Gold Preis: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Gold Preis: Idealer Zeitpunkt Gold zu kaufen?

  • Doch wie sinnvoll ist eine Absicherung mit Gold als „Safe Heaven Asset“?

  • Basierend auf dieser Annahme ist sowohl der Gold Kurs als auch der Silber Kurs mit ausreichend Potenzial ausgestattet, um bald wieder in einen Aufwärtstrend zu steigen.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Gold Preis ist in der letzten Zeit gesunken. Anfang August des Jahres 2020 stand der Gold Preis auf einem neuen Rekordstand von 1.800 USD/oz.

Gesponsert



Gesponsert

Gold Preis: Idealer Zeitpunkt Gold zu kaufen?

Der Rekordstand von August ist mittlerweile Vergangenheit und Thorsten Polleit, Ökonom und Degussa-Chef, erklärt, wieso:

„Die Erklärung dafür lautet: Der steigende Zins hat die Goldhaltung verteuert. Wer Gold hält, erzielt keine Zinsen, die er alternativ durch das Halten von zinstragenden Papieren erzielen könnte. Während fallende Zinsen die Kosten der Goldhaltung verringern und die Goldnachfrage und damit tendenziell auch den Goldpreis in die Höhe treiben, bewirken steigende Zinsen das Gegenteil: abnehmende Goldnachfrage und nachgebender Goldpreis.“

Gesponsert



Gesponsert
Thorsten Polleit

Dabei geht es vor allem um die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen. Hier stieg die Rendite innerhalb der letzten sechs Monate von 0,54 Prozent auf 1,35 Prozent. Bietet der gleichzeitig sinkende Gold Kurs nun die ideale Gelegenheit verhältnismäßig günstig Gold zu kaufen?

Gold Preis: Degussa Marktreport

Gold Kurs: Indikator für die Wirtschaft?

Heute verwenden wir Gold nicht mehr als Geld, sondern größtenteils als Luxusgut und Wertaufbewahrungsmittel. Der Gold Preis ist auch ein wichtiger Indikator für die Bewegungen innerhalb der Finanzwirtschaft. Beispielsweise lässt sich der Gold Preis auch in Bezug auf die Geldmenge, also die Gesundheit des Finanzsystems, beziehen.

Gold Preis: Degussa Marktreport

Wie der Chart vom Degussa Marktreport zeigt, wie Gold Preis und die Geldmenge in den USA im Zusammenhang stehen. Thorsten Polleit erläutert dazu:

„Sollte der Verbund zwischen Geldmenge und Goldpreis auch künftig (und sei es auch nur richtungsmäßig) Bestand haben (und der Verfasser dieser Zeile geht davon aus), wird das Gold für mittel- bis langfristig orientierte Anleger ein Inflations- und auch Kreditausfallschutz bleiben. Mit Blick auf den relativ engen Verbund zwischen Gold- und Silberpreis erscheint auch die Erwartung eines deutlich ansteigenden Silberpreises plausibel. Gold und Silber haben zu aktuellen Preisen beträchtliches Aufwärtspotential.“

Basierend auf dieser Annahme ist sowohl der Gold Kurs als auch der Silber Kurs mit ausreichend Potenzial ausgestattet, um bald wieder in einen Aufwärtstrend zu steigen. Kurzfristig und langfristig könnten Anleger über den Gold Preis also Gewinne mitnehmen.

Doch immer mehr Unternehmen, wie beispielsweise Tesla, MicroStrategy oder Square, entscheiden sich für Bitcoin als Absicherung gegen die Inflation. Bisher galt vor allem das goldene Edelmetall als Wertaufbewahrungsmittel. Doch wie sinnvoll ist eine Absicherung mit Gold als „Safe Heaven Asset“? Der Wirtschaftspsychologe Marc Fuchs erklärt dazu:

„Gold erhält den Großteil seines Wertes dadurch, dass wir ihm guten Nutzen als Geld zuschreiben. Sobald jedoch ein Gut auftaucht, dass diesen Nutzen besser erfüllt, wird dieser Zusatzwert vom Gold verschwinden. Bitcoin ist dieses Gut.“

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Kryptovorhersagen mit dem besten Telegrammsignal mit einer Genauigkeit von + 70%!

Jetzt dabei sein

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen