DeFi-Marktkapitalisierung erreicht neues Allzeithoch: 106 Mrd. USD

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der im DeFi-Markt gespeicherte Wert ("Total Value Locked") erreichte am 3. November 2021 ein neues Allzeithoch.

  • Der DeFi-Markt verzeichnete im Jahr 2021 ein stetiges Wachstum und wird mit den Layer-2-Implementierungen weiter ansteigen.

  • Das TVL von Layer-2-Projekten erreichte Anfang November ebenfalls ein ATH von 4,93 Milliarden US-Dollar.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der DeFi-TVL (Total Value Locked) erreichte Anfang November ein neues Allzeithoch (106.9 Milliarden USD). Auch die Layer-2-Skalierungslösungen verzeichnen ein großes Wachstum und erreichten zur gleichen Zeit mit 4,93 Mrd. USD einen neuen Rekordwert.

Der DeFi-Markt entwickelt sich unaufhaltsam weiter. Der in diesem Markt gespeicherte Wert (“Total Value Locked”) erreichte am 3. November 2021 ein neues Allzeithoch von 106.9 Milliarden US-Dollar. Dieser neue Höchststand ist das Ergebnis eines relativ stetigen Wachstums im Laufe des Jahres, das durch mehrere neue Entwicklungen und die Einführung von NFTs begünstigt wurde.

DeFi TVL
Total value locked in DeFi (USD): DeFiPulse

Der DeFi-Markt und Ethereum

Die Entstehung von DeFi sorgte für Aufsehen auf dem Kryptomarkt und viele Akteure in den traditionellen Finanzsektoren sowie die Regulierungsbehörden wurden auf das neuartige Finanzökosystem aufmerksam. DeFi ermöglicht es Anlegern, Vermögenswerte zu verleihen und zu leihen, in tokenisierte Versionen von realen Vermögenswerten, Derivaten und mehr zu investieren. Smart Contracts managen dabei die dahinterliegenden, vertrauensfreien Prozesse.

Der dezentralisierte Finanzmarkt wird derzeit von Convex Finance, Yearn.Finance und Rari Capital dominiert, die jeweils 9,6 Milliarden. US-Dollar, 4,7 Milliarden US-Dollar und 1,3 Mrd. US-Dollar verwalten. Convex Finance ist einer der neuen Player auf dem Markt.

Das Ethereum-Netzwerk ist die Grundlage für den Großteil des DeFi-Marktes. Der Ethereum Kurs ist in den letzten Wochen zusammen mit der DeFi-Marktkapitalisierung stark angestiegen. Allerdings ist die aktuelle Skalierbarkeit des ETH-Netzwerks ein großes Problem. Investoren kritisieren daher zu Recht die hohen Gebühren und Transaktionszeiten.

Ethereum arbeitet bereits an der Lösung des Problems: Das ETH 2.0 Netzwerk. Der Übergang von dem Ethereum 1.0 in das Ethereum 2.0 Netzwerk erfolgt dabei in mehreren Phasen. Gleichzeitig arbeiten auch viele andere Projekte an Lösungen für die zuvor genannten Probleme.

Layer 2 Lösungen auf dem Vormarsch

Mit dem Wachstum von DeFi geht auch die zunehmende Bedeutung von Layer-2-Skalierungslösungen einher, wie beispielsweise die von Arbitrum, Loopring und Optimistic Ethereum. Layer-2-Skalierungslösungen bieten einen viel höheren Transaktionsdurchsatz und vernachlässigbare Transaktionsgebühren. Diese sind angesichts der zunehmenden Akzeptanz von DeFi-Plattformen unabdingbar.

DeFi TVL
Total value locked (USD): L2BEAT

Der Gesamtwert, der in Layer-2-Lösungen steckt, stieg von 800 Millionen US-Dollar zu Beginn des Monats September 2021 auf beeindruckende 4,93 Milliarden US-Dollar an. Der bemerkenswerte Anstieg des Wertes der Layer-2-Skalierung deutet auf eine bevorstehende groß angelegte Abwanderung zu diesen Technologien hin. Optimistic Rollups, ZK Rollups und Plasma zählen zu den Projekten, die mit diesen Lösungen arbeiten.

Die Verwendung der Layer 1 Lösungen für den DeFi-Bereich führte außerdem zu einem starken Anstieg der Gasgebühren. Teilweise stiegen die Gas Fees auf über 100 US-Dollar an. Viele Investoren betrachten diese Entwicklung als problematisch. Darum arbeiten viele Projekte bereits an neuen Lösungen.

Glaubst du, dass der DeFi-Markt bald für neue Schlagzeilen sorgen wird? Dann sag uns deine Meinung auf Twitter!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Rahul Nambiampurath ist ein in Indien ansässiger Digital Marketer, der sich 2014 für Bitcoin und die Blockchain interessiert hat. Seitdem ist er ein aktives Mitglied der Community. Er hat einen Master-Abschluss in Finanzen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen