Mehr anzeigen

1 Mrd. USD Entschädigung wegen Binance Werbung? Cristiano Ronaldo mit Sammelklage konfrontiert

2 min
Von David Thomas
Übersetzt Konstantin Kaiser
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Fußballstar Cristiano Ronaldo wurde in Florida mit einer Sammelklage überzogen, weil sein Binance-Deal Investoren geschadet haben soll.
  • Die Kläger behaupten, sie hätten Geld verloren durch Ronaldos Werbung für Binance, die sie dazu ermutigte, in Kryptowährungen zu investieren.
  • Sportligen wurden von FTX-Investoren verklagt, weil sie sich auf den öffentlichen Wirbel um Kryptowährungen eingelassen und dabei Warnsignale ignoriert haben.
  • promo

Berichten zufolge sieht sich der weltbekannte Fußballer Cristiano Ronaldo mit einer Sammelklage wegen unrechtmäßiger Werbung für Binance konfrontiert. Eine Gruppe von Investor:innen behauptet, seinetwegen finanzielle Verluste erlitten zu haben und fordert nun eine Milliarde US-Dollar Entschädigung.

Vor nicht einmal einem Jahr bewarb der fünfmalige Ballon d’Or-Gewinner seine neue NFT-Kollektion, welche ihn nun teuer zu stehen kommt. Laut der in Florida eingereichten Klage, seien Investor:innen durch seine Werbungen für die Krypto Börse dazu ermutigt worden, nicht registrierte Wertpapiere zu kaufen.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Binance und Binance US? Finde es hier heraus.

Binance Werbung könnte Ronaldo teuer zu stehen kommen

Jüngste Anschuldigungen gegen den Profifußballer Cristiano Ronaldo sorgen derzeit überall im Internet für Schlagzeilen. Einem Forbes Bericht zufolge soll er unrechtmäßige Werbung für Finanzprodukte gemacht und Investor:innen damit erheblichen Schaden zugefügt haben.

Jetzt fordern sie eine Entschädigung in Höhe von unglaublichen einer Milliarde US-Dollar. So heißt es, er habe das Angebot und den Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren in Koordination mit der Krypto Börse gefördert, unterstützt und/oder aktiv daran teilgenommen.

Die Kläger Michael Sizemore, Mikey Vongdara und Gordon Lewis fordern Schadensersatz für Verluste, die sie erlitten, als die US-Behörden begannen, Binance wegen Steuerhinterziehung zu untersuchen. Im Jahr 2022 schloss der ehemalige Manchester United-Star einen Deal mit Binance ab, um NFTs zu bewerben, die seine Karriere dokumentierten.

Seine Kollektionen waren exklusiv auf dem Binance NFT Marktplatz erhältlich, wurden aber von einigen Fans als verzweifelt abgetan. Andere hingegen schienen dies offensichtlich für eine gute Investitionsmöglichkeit zu halten, erlitten allerdings Verluste.

Im November 2022 schätzte The Sporting News Ronaldos Vermögen auf etwa 500 Millionen USD während sein neuester Vertrag mit dem saudi-arabischen Club Al-Nassr FC ihm etwa 220 Millionen USD pro Jahr einbringt. Ronaldo verdient auch Geld durch seine Bekleidungsmarke CR-7 und verschiedene Accessoires und Werbeverträge.

Höchstbezahlte Fußballspieler
Höchstbezahlte Fußballspieler | Quelle: Statista

Lionel Messi, der oft mit Ronaldo um die Vorherrschaft im Fußball in der öffentlichen Diskussion konkurriert, sorgte für Aufregung, als er im März 2022 einen Deal mit Socios.com unterzeichnete, um Fan-Token zu bewerben. Sein späterer Wechsel zu Inter Miami sah ihn in einem Trikot mit dem Logo von XBTO, einem Krypto-Marktmacher. Messi hat bisher rechtliche Schritte vermieden.

Sportligen wegen FTX-Beteiligung verklagt

Die Ronaldo-Klage folgt auf eine Reihe von Zivilklagen gegen Entitäten, die angeblich Krypto auf Kosten von Investoren beworben haben. Der jüngste Fall ist eine Klage, die große Sportligen, darunter Major League Baseball und Formel 1, beschuldigt, die Geschäftspraktiken von FTX bewusst ignoriert zu haben.

Die Kläger behaupten, die Ligen hätten versucht, von der öffentlichen Begeisterung um Krypto zu profitieren. In den Gerichtsakten behaupten die Anwälte:

“MLB und viele andere waren schnell dabei, sich mit beiden Füßen in die Krypto-Welt zu stürzen, als sie das Potenzial für schnelles Geld sahen.“

Beide Ligen kündigten ihre Partnerschaften mit FTX 2022 nach dem Zusammenbruch der Börse im November. Die konsolidierte Klage ist Garrison v. Major League Baseball, 23-cv-24479, US-Bezirksgericht für den Southern District of Florida (Miami).

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Februar 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC_Profilbild.png
Konstantin Kaiser
Konstantin Kaiser bringt fundierte Kenntnisse aus Data Science und Wirtschaftswissenschaften mit. Bereits 2013 stieß er auf Bitcoin und war sofort fasziniert von den Möglichkeiten, die diese disruptive Technologie bietet. Seine Leidenschaft für das Thema zeigt sich auch darin, dass er als Dozent des DeFi Labs der kryptofreundlichen University of Nicosia tätig war. Durch seine langjährige Expertise im Bereich des quantitativen Tradings ist er seit 2020 bei BeInCrypto als Technischer Analyst...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert