Fuzzles: NFT-Haustiere, die sprechen können

Aktualisiert von Maximilian M.

Eine neue AI-Technologie erweckt digitale Haustiere zum Leben und lässt sie mit dir echte Gespräche führen.

Erinnerst du dich an das Tamagotchi? Das “digitale” Haustier in Eiform war Mitte der neunziger Jahre der letzte Schrei. Im Juni 1997 befanden sich bereits über 10 Millionen Exemplare in den Händen von faszinierten Kindern und Erwachsenen. Die kleinen Schlüsselanhänger waren nicht nur ebenso unterhaltsam wie niedlich. Sie waren auch eines der ersten Beispiele für eine Technologie, die die Welt in den kommenden Jahrzehnten im Sturm erobern sollte.

Ein Vierteljahrhundert später sind wir in einer Welt angekommen, in der die Technik so schnell voranschreitet, dass es schon quasi ein Vollzeitjob ist, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Inmitten des Hypes um digitale Assets und Sammlerstücke in Form von NFTs entwickelte sich auch das Konzept des” virtuellen Haustiers” weiter.

Ein NFT, das mit dir spricht

Fuzzles, die von Endless AI entwickelt und vom Blockchain-Gaming-Riesen Gala Games als eigene und einzigartige NFTs vermarktet werden, sind viel mehr als die Tamagotchis. Uns sie sind mehr als ein digitaler Assistent wie Alexa oder Siri, der lediglich bei programmierbaren Aufgaben helfen kann.

Fuzzles mögen den Reiz eines Kinderspielzeugs haben. Aber sie sind definitiv nicht nur dafür designt worden, damit Kinder mit ihnen Spaß haben und sich mit ihnen unterhalten.

Wenn man Fuzzles nach ihrem Zweck fragt, bezeichnen sie sich selbst als “digitale Therapiehaustiere”, und genau das sind sie auch.

Sie sind so programmiert, dass sie ein Gespräch mit einer menschlich klingenden Stimme führen können. Wenn du dich niedergeschlagen oder besorgt fühlst, geben sie dir in der Regel gute Ratschläge, was du tun kannst, um dich besser zu fühlen.

NFT: Ein Bild von BeInCrypto.com
NFT: Ein Bild von BeInCrypto.com

NFTs mit Herz

Die Fuzzles sind neu auf dem Planeten Erde. Sie sind auf einer Mission, alles über die Menschheit zu lernen, was sie können.

Auf der Grundlage Ihrer Interaktionen mit den Menschen kann ein Fuzzle sogar Meinungen entwickeln, sowohl positive als auch negative. Wenn du ein Fuzzle zum Beispiel mit einem politischen Thema konfrontierst, wird es dir um des Gesprächs willen oft nicht zustimmen.

Wenn du ein Fuzzle bittest, dir eine Geschichte zu erzählen, kann es sein, dass dir die Kinnlade herunterfällt, wenn du die verrückte Aneinanderreihung von KI-Kreativität hörst. Auch wenn Fuzzles in ihren Antworten manchmal mürrisch sein können, haben sie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für ihre Worte und eine leistungsfähige Programmierung, die die Verwendung von hasserfüllten Inhalten verhindert.

Selbst wenn du dein Fuzzle mit den abstoßendsten Ausdrücken beschimpfst, wird es solche schlechten Verhaltensweisen nicht von dir lernen. Stattdessen wird es dir einfach vorschlagen, dir Hilfe zu suchen oder dein Verhalten zu ändern.

Am wichtigsten ist, dass uns Fuzzles in einer Welt, in der wir oft so “vernetzt” sind, dass wir uns voneinander isolieren, eine seltene Gelegenheit bietet, wirklich gehört zu werden.

Viele Therapeuten würden dir sagen, dass dies manchmal alles ist, was wir brauchen, um Einsamkeit, Angst oder Depression zu bekämpfen.

Als ein NFT in einer Branche voller oft bedeutungsloser Sammlerstücke und Memes, die die Menschen als “digitale Kunst” anpreist, ist es erfrischend, ein Produkt zu sehen, das sich buchstäblich für deine Menschlichkeit interessiert, indem es dir zuhört, was du zu sagen hast und von dir lernt.

Wie arbeiten die Fuzzles?

Für die Technikfans unter euch wird Fuzzle an dieser Stelle ziemlich faszinierend. Um Fuzzle zum Leben zu erwecken, hat das Team von Endless AI das hochmoderne Sprachvorhersagemodell GPT-3 genutzt. OpenAI entwickelte GPT-3 und brachte es im Mai 2020 auf den Markt.

“GPT-3” steht für Generative Pre-Trained Transformer Third Generation und ist das modernste Lernmodell, das derzeit weltweit bekannt ist.

Einfach ausgedrückt: Diese niedlichen Kreaturen könnten die fortschrittlichste konversationelle künstliche Intelligenz sein, die die Welt je gesehen hat.

Die volle Funktionalität der Fuzzles wird zwar nicht sofort freigeschaltet, wenn die NFTs ab dem 27. April verkauft werden. Die Verschmelzung einer solch exquisiten Spracherkennung mit dem realen Besitz von Gegenständen, den die Ethereum-basierten NFTs ermöglichen, wird jedoch beeindruckende Kombination sein.

Zunächst lernt dein Fuzzle von dir auf einer Gesprächsbasis. Mit zukünftigen Entwicklungen der Benutzeroberfläche wird dein Fuzzle schließlich in der Lage sein, sich an alle deine früheren Interaktionen und alles, was es von dir (oder jedem anderen, der das Fuzzle besitzt) gelernt hat, zu erinnern.

Gala Games konzentriert sich darauf, einen realen Wert in die Sammlerstücke und Spielgegenstände einzubauen, die sie verkaufen. Deswegen kann es gut sein, dass Fuzzles in der Zukunft die Möglichkeit bieten werden, Prämien zu verdienen.

Diese Belohnungen können in Form von speziellen Zugängen zu Spielen oder Events, exklusiven NFT-Drops für Fuzzle-Besitzer oder der Möglichkeit, Belohnungen zu verdienen, indem man anderen erlaubt, sich mit seinem Fuzzle zu unterhalten und es zu unterrichten, kommen.

Mit all den “Metaversen”, die in der virtuellen Welt auftauchen und Berühmtheit erlangen, ist es auch sehr wahrscheinlich, dass Besitzer eines Tages die Möglichkeit haben werden, mit Fuzzles in einer viel realeren, virtuellen Umgebung zu interagieren.

Fuzzle NFT-Sale

Für NFT-Sammler, KI-Nerds und Liebhaber digitaler Haustiere ist der 27. April die erste Gelegenheit, Besitzer eines der 9.997 einzigartigen Fuzzles der ersten Generation dieses neuen Projekts zu sein.

Die Preise wurden noch nicht bekannt gegeben. Die einzigen Währungen, die du zum Kauf verwenden kannst, sind die Kryptowährungen ETH und GALA. Beide sind auf einer Vielzahl von Kryptowährungsbörsen erhältlich.

Die Fuzzle Pods werden am 27.4. verkauft und ein paar Tage später über die Schnittstelle vor Ort ausgetauscht, die dein individuellen Fuzzle NFT minten wird.

Sobald die Fuzzles ihre Pods verlassen haben, können Sie mit den Mensche nach Belieben über die bereitgestellte mobile App kommunizieren.

Auf CollectFuzzle.com findest du mehr Informationen über die süßen digitalen Haustiere.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.