsen auch möglich. Dennoch: Coinbase bringt das Feature und erweitert damit seine Dienstleistungen weiter! Die zunächst ausgewählten Bundesstaaten sind übrigens: Alaska, Arkansas, Connecticut, Florida, Georgia, Illinois, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, North Carolina, Oregon, Texas, Virginia, Nebraska, Utah, Wisconsin und Wyoming. Coinbase arbeitet daran Lizenzen für die restlichen Bundesstaaten zu erhalten.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

MEHR ÜBER DEN AUTOR