Bitcoin: Neuer Wal kauft BTC für 3 Milliarden US-Dollar

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Ein neuer Bitcoin-Wal tauchte im Krypto-Ökosystem auf.

  • Innerhalb von wenigen Tagen kaufte der Wal 132878 Bitcoin.

  • Der Wal ist nun einer der größten BTC-Besitzer auf dem Krypto-Markt.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Während sich der Krypto-Markt immer noch in einem Bärenmarkt befindet und der Bitcoin Kurs unter der 23.000-US-Dollar-Marke pendelte, tauchte ein neuer Bitcoin-Wal im Krypto-Ökosystem auf.

Der Wal entschied sich dazu, innerhalb von kurzer Zeit Bitcoin im Wert von über 3 Milliarden US-Dollar zu kaufen.

Bitcoin-Wal wird zum drittgrößten BTC-Besitzer

Der neue Wal, dessen Identität bisher noch nicht von der Krypto-Community aufgedeckt werden konnte, kaufte zum ersten Mal am 15. Juli 2022 Bitcoin.

Den Großteil der BTC erwarb der Wal an drei verschiedenen Tagen. Am 19. Juli 2022 erwarb der Wal 15.499 BTC, die zu diesem Zeitpunkt rund 345,9 Millionen US-Dollar wert waren. Danach stiegen die Kaufbeträge deutlich an. Am 20. Juli 2022 kaufte der Wal insgesamt 45.499 Bitcoin, die zu diesem Zeitpunkt umgerechnet 1,060 Milliarden US-Dollar kosteten.

Am 21. Juli 2022 akkumulierte der Wal dann laut den Daten von BitInfoCharts 71.879 BTC im Wert von 1,64 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin-Wal kauft BTC Chart Bitinfochart
Quelle Bitinfocharts

Mit diesen Käufen ist der neue Wal nun der drittgrößte Bitcoin-Besitzer der Welt. Den Daten von BitInfoCharts zufolge besitzt der neue Wal aktuell 0,70 % aller sich im Umlauf befindenden BTC.

Insgesamt liegen in der Wallet des Wals 132.878 BTC, die zum aktuellen Kurs gerechnet 2.909 Milliarden US-Dollar wert sind.

Die reichsten Bitcoin-Adressen Chart
Quelle: BitInfoCharts

Bis jetzt bleibt die Identität des neuen Marktteilnehmers unbekannt. Es gibt außerdem keinerlei Hinweise darauf, wer der neue Bitcoin-Wal sein könnte. Es könnte sich sowohl um ein Individuum oder eine Gruppe handeln.

Wie dem auch sei, der neue Wal beeinflusste in der letzten Woche zweifelsohne den aktuellen Anstieg des Bitcoin Preises. In einem Bullrun wird der neue Wal höchstwahrscheinlichen einen enormen Profit erwirtschaften.

Wale kaufen trotz Krypto-Bärenmarkts nach

Während sich viele Institutionen und Unternehmen derzeit aus dem Krypto-Markt zurückziehen, bleiben die großen Krypto-Wale weiterhin aktiv auf dem Markt und akkumulieren weiter Kryptowährungen. Auch wenn die Krypto-Wale weiterhin BTC kaufen, spiegelt sich deren Aktivität derzeit noch nicht auf dem Bitcoin Kurs wider. In den letzten Wochen gab es einen nur vergleichsweise geringen Anstieg des BTCPreises.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels liegt der Bitcoin Kurs bei etwas unter 23.000 US-Dollar und immer noch rund 65 % von dem letzten Allzeithoch (69.000 US-Dollar) vom November 2021 entfernt.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Matias ist ein Weltenbummler, der von verschiedenen Erfahrungen auf der ganzen Welt profitiert hat. Angetrieben von seiner innovativen und transdisziplinären Vision begann er sich für Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zu interessieren. Seitdem glaubt er fest an die fortschreitende Einführung von Kryptowährungen in unseren Gesellschaften und verfolgt mit Begeisterung jede Nachricht darüber, wie digitale Währungen soziale, politische und finanzielle Angelegenheiten beeinflussen können.

MEHR ÜBER DEN AUTOR