Mehr anzeigen

5 bullische Gründe für Krypto im Jahr 2024: Das steht noch an

4 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Trotz der aktuellen Markvolatilität birgt die Krypto Branche für 2024 einige unerwartete Chancen – sowohl für Bitcoin als auch für Altcoins.
  • Technologiegiganten, wie Meta und Amazon, könnten durch Bitcoin Spot ETFs und künstliche Intelligenz bald massiv in Krypto investieren.
  • Politische Veränderungen in den USA, Entwicklungen im Gaming und NFT Sektor sowie weitere Krypto Spot ETFs könnte den Markt beflügeln
  • promo

Zum Ende des ersten Quartals 2024 zeigt sich der Krypto Markt äußerst volatil. Jedoch könnten sich hinter der vorherrschenden Unsicherheit des Marktes zahlreiche, unvorhergesehene Chancen verbergen.

Sowohl Bitcoin als auch Altcoins könnten von unerwarteten Ereignissen profitieren, die bisher noch nicht eingepreist sind.

Noch auf der Suche nach den richtigen Altcoins für dein Portfolio? Hier wirst du bestimmt fündig!

Mehr Tech Giganten im Krypto Markt

Im Jahr 2021 erlebten wir durch Teslas Bitcoin Investition enorme Kursanstiege auf dem gesamten Krypto Markt. Ähnliche Effekte könnten bald andere Tech-Giganten, wie Meta oder Amazon, auslösen. Zum einen erleichtern die neu etablierten Bitcoin Spot ETFs es diesen Unternehmen, in Krypto zu investieren. Derartige Ankündigungen sind extrem wahrscheinlich und würden die Krypto Kurse erneut beflügeln.

Zum anderen sorgt die Verschmelzung von künstlicher Intelligenz (AI) und Blockchain Technologie für eine verstärkte Zusammenarbeit beider Industrien. Unternehmen, wie NVIDIA oder OpenAI könnten verstärkt auf dezentrale Speicherlösungen zurückgreifen um die mit AI verbundenen Datenverarbeitungsprobleme zu bewältigen.

Bitcoin Adaption durch neue Märkte

Länder mit chronischen Währungsproblemen, wie viele lateinamerikanische Staaten und deregulierte Finanzoasen, wie Dubai, könnten Bitcoin zur Stabilisierung ihrer Währung einsetzen. Dies würde zu einer Aufwertung gegenüber dem US-Dollar führen und weitere Länder zur Adoption motivieren.

Die Folgen wären klar: Eine explosiv steigende Nachfrage und ein knappes Angebot würden die Kurse in den Himmel treiben. Neue BTC Allzeithochs wecken Interesse bei Privatanlegern, was wiederum dem restlichen Krypto Markt zu erheblichen Finanzzuflüssen verhilft.

Politische Veränderungen in den USA

Aktuell halten politische Persönlichkeiten in den Vereinigten Staaten den lokalen Krypto Markt mittels repressiver Politik klein. Der SEC Vorsitzende Gary Gensler sorgt mit seinen Vorstößen gegen die Blockchain Branche immer wieder für Schlagzeilen. Während Gensler von vielen Seiten Kritik erfährt, gibt es auch einige nennenswerte Politiker, die ihm den Rücken frei halten.

So setzt sich beispielsweise US-Senatorin Elizabeth Warren stark für die Regulierungen der Branche sowie für den Verbraucherschutz ein. Dabei behauptet sie immer wieder, dass Kryptowährungen lediglich ein Werkzeug für Kriminelle seien und führt damit eine regelrechte Kampagne gegen die Branche.

Allerdings machen sich die beiden Politiker zunehmend unbeliebt – sowohl in der Bevölkerung, als auch im Senat. Insbesondere was Gensler angeht, scheint ein baldiger Rücktritt daher nicht unwahrscheinlich und auch Warren scheint ihr Platz derzeit nicht sicher.

Anfang November finden die Wahlen in den Vereinigten Staaten statt und eine drastische Veränderung der politischen Landschaft könnte sich auch positiv auf den Krypto Sektor auswirken. So würde beispielsweise ein Machtwechsel zugunsten der Republikaner einer Krypto-freundlicheren Politik in die Karten spielen und könnte sogar eine Jahresendrallye auslösen.

Neue Anwendungsbereiche für Krypto: Blockchain Gaming und Brand NFTs

Krypto Gaming
Krypto Gaming | Quelle: BeInCrypto

Die nächste große Anwendung in der Kryptowelt könnte im Bereich Blockchain Gaming und NFTs liegen. Große Gaming-Unternehmen und Plattformen wie Telegram planen zahlreiche Projekte, die eine neue Welle der Krypto-Adoption auslösen könnten.

Schon in den letzten zwölf Monaten haben führende Unternehmen der Gaming-Industrie verstärkt in Blockchain-Technologien investiert, um das Spielerlebnis zu revolutionieren. Ubisoft hat beispielsweise seine Bemühungen um die Integration von Blockchain und NFTs in seine Spiele weiter ausgebaut, trotz gemischter Reaktionen der Community auf frühere Projekte.

Auch Square Enix hat offiziell seine Pläne bekannt gegeben, in Blockchain-basierte Spiele zu investieren, die in ihre langfristige Strategie passen. Electronic Arts und Sony zeigen ebenfalls ein wachsendes Interesse an dieser Technologie, wobei EA die Möglichkeiten von Blockchain zur Schaffung neuer Spielerlebnisse erkundet und Sony Patente im Zusammenhang mit Blockchain-Technologien für digitale Rechte angemeldet hat.

Selbst Konami hat durch die Durchführung einer NFT-Auktion sein Engagement in diesem Bereich signalisiert. Diese Entwicklungen könnten den Weg für eine neue Ära in der Gaming-Industrie ebnen, ähnlich dem disruptiven Einfluss der ICOs im Jahr 2017.

Es scheint nahezu unmöglich, dass diese zahlreichen Vorstöße früher oder später keine Früchte tragen. Sobald sich der erste größere Erfolg in diesem Sektor abzeichnet, werden andere Branchenteilnehmer das neue Narrativ aufnehmen. Dies sollte mittelfristig für erhebliche Kapitalzuflüsse in den Krypto Gaming Bereich sorgen und den Sektor zu ungeahntem Hype verhelfen.

Weitere Krypto Spot ETFs

Die Einführung von weiteren Krypto-basierten Finanzprodukten, wie einem möglichen Ethereum Spot ETF, könnte nicht nur zu einer Ethereum-Rallye, sondern auch zu einer allgemeinen Altcoin-Rallye führen. Die Integration von Kryptowährungen in gemischte ETFs würde zudem ein vollkommen neues Publikum an Investoren anziehen.

Wie die genannten Szenarien zeigen, steckt weiterhin riesiges Potenzial im Krypto Markt, was einigen Spielraum für plötzliche Überraschungen und signifikante Kursbewegungen bietet. Investoren und Marktbeobachter sollten daher die Entwicklungen genau im Auge behalten.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

Gemäß den Richtlinien des Trust Project werden in diesem Artikel Meinungen und Perspektiven von Branchenexperten oder Einzelpersonen vorgestellt. BeInCrypto ist um eine transparente Berichterstattung bemüht, aber die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt die von BeInCrypto oder seinen Mitarbeitern wider. Die Leser sollten die Informationen unabhängig überprüfen und einen Fachmann zu Rate ziehen, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieses Inhalts treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert