GoCrypto bringt Krypto-Bezahlungen in den Mainstream

Artikel teilen

Das GoCrypto 2.0-Protokoll, das von Eligma betrieben wird, arbeitet daran, die Massenakzeptanz von Kryptowährungen auf der ganzen Welt durch seine dezentralisierte Zahlungslösung zu verbessern. Darüber hinaus hat GoCrypto auch Partnerschaften, wie zum Beispiel mit Binance, geschlossen, um die Reichweite zu erhöhen.

Kurz gesagt, GoCrypto ist eine dezentrale Zahlungslösung, die es allen Beteiligten ermöglicht, Kryptowährungen für alltägliche Transaktionen zu nutzen.

Ladenbesitzer können Zahlungen in Kryptowährungen erhalten, die automatisch in Fiat- oder andere Kryptowährungen umgewandelt werden können. Das heißt, Verbraucher können für ihre Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen. Dies geschieht durch eine spezielle Software und kompatible Geräten an den Verkaufsstellen.

Das Jahr 2021 war ein voller Erfolg für das in Slowenien ansässige Zahlungsnetzwerk und die nahe Zukunft ist vielversprechend. Bis zum zweiten Quartal 2022 will Eligma GoCrypto 2.0 auf den Markt bringen, in der neu vorgestellten Roadmap sind all die spannenden Entwicklungen aufgeführt, die noch bevorstehen.

Hier ein Blick auf die Plattform selbst, die Pläne für den nativen GoCrypto-Token und auf die Bedeutung des Netzwerks für die Zukunft der Zahlungssysteme. 

Wie GoCrypto 2.0 Zahlungen funktionieren

GoCrypto macht Krypto-Zahlungen letztlich zum Mainstream und unterstützt damit die weltweite Massenakzeptanz von Kryptowährungen. Die Zahlungslösung umfasst GoCryptos Software und Hardware-POS-Geräte (Point-of-Sale).

Das POS-System des Händlers generiert über das GoCrypto-Gateway einen QR-Code mit Anweisungen für einen Smart Contract. Ein Kunde mit einer kompatiblen Wallet scannt den QR-Code und genehmigt die Transaktion. Dann wird das Geld wird aus der Wallet des Kunden abgezogen und entweder über eine dezentrale Börse (DEX) oder direkt auf das Konto des Händlers geleitet. 

Bevor das Geld auf dem Händlerkonto eingeht, wird automatisch eine Servicegebühr erhoben. 

“Wie die Gebühr später verteilt wird, kann im Laufe des Projekts angepasst werden. Wenn die Governance dann auf eine GoC DAO übertragen wird, können die Stakeholder (GoC-Inhaber, Entwickler usw.) über die Gebührenverteilung selbst abstimmen”, erklärt GoCrypto. 

“Die Hinzufügung weiterer Funktionen und die Einbeziehung anderer Systeme, die nicht auf Smart Contracts basieren, wird über verschiedene Brücken möglich sein. Diese werden entweder vom Projekt selbst oder von anderen Drittanbietern, die sich in das dezentrale Zahlungssystem einklinken möchten, entwickelt und veröffentlicht.” 

“Dies werden entweder zentralisierte oder dezentralisierte Brücken sein, die Zahlungen mit BTC, Kreditkarten, digitalen Fiat-Wallets, etc. ermöglichen werden. Es wird auch möglich sein, eine Brücke auf der Abrechnungsseite hinzuzufügen, sodass der Händler die Möglichkeit haben wird, seine Abrechnung in Fiat zu erhalten.”

GoCrypto’s nativer Token GoC

GoC ist ein Multichain-Utility-Token, der sowohl auf der Bitcoin Cash-Blockchain (SLP) als auch auf der Binance Smart Chain (BSC) läuft. In Zukunft wird der GoC-Token auch auf der smartBCH-, Solana- und Avalanche-Chain verfügbar sein. Jedes Mal, wenn der GoC-Token auf einer Chain ausgegeben wird, wird ein Audit der Smart Contracts durchgeführt. 

GoC ist in alle Dienste und Anwendungen von GoCrypto integriert. Der Token wird verwendet, um Zahlungen auf der GoCrypto-Plattform sowie im Treue-Programm vorzunehmen. 

“Nutzer unserer Elly Wallet können GoC für Einkäufe in lokalen Geschäften und Online-Shops verwenden. In bestimmten Ländern können sie außerdem für jeden Einkauf eine Tokenback-Belohnung erhalten. Wir werden den Nutzen des GoC-Tokens weiter ausbauen und einen Mehrwert für Händler und Nutzer schaffen”, sagt GoCrypto. 

Neben der baldigen Einführung auf weiteren Chains wird GoC auch an mehreren dezentralen Börsen (DEX) gelistet werden. 
Q1:

  • smartBCH DEX GoC Ertragsfarmen und Pools
  • GoC smartBCH (sBCH) Audit
  • Einrichtung eines GoC LP Token Staking Systems (Chain-übergreifend)

Q2:

  • Hinzufügen von GoC Avalanche auf der GoC Bridge
  • Listing von GoC auf der Avalanche-Chain auf dezentralen Börsen
  • GoC Avalanche (Avax) Audit

Q3:

  • Aufnahme von GoC Solana in die GoC-Bridge
  • Listing von GoC auf dezentralen Solana-Börsen
  • GoC Solana (SOL) Audit

Q4:

  • Entwicklung von Elly Vault
  • Start der GoC NFT Lotterie

“Wir minten und entwerten keine Token in Echtzeit. Stattdessen haben wir doppelte Vorräte auf jeder unterstützten Chain, die illiquide sind und auf Reserveadressen liegen. Eine bestimmte Menge an Token kann nur dann liquide werden, wenn die gleiche GoC-Menge von einer anderen Chain über die GoC Bridge App auf einer der Reserveadressen gesperrt wird”, versichert GoCrypto. 

Die wichtigsten Vorteile von GoCrypto 2.0

  • Eine niedrige Gebühr, die vom Protokoll erhoben wird, um zukünftige Entwicklungen und Skalierbarkeit zu ermöglichen
  • Dezentralisierte Zahlungen ohne Beteiligung einer zentralen Instanz
  • Zahlungen gehen durch ein transparentes System von prüfbaren Smart Contracts direkt vom Nutzer zum Händler
  • Dezentrale Anwendungen können von Drittanbietern integriert werden, ebenso wie dApps und Bridges, die das Protokoll um verschiedene Funktionalitäten erweitern.

Wie zugänglich ist GoCrypto?

GoCrypto hat mehr als 2.000 Händler, die seine Dienste nutzen, und ist an über 68.000 Standorten in 64 Ländern verfügbar. An diesen GoCrypto-Standorten können die Nutzer mit Binance Pay, Bitcoin.com Wallet und der Elly Wallet bezahlen. Dies ermöglicht es den Nutzern, mit jeder Kryptowährung zu bezahlen, die diese Wallets unterstützen. Bis heute ist GoCrypto für 150 Millionen Nutzer verfügbar und mit über 40 Kryptowährungen kompatibel. 

Unterstützung bei der Masseneinführung von Kryptowährungen

Der Fahrplan von GoCrypto für 2022 zeigt die Skalierbarkeit dieses Netzwerks. Durch die Neugestaltung des Zahlungsprozesses bahnt GoCrypto einen Weg für die Zukunft aller Zahlungssysteme. Die Möglichkeit, Kryptowährungen für alltägliche Aktivitäten auszugeben, z. B. für den Kauf von Lebensmitteln, eine Mahlzeit in einem Restaurant oder den Kauf eines Buchs mit Kryptowährungen deiner Wahl, ist eine neu gewonnene Freiheit, die GoCrypto für Millionen von Krypto-Nutzern Wirklichkeit werden ließ. 

Bleibe hier über GoCrypto auf dem Laufenden: Twitter | Website | Blog | Facebook | YouTube | LinkedIn | Instagram | 

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Imogen hat zwei Abschlüsse in Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation und hat mehr als drei Jahre Berufserfahrung als Redakteurin für Inhalte, die Themen von Technik über Reisen bis hin zu Nachrichten abdecken. Sie war schon immer neugierig auf Kryptowährungen und hat diese Faszination als Redakteurin für kommerzielle Inhalte bei BIC zum Vollzeitjob gemacht.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln