Bitcoin Kurs Prognose: BlackRock könnte BTC Preis auf 773.000 USD steigen lassen

Aktualisiert von Alexandra Kons
IN KÜRZE
  • Analysten erklärten auf Investment Answers, weshalb der Bitcoin Kurs kurz- und langfristig stark zulegen könnte.
  • Ein recht kleines BlackRock-Investment reicht aus, damit der BTC Preis auf knapp 100.000 US-Dollar ansteigt.
  • In den nächsten 3 bis 5 Jahre könnte der Bitcoin Kurs sogar auf über 700.000 US-Dollar ansteigen.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Bitcoin Kurs Prognose: Laut dem InvestAnswers Channel könnte der BTC Preis bald stark an Fahrt gewinnen. Doch wie kommen die Analysten auf diese Aussage?

Bei der Prognose der Analysten handelt es sich um einer der bullischsten Bitcoin Kurs Prognosen, die jemals getroffen wurden. Allerdings erscheint diese Prognose gar nicht so unglaubwürdig, wenn man den Finanzriesen Blackrock miteinbezieht,

In der letzten Woche kündigte die weltweit größte Vermögensverwaltungsfirma BlackRock an, Bitcoin-Trading– und Verwahrungslösungen für institutionelle Investoren anzubieten. Dafür arbeitet BlackRock mit Coinbase Prime zusammen.

Die Macht von BlackRock

Ein Analyst von InvestAnswers behauptet, dass die Partnerschaft zwischen den beiden Finanzgiganten zu einer regelrechten Explosion des Bitcoin Preises führen könnte. Dem Analysten zufolge ist es möglich, dass der Bitcoin Kurs langfristig auf bis zu 773.000 US-Dollar ansteigen wird.

Der Moderator von InvestAnswers erklärte den 443.000 Abonnenten, dass die Bitcoin-Marktkapitalisierung nach einer BlackRock-Investition um mindestens eine Billion US-Dollar zunehmen könnte. Nach Auffassung des Analysten des Kanals könnte der BTC Preis deshalb kurzfristig 98.000 US-Dollar erreichen. Diese Prognose entspricht einem Preisanstieg von 326 % gegenüber dem aktuellen Stand:

“Wenn BlackRock 0,5 % des verwaltenden Vermögens in Bitcoin investieren würde, würde die Marktkapitalisierung von BTC um 1,05 Billionen US-Dollar ansteigen. Dadurch würde der BTC Preis um etwa 75.000 US-Dollar zulegen. Dann würde der Bitcoin Kurs, der sich derzeit um die 23.000 US-Dollar bewegt, auf ca. 98.000 US-Dollar erreichen. Das entspricht einem Anstieg von 326 % gegenüber dem aktuellen Preis. Das ist sehr, sehr realistisch…”

Bitcoin
Bitcoin: Ein Bild von BeInCrypto.com

Bitcoin Kurs Prognose: 773.000 US-Dollar als langfristiges Ziel

DerInvestAnswers-Analyst argumentierte weiter, dass, wenn BlackRock, das ein Vermögen von 10 Billionen US-Dollar besitzt, 1 % dieser Summe in BTC investiert, der Bitcoin Kurs 150.000 US-Dollar übersteigen könnte:

“Wenn BlackRock nun einen Anteil von 1 % investiert, was natürlich Zeit braucht, würde das die Marktkapitalisierung um etwa 2,1 Billionen US-Dollar erhöhen, den Kurs um 150.000 US-Dollar steigen lassen und somit den BTC Preis auf 173.000 US-Dollar bringen. Die Rendite läge in diesem Fall (vom aktuellen Preis gerechnet) bei 652 %”

Nach Angaben des Analysten ist es möglich, dass der Bitcoin Kurs 773.000 US-Dollar erreichen wird, wenn BlackRock 5 % des Kapitals investiert. Wenn man sich den aktuellen BTC Kurs (ca. 23.000 US-Dollar) ansieht, dann wirkt diese Prognose ziemlich überzogen. Mit genügend Zeit dieses Kursziel jedoch tatsächlich Realität werden. In den nächsten 3 bis 5 Jahren soll das dafür notwendige Kapital in die größte Kryptowährung der Welt fließen:

“Wenn, wie der Analyst Dan Tapiero sagte, BlackRock 5 % investiert, was ich für sehr aggressiv halte, ist das Kursziel realistisch. Vielleicht ist es mit der Zeit, vielleicht in den nächsten drei bis fünf Jahren, möglich. In diesem Fall würde der Preis von Bitcoin in den nächsten drei bis fünf Jahren ganz leicht auf 773.000 US-Dollar ansteigen.”

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.