Mehr anzeigen

Ethereum Name Service (ENS) kooperiert mit GoDaddy

2 min
Von Martin Young
Übersetzt Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Ethereum Name Service (ENS) kündigt Partnerschaft mit GoDaddy an, was zu einem Anstieg des ENS-Tokens um 14 Prozent führt.
  • GoDaddy führt einen "Crypto Wallet"-Bereich in seiner Domain-Verwaltungsoberfläche ein, der eine nahtlose Integration mit dem Web3-Ökosystem ermöglicht.
  • Diese Zusammenarbeit stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Domänennamenbranche dar und treibt die Web3-Integration voran.
  • promo

Der Ethereum Name Service hat eine Zusammenarbeit mit dem weltweit größten Domain-Registrar GoDaddy angekündigt. Infolgedessen legt der native ENS-Token um 14 Prozent zu.

Am 5. Februar gab der Ethereum Name Service bekannt, dass er eine Partnerschaft mit GoDaddy eingegangen ist. Die Kunden können nun DNS-Domains im ENS-Ökosystem benutzen.

GoDaddy fügt Krypto-Wallets hinzu

GoDaddy soll ab dem 5. Februar einen neuen Abschnitt in ihrer Domain-Verwaltungsschnittstelle namens “Crypto Wallet” aufweisen. Nutzer:innen können zukünftig einfach eine Ethereum-Adresse mit ihren Domain-Namen verknüpfen können. Dies ermöglicht eine nahtlose Integration mit Hunderten von Anwendungen im gesamten Web3-Ökosystem.

Sobald die GoDaddy-“Krypto-Wallet” konfiguriert ist, kann der Domain-Name anstelle einer Ethereum-Adresse verwendet werden. Dadurch ist er in einer Reihe von Web3-Anwendungen lesbar, darunter Wallets, Block-Explorer und NFT-Marktplätzen.

Screenshot GoDaddy Schnittstelle
Screenshot der Schnittstelle von GoDaddy. Quelle: blog.ens.domains

Das Team erklärt:

“Dank Gasless DNSSEC können Nutzer jetzt ganz einfach eine Ethereum-Adresse mit ihrem DNS-Domainnamen (.com, .xyz, etc.) verknüpfen, was eine nahtlose Integration mit allen Anwendungen ermöglicht, die ENS unterstützen!”

Am 29. Januar führte der Ethereum Name Service nach einer Abstimmung über einen Governance-Vorschlag Gasless DNSSEC ein. Diese neue Funktion ermöglicht die Nutzung von DNS-Domains in ENS, ohne dass Transaktionsgebühren anfallen.

“Diese Partnerschaft zwischen GoDaddy und ENS ist ein wichtiger Meilenstein in der Domain-Namen-Branche und wir freuen uns darauf, weiter voranzukommen.”

GoDaddy ist der größte Domain-Registrar der Welt, mit einem Marktanteil von rund 31 Prozent weltweit und ganzen 60 Prozent in den Vereinigten Staaten. Laut MarketSplash hat das Unternehmen weltweit mehr als 20 Millionen Kunden.

Eine seltsame Wendung in dieser Geschichte ist, dass der Ethereum Name Service GoDaddy im Jahr 2022 verklagte. GoDaddy habe fälschlicherweise bekannt gegeben, dass die eth.link-Domain abgelaufen und an einen Dritten verkauft worden sei.

Außerdem wurde GoDaddy im Mai 2022 Ziel eines Angreifers. Die Sicherheitslücke führte zu Angriffen auf mehrere DeFi-Protokolle, die sich für ihre Domänennamen auf GoDaddy verließen.

Ethereum Name Service (ENS) Kurse pumpen

Die Partnerschaft hat den Kurs in die Höhe getrieben: Ganze 14 Prozent Zugewinn verzeichnet der Token am heutigen Tag. Der Governance-Token erreichte am Dienstagmorgen im asiatischen Handel ein Tageshoch von 20,40 USD.

ENS Kurs Chart
ENS Kurs Chart 1M. Quelle: BeInCrypto

Das Kursniveau von 20 USD ist eine Widerstandszone für ENS, die seit Ende Januar nicht durchbrochen werden konnte.

Darüber hinaus erreichte der Token am 14. Januar ein 21-Monats-Hoch von 27 USD, konnte dieses Niveau jedoch nicht zurückerobern. Der Token liegt nach wie vor 76 Prozent unter seinem Hoch vom November 2021 bei einem Kurs von 83,40 USD.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Bild1.png
Toni Lukic ist der Chefredakteur von BeInCrypto Deutschland. Seit 2022 ist er Mitorganisator des monatlichen Meetups "Crypto Invest Berlin" und spricht auf Konferenzen zu Krypto, Web3 und Blockchain. Außerdem ist er als Berater für Krypto-Startups tätig und ab April 2023 Mentor des DeFi Talents Kurses am Blockchain Center der Frankfurt School. An dieser Schule absolvierte er zuvor den NFT-Talents-Kurs und das Influencer by DNA-Programm. Im Jahr 2019 schloss er sein Studium der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert