Ehemaliger Präsident von Mastercard International tritt Krypto-Unternehmen Bit2Me bei

Artikel teilen

Baldomero Falcones, ehemaliger Präsident von Mastercard International, tritt dem spanischen Krypto-Unternehmen Bit2Me bei.

Baldomero Falcones war zuvor Präsident von Mastercard International, CEO des Bauunternehmens FCC und Betriebsdirektor bei Santander. Er wird das Wachstum der Bit2Me Card Division unterstützen, die sich auf Debitkarten konzentriert.

Eine Mastercard der neuesten Generation

Madrid, 26. August 2021 – Baldomero Falcones, eine spanische Führungspersönlichkeit mit einer langen und renommierten, beruflichen Erfolgsgeschichte wird als Senior Advisor ein Teil des Teams der Kryptowährungsplattform werden. Seine Aufgabe wird es sein, Bit2Me Card, den Debitkartenservice des Unternehmens, zu erweitern.

Neben anderen Führungspositionen war Falcones zwischen 2002 und 2006 Präsident von Mastercard International, Vorsitzender von FCC, einem am Ibex 35 notierten Bauunternehmen, sowie Vorsitzender des Versicherungsbereichs und Direktor für Operationen bei der Bank Santander. Er war Gründer von Magnum Industrial Partners, einer renommierten Risikokapitalgesellschaft in Spanien und der größten in Spanien und Portugal, die sich auf Transaktionen im mittleren Marktsegment auf der iberischen Halbinsel spezialisiert hat.

Bit2Me Card bietet eine Mastercard der neuesten Generation, die mit der Welt der Kryptowährungen verbunden ist. Sie kann sowohl im traditionellen Kartenformat als auch im virtuellen Format gehalten werden. Die Karte verfügt über NFC-Technologie für kontaktlose Zahlungen.

Die Ernennung von Baldomero Falcones zum Senior Advisor fällt mit dem Start des B2M-Tokens von Bit2Me am 6. September zusammen, der der größte ICO in Spanien sein wird. Das Unternehmen hat bereits einen privaten Verkauf unter Investoren abgeschlossen. Dieser brachte dem Land eine Rekordsumme von etwa 2,5 Millionen Euro ein. Die Besitzer des Tokens werden Vorteile in Bezug auf Bit2Me-Produkte und voraussichtlich eine hohe Neubewertung bekommen. Wer sich beteiligen möchte, kann dies unter Bit2Me Token.

Innovation ist die DNA von Bit2Me

„Innovation ist der Motor des Wachstums für Unternehmen, Investoren und Länder. Sie ist ein Teil der DNA von Bit2Me, denn sie ist wesentlich für den Fortschritt. Das hat mich überzeugt, an diesem spannenden Projekt unter der Leitung von Leif und Andrei teilzunehmen“, sagte Falcones.

Leif Ferreira, Gründer und CEO, glaubt, dass „Baldomero uns helfen wird, Bit2Me mit dem traditionellen Finanzsystem zu verbinden. Unsere Hauptaufgabe ist es, die gängigen Karten auf eine exponentielle Art in den Krytpo-Markt einzubringen. Unser Ziel ist es, dass jede neue virtuelle Währung, die wir aufnehmen, in die Bit2Me-Karte integriert wird.“

Andrei Manuel, Mitbegründer und COO, ist sich sicher, dass „Baldomeros Erfahrung Bit2Me auf eine neue Ebene bringen wird. Wir streben nach Exzellenz im spanischen und internationalen Banken-, Finanz- und Geschäftssektor. Er wird uns helfen, dies zu erreichen.“

Über Bit2Me

Bit2Me ist ein branchenführendes Unternehmen im Bereich der Kryptowährungen in Spanien. Seine Dienstleistungssuite umfasst mehr als 20 Lösungen für den Kauf, Verkauf und die Verwaltung von virtuellen Währungen und Euro. Und dies von einem einzigen Ort aus sicher und einfach. Das Unternehmen hat Privatkunden, Freiberufler und Unternehmen in mehr als 100 Ländern. So wurden seit seiner Gründung im Jahr 2015 Transaktionen im Wert von mehr als einer Milliarde Euro verwaltet. Im Januar dieses Jahres wählte das FORBES-Magazin Bit2Me zu einem der Unternehmen in Spanien, die den Wandel im Jahr 2021 vorantreiben werden.

Seit 2015 hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen im Finanzsektor erhalten. Darunter ist unter anderem der „Winners of the World“ Preis im internationalen Wettbewerb, welcher von Visa gesponsert wurde. Des Weiteren erhielt das Unternehmen den Preis „Best Spanish Startup 2015“ der CaixaBank und „Best Business Model“-Preis von Deloitte. Darüber hinaus hat die Europäische Kommission Bit2Me mehrfach eingeladen, die Blockchain-Technologie und Bitcoin vorzustellen und zu diskutieren.

Eine der ersten Initiativen des Unternehmens nach seiner Gründung war die Gründung der Bit2Me Academy. Diese bildet jedes Jahr mehr als 1,7 Millionen Studenten aus. Die Bit2Me Academy ist derzeit außerdem das größte spanische Schulungsportal für Kryptowährungen mit mehr als 400 kostenlosen Artikeln, zertifizierten Kursen und Lehr-Videos. Für alle, die etwas über die Entstehung, Funktionsweise und Entwicklung von Kryptowährungen und die Welt der Blockchain lernen möchten.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen