Mehr anzeigen

Crazy Rich Coin: Pools für reale und Metaverse-Immobilien

4 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Für die meisten Millennials und Gen Zedders ist es quasi unmöglich, in Immobilien zu investieren.
  • Die Macher der Crazy Rich Coin möchten das Problem lösen.
  • Werden die Macher ihr Versprechen einhalten?
  • promo

Crazy Rich Coin: Es gibt jetzt eine Coin, mit der du dir einen Anteil an einer beliebigen realen Immobilie, wie z.B. einem Hotel oder einer Tankstelle, kaufen kannst. Du kannst damit aber auch virtuelles Land kaufen, um in Metaverse-Immobilien zu investieren.

Crazy Rich Asians ist eine US-amerikanische Liebeskomödie und ein Drama. Sie basiert weitgehend auf dem 2013 erschienenen gleichnamigen Roman von Kevin Kwan. Kurz gesagt, geht es um eine Amerikanerin, die ihrem Freund aus Singapur nach Asien folgt und herausfindet, dass er aus einer der einflussreichsten Familien der Löwenstadt stammt.

Wer Crazy Rich Asians kennt, weiß, dass auch Reiche Probleme haben. Und zwar Probleme, die wir alle gerne haben würden. Zumal, wenn man sich in seinem Mercedes mit Chauffeur vollheulen kann.

Wie dem auch sei, jetzt gibt es eine Coin, dessen Macher sich von Crazy Rich Asian haben inspirieren lassen. Sie heißt Crazy Rich Coin ($CRC). Die CRC Coin basiert auf dem Ethereum Netzwerk (ERC20-Token). Und jetzt kommt der spannende Teil. Der Besitz dieser Coin ermöglicht es den Nutzern, einen Bruchteil von ECHTEM Eigentum zu besitzen. Zumindest ist es das, was die Entwickler der Coins versprechen.

crazy rich coin
Crazy Rich Coin

Das Team von $CRC sagt, dass der Name der Marke und des Tokens von dem Film inspiriert wurde. Die Macher der Coin erklärten: “Die wohlhabenden Charaktere in dem Film mögen vielleicht überspitzt dargestellt sein, doch vieles davon ist tatsächlich wahr. Die Immobilien auf der ganzen Welt werden von den reichsten 1% kontrolliert, und zwar überwiegend von alten reichen Familien. Glücklicherweise wurden in den letzten Jahren durch Kryptowährungen riesige Mengen an Reichtum von der neuen Generation für die neue Generation geschaffen. Du hast jetzt die Chance, zu den oberen 1% zu gehören.”

Crazy Rich Millennials im Metaverse

Laut dem Team von $CRC können die Einkommen der Millennials und der Generation Z nicht mit den in die Höhe schießenden Immobilienpreisen mithalten. “Aufgrund der immer größer werdenden Kluft zwischen den Einkommen und den steigenden Immobilienpreisen ist diese Anlageklasse für sie unzugänglich. $CRC will den Immobilienbesitz durch den Einsatz der Blockchain-Technologie völlig neu organisieren. Crazy Rich Coin schafft ein Immobilien-Metaverse, um diese Lücke auf dem Markt zu schließen und es Millenials und Gen Zs zu ermöglichen, Immobilien zu besitzen.”

Das Team hinter dem Crazy Rich Coin ($CRC), möchte also den Immobilienmarkt revolutionieren. Viele Millennials und Gen Zedders werden wahrscheinlich bestätigen können, dass der Erwerb von Immobilien für sie quasi unmöglich ist. Außer, wenn sie reich heiraten oder erben.

Du kannst mit dem Crazy Rich Coin auch in virtuelle Immobilien investieren. Das Team der CRC erklärte: “Mit der $CRC kannst du einen Teil eines virtuellen Grundstücks im Metaverse oder einen Teil eines Hotels in der realen Welt zusammen mit einer Gruppe anderer Investoren durch den Pooling-Mechanismus der Plattform erwerben.”

Crazy Rich Nfts

Auf der Plattform soll es auch einen NFT-Martkplatz geben, auf dem die Halter des CRC Token Real-Estate-NFTs kaufen können.

NFT Appartment Quelle: Crazy Rich Coin

Folgende NFT-Kollektionen sind derzeit verfügbar:

a) Budget-Hotels & Business-Hotels

b) Wohnungen & Penthäuser

c) Geschäftshäuser & Tankstellen

d) Datenzentren & Lagerhäuser

NFT-Immobilie Quelle: Crazy Rich Coin
NFT-Immobilie Quelle: Crazy Rich Coin

Die Innenausstattung der NFTs orientiert sich an realen Immobilien. Die NFTs haben unterschiedliche Eigenschaften und Seltenheitsgrade. Außerdem gibt es unterschiedliche Staking-Möglichkeiten (wie z.B. Mietrenditen). Sie sind auch auf Online-Marktplätzen wie OpenSea handelbar.

NFT-Immobilie Quelle: Crazy Rich Coin
NFT-Immobilie Quelle: Crazy Rich Coin

Wenn du eine CRC-Immobilie kaufst, dann kannst du entweder kompletter oder Teil-Eigentümer sein. Außerdem gibt es zahlreiche Preisgestaltungsmöglichkeiten für die Verkäufer. Einige bieten sogar feste APR-Jahresrenditen durch DAO-Crowdfunding-Projekte.

NFT-Immobilie Innenausstattung Quelle: Crazy Rich Coin
NFT-Immobilie Innenausstattung Quelle: Crazy Rich Coin

Wie du mit der Crazy Rich Coin in echte Immobilien investierst

Und so funktioniert das Ganze für reale Immobilien. Auf der CRC-Plattform können die ursprünglichen Eigentumer ihre Immobilien über ein Initial DEX Offering (IDO) listen, um Mittel für ihre Immobilien erhalten. “Dazu muss man sich mit seinen $CRC in die Whitelist für diese IDOs eintragen lassen. Sobald du auf der Liste stehst, kannst du deine Token gegen eine Rendite, die von der Größe des Pools, dem Zeitraum und der erwarteten Rentabilität der Investition abhängt, entweder über BNB oder ETH an Pools verpfänden. Dadurch können Hotels auf der Plattform durch den Einsatz der Blockchain-Technologie Crowdfunding betreiben. Diese Pools werden als Liquiditätsanbieter für Immobilienunternehmen fungieren, sodass sie ihre Geschäftstätigkeit durch öffentliche Anleihen finanzieren können. Für den geliehenen Betrag gibt es dann ein Rückzahlungsdatum und eine entsprechende Zinszahlung.”

Das Team der Crazy Rich Coin bemüht sich nach eigenen Angaben, eine ganze Reihe von Partnerschaften mit Hotels und Entwicklern einzugehen, die der Plattform beitreten sollen. Bislang haben sie erfolgreich mit der ST Hospitality Group zusammengearbeitet. Zu dieser gehören die ST Signature Hotels und ST Residences Serviced Apartments. Das Entwicklerteam äußerte sich auch zu der Ökonomie der Plattform:

“Die Tokenomics des $CRC beruht auf den ständigen Token-Rückkäufen und den Einnahmen aus der 0,5%igen Gebühr sowie einem Teil der Einnahmen aus ihrem IDO-Launchpad. Dies wird neue Support-Level aufbauen, während das Unternehmen wächst.”

Der Mitbegründer Dareius Lim erklärte “Der CRC-Token nutzt Smart Contracts und die Blockchain-Technologie, um realen und virtuellen Immobilienbesitz zu einem Bruchteil des Preises zu ermöglichen. Wir wissen, dass es eine Diskrepanz zwischen den Einkommen und den Preisen auf dem Immobilienmarkt gibt. $CRC ist hier, um eine Lösung anzubieten.”

Das Konzept ist sicherlich für alle Menschen interessant, die versuchen, in den Immobilienmarkt einzusteigen. Trotzdem ist wie bei allen Krypto-Investitionen Vorsicht geboten. Der Autor von Crazy Rich Asians hat zwei Nachfolgewerke geschrieben – China Rich Girlfriend und Rich People Problems. Die Bücher sollten verfilmt werden, allerdings sind die Produktionen derzeit auf Eis gelegt. Hoffen wir, dass $CRC nicht den gleichen Weg einschlägt. Sonst werden wir alle einfach wieder zu Crazy Poor Asians.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

Gemäß den Richtlinien des Trust Project werden in diesem Artikel Meinungen und Perspektiven von Branchenexperten oder Einzelpersonen vorgestellt. BeInCrypto ist um eine transparente Berichterstattung bemüht, aber die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt die von BeInCrypto oder seinen Mitarbeitern wider. Die Leser sollten die Informationen unabhängig überprüfen und einen Fachmann zu Rate ziehen, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieses Inhalts treffen.

1da1ec21852ff5e8b1158a413010159d.jpg
Nicole Buckler
Nicole Buckler arbeitet seit über 25 Jahren als Redakteurin und Journalistin und schreibt aus Sydney, Melbourne, Taipei, London und Dublin. Nicole kaufte Bitcoin im Jahr 2013, weil ihr gesagt wurde, sie könne damit Yogastunden in Dublin bezahlen. Sie hasste Yoga, behielt aber Bitcoin.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert