Mehr anzeigen

Chainlink (LINK) erreicht nach zwei Jahren wieder die 20 USD Marke

3 min
Von Martin Young
Übersetzt Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Chainlink (LINK) hat ein Zwei-Jahres-Hoch von 20 USD erreicht und ist im letzten Monat um mehr als 40 Prozent gestiegen.
  • Es wurde berichtet, dass ein "mysteriöser Wal" bei Binance 5.587.368 LINK im Wert von rund 112 Millionen USD angehäuft hat.
  • Chainlink hat neue Integrationen in die Chain angekündigt, darunter Dypius, Eigenpie, Origin Protocol und Paxos.
  • promo

Chainlink (LINK) eroberte den Krypto Space mit einem beeindruckenden Sprung auf 20 USD und erreichte damit den höchsten Stand seit zwei Jahren. Hinter diesem Anstieg steht eine bemerkenswerte Anhäufung durch einen mysteriösen Wal, der LINK im Wert von rund 112 Millionen USD gekauft hat.

Prominente Influencer:innen und Investor:innen prognostizieren eine Verzehnfachung des Kurses, unterstützt durch die wichtige Rolle und Unterbewertung von LINK im Krypto Ökosystem. Während die meisten Altcoins schwächeln, zeigt Chainlink seine Stärke und sein zukünftiges Wachstumspotenzial mit neuen Chain Integrationen und Dienstleistungen.

Willst du mehr über Chainlink wissen? Hier kommst du zu einem unserer Artikel!

LINK erreichte während des asiatischen Handels am Montagmorgen laut CoinGecko einen Höchststand von 20,69 USD. Kurz darauf fiel der Kurs unter diese psychologisch wichtige Marke, konnte sie aber wieder zurückerobern.

LINK hat im letzten Monat mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen und gehört damit zu den derzeit am besten performenden Krypto Assets.

Am 11. Februar berichtete das Blockchain Analyseunternehmen Lookonchain, dass der LINK Kurs um rund 15 Prozent gestiegen ist, seit er von einem “mysteriösen Wal” akkumuliert wurde.

Es wurde auch berichtet, der Wal habe in den letzten sechs Tagen 5.587.368 LINK im Wert von rund 112 Millionen USD auf Binance gekauft.

Anhäufung Wal Käufe
Anhäufung Wal Käufe. Quelle X/@lookonchain

Die Nachricht von Chainlink verbreitete sich in den sozialen Medien der Krypto Community und wurde von prominenten Influencer:innen und Investor:innen positiv kommentiert.

Am 11. Februar sagte “Satoshi Flipper”, der LINK Kurs sei “etwas für die Geschichtsbücher”, und fügte hinzu, dass von hier aus “noch eine leichte Verzehnfachung” möglich sei. Er sagte zudem in einem Beitrag auf X:

“Es ist nicht nur eines der wichtigsten Projekte, sondern auch eines der am meisten unterschätzten und eines der am wenigsten riskanten. Ich fühle mich sehr wohl dabei, so viel Kapital dort zu parken, wie ich möchte.”

In der Zwischenzeit erklärte “ChainlinkGod” in einem anderen Beitrag auf X:

“Echte weltweite Anwendung, etablierte Netzwerkeffekte, ein riesiger Zielmarkt und eine prinzipientreue Ingenieursphilosophie.”

Chainlink hat am Wochenende auch ein Adoptions-Update veröffentlicht. Das Team berichtete, neue Kettenintegrationen seien hinzugekommen, darunter Dypius, Eigenpie, Origin Protocol, Paxos, UKISS Technology, Umami DAO und Volley Token.

Berichte zeigen, dass vier Chainlink Services erfolgreich in sieben verschiedene Blockchai -Netzwerke integriert wurden. Zu diesen Netzwerken gehören Arbitrum, Avalanche, Base, BNB Chain, Ethereum, Optimism und Polygon.

Andere Altcoin Gewinner

Die meisten Altcoins waren während der asiatischen Handelssitzung am Montagmorgen im Minus. Einige schlossen sich jedoch Chainlink an und verzeichneten heute Gewinne.

Dazu gehörte Bitcoin Cash (BCH), das um 1,4 Prozent auf 271 USD stieg. Immutable (IMX) legte im Laufe des Tages um beeindruckende 9,3 Prozent auf 2,98 USD zu.

Kursverlauf von Immutable IMX
Kursverlauf von Immutable (IMX) 1M. Quelle: BeinCrypto

Die größten Verluste zwischen drei Prozent und vier Prozent verzeichneten Solana (SOL), Cardano (ADA), Avalanche (AVAX) und Cosmos (ATOM).

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Februar 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

IMG_6803.jpg
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert