Steigt der Bitcoin Kurs bald auf 60.000 USD an?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs hat ein Allzeithoch bei 52.618 USD erreicht.

  • Das nächste Support-Level liegt bei 50.700 USD.

  • Die aktuelle Aufwärtsbewegung ist wahrscheinlich bald vorbei.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Am 18. Februar 2021 hat der Bitcoin Kurs ein neues Allzeithoch bei 52.618 USD erreicht und ist seitdem wieder etwas gefallen.



Der Bitcoin Kurs wird sich wahrscheinlich bald wieder stabilisieren und anschließend auf ca. 55.000 USD ansteigen.

Bitcoin Kurs erreicht schon wieder ein neues Allzeithoch

Die Tageskerze vom 17. Februar 2021 hat die Form einer bullischen „Belt-Hold-Candlestick“. Der entsprechende Tageshöchstkurs von 52.618 USD ist das letzte Allzeithoch gewesen. Nachdem der Bitcoin Kurs in den letzten fünf Tagen versucht hat, die kritische Marke bei 50.000 USD zu überwinden, konnte er sie inzwischen als Support validieren.



Alle technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns bullische Signale, da die bärische Divergenz auf dem RSI durch den Kursanstieg invalidiert wurde.

BTC Chart By TradingView

Auf dem 2-Stunden-Chart sieht man, dass der BTC Kurs unter Umständen auf die aufsteigende Trendlinie fallen könnte, die zuvor durchbrochen wurde. Außerdem überschneidet sich die Linie zurzeit mit dem Unterstützungslevel bei 50.700 USD.

Der RSI ist zwar unter 70 gefallen, liegt aber immer noch über 50. Außerdem entwickelt sich möglicherweise gerade eine versteckte bullische Divergenz auf dem RSI-Chart.

Daher wird der Kurs höchstwahrscheinlich zuerst auf die ehemalige Widerstandslinie bzw. das Unterstützungslevel fallen, bevor die nächste, kurzfristige Aufwärtsbewegung beginnt.

BTC Chart By TradingView

Wellenanalyse

Laut der Wellenanalyse ist der Bitcoin Kurs wahrscheinlich gerade kurz vor dem Ende bzw. Hochpunkt der dritten Welle eines bullischen Impulses angelangt, der am 27. Januar 2021 begonnen hat (unten in Orange eingezeichnet).

Der Hochpunkt der letzten Welle liegt vermutlich zwischen 55.100-55.900 USD.

Die Teilwellenzählung ist unten in Schwarz eingezeichnet. Sollte der Bitcoin Preis unter das Hoch der ersten Welle bei 38.640 USD fallen, dann ist diese Wellenzählung ungültig. Hier geht es zu unserer Langzeit-Wellenanalyse.

BTC Chart By TradingView

Lass uns den 30-Minuten Chart genauer ansehen. So wie es aussieht, ist der Bitcoin Kurs tatsächlich gerade dabei, auf ein neues Allzeit- bzw. Tageshoch anzusteigen, bevor eine größere Korrekturbewegung einsetzt.

Sollte der Bitcoin Preis deutlich unter den Hochpunkt der ersten Welle bei 49.938 USD fallen, dann ist diese Wellenzählung ungültig (unten in Rot eingezeichnet). Allerdings ist es gut möglich, dass der Bitcoin Kurs auf eine andere Art und Weise auf 55.000 USD ansteigt.

BTC Chart By TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird wahrscheinlich auf ca. 55.000 USD ansteigen, bevor eine Korrekturbewegung einsetzt.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR