Mehr anzeigen

Dexalot, die erste dezentralisierte Börse mit zentralem Limit-Orderbuch

3 min
Aktualisiert von BeInCrypto Team
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Was ist Dexalot?

Dexalot ist die erste dezentralisierte Börse mit einem zentralen Limit-Orderbuch auf der Avalanche-Blockchain-Plattform. Die Avalanche-Community hat Anfang August mit dem Testen der Anwendung begonnen und sie wird im dritten Quartal 2021 im Mainnet verfügbar sein. Dexalot verfügt über Funktionen und Schnittstellen, die mit anderen zentralisierten Börsen konkurrieren und ist dabei schnell und einfach zu bedienen. Dexalot läuft auf einem zentralen on-chain Limit-Orderbuch und profitiert von den Vorteilen der non-custodial, dezentralen und zulassungsfreien Struktur der Blockchain-Technologie.

Hauptmerkmale von Dexalot

Zentrales Limit-Orderbuch
Das zentrale Limit-Orderbuch von Dexalot ermöglicht es Händlern, sowohl den Preis als auch die Menge ihrer Aufträge festzulegen. Wenn es im Orderbuch Aufträge auf der Gegenseite gibt, die dem Limitpreis entsprechen, durchläuft der Matching-Algorithmus von Dexalot das Orderbuch und erzeugt vollständige oder partielle Abschlüsse bis zur angegebenen Menge.

Benutzerfreundliche Schnittstelle
Die Benutzeroberfläche ähnelt dem, was Händler von Kryptowährungen von anderen zentralisierten Börsen gewohnt sind. Sie können problemlos Orders erteilen, die Transaktionshistorie einsehen und Candlestick-Charts zur Verfolgung der Kurse verwenden.

Schnelligkeit
Dank der nur 1-2 Sekunden schnellen Abwicklung des Avalanche-Konsensmechanismus können Transaktionen auf Dexalot sehr schnell abgeschlossen werden.

Dezentralisierung
Eine dezentrale Börse ist unabhängig, weil es keine zentrale Kontrolle über den Betrieb gibt. Als dezentralisierte Börse ist Dexalot für seine grundlegenden Vorgänge nicht auf die Dienste Dritter angewiesen.

Keine Verwahrung
Jede zentralisierte Börse verwahrt die Gelder der Händler. Bei Dexalot haben jedoch nur die Händler die Kontrolle über ihre Gelder.

Zulassungsfreiheit
In einer zulassungsfreien Blockchain kann ein Nutzer eine persönliche Adresse erstellen und dann mit dem Netzwerk interagieren, indem er Krypto-Wallets verwendet. Dexalot verwendet zu diesem Zweck die MetaMask-Wallet.

Die neuesten Fortschritte bei Avalanche haben die Weichen für die Hochphase gestellt

Avalanche, die Host-Plattform von Dexalot, wurde in letzter Zeit um einige wichtige Funktionen erweitert. Eine der entscheidenden Entwicklungen war die Einführung der Avalanche Bridge (AB). AB ermöglicht es Krypto-Händlern, ERC-20-Token zwischen Ethereum und der C-Chain von Avalanche schnell, sicher und kostengünstig zu transferieren. Im Vergleich zu früheren Lösungen hat AB den Transferprozess drastisch vereinfacht. Sie ermöglicht es Dexalot-Nutzern, auf ihre Krypto-Guthaben sowohl auf Ethereum als auch auf Avalanche zuzugreifen.

Dynamische Gebühren

Das Apricot-Upgrade (AP3), das am Dienstag, den 24. August, im Mainnet in Kraft getreten ist, ist eine weitere entscheidende Entwicklung für die Avalanche-Plattform. Dieses Update hat dynamische Gebühren in die C-Chain von Avalanche eingeführt. Sie könnten Gaspreis für Transaktionen basierend auf der Netzwerkaktivität drastisch senken.

Nachdem die Kompatibilität mit AP3 im Testnetz geprüft wurde, ist Dexalot bereit, die dynamischen Gebühren bei der für Q3 2021 geplanten Mainnet-Aktivierung in vollem Umfang zu nutzen.

Dexalot-Tests und Engagement in der Gemeinschaft

Seit dem 6. August 2021 ist Dexalot im Avalanche Fuji Testnet vertreten. In den ersten 24 Stunden wurden mehr als 44.000 Transaktionen von fast 1.000 einzigartigen Wallet-Adressen durchgeführt. So wurde ein Transaktionsvolumen von 1,2 Millionen Dollar erreicht.

Dexalot hat vom ersten Tag an mit Krypto-Enthusiasten zusammengearbeitet. Mit dem Ziel, ein reibungsloses Handelserlebnis im Mainnet zu bieten. Zu diesem Zweck führte Dexalot am Freitag, den 13. August 2021, eine einstündige Veranstaltung mit dem Namen „Hour of Horror“ durch, die mit NFT-Giveaways belohnt wurde. Während dieses einstündigen Ereignisses erhielt Dexalot Anfragen von 341 einzigartigen Wallet-Adressen, die 11.433 Transaktionen abschlossen und ein Volumen von 5 Millionen Dollar erreichten. Dieses Ereignis war ein wichtiger Stresstest zur Feinabstimmung der Infrastruktur, um im Mainnet widerstandsfähig zu sein.

Die Dexalot-Entwickler haben auf der Grundlage des wertvollen Teilnehmer-Feedbacks der Veranstaltungen „Bug Hunt“- und „Hour of Horror“ zahlreiche Verbesserungen vorgenommen und arbeiten weiter an der Optimierung des Systems. Diese Verbesserungen werden in naher Zukunft im Testnet veröffentlicht, um den Krypto-Händlern eine bessere Erfahrung zu bieten.

Das Testnet wird aktiv bleiben, bis der Umzug zum Mainnet vollzogen ist. Während dieser Übergangszeit wird Dexalot weiterhin verschiedene Events mit Verlosungen von Geschenk-Token und NFTs veranstalten. Um über aktuelle und zukünftige Entwicklungen informiert zu bleiben, behalte einfach den Telegram-Kanal und den Twitter-Feed von Dexalot im Auge.

Die Dexalot-Merkmale: Sicherer, schneller, billiger Krypto-Handel.

Erfahre mehr über Dexalot:
Website | Twitter | Telegram

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Haftungsausschluss

Dieser Artikel ist gesponserter Inhalt und gibt nicht die Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto wieder. Obwohl wir uns an die Richtlinien des Trust Project für eine unvoreingenommene und transparente Berichterstattung halten, wurde dieser Inhalt von einer dritten Partei erstellt und ist für Werbezwecke bestimmt. Den Lesern wird empfohlen, die Informationen unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieser gesponserten Inhalte treffen.

666741fa4a011e01bbbfd0d55025e21f.jpeg
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert