IOTA Preis Prognose für 2021, 2022 & in 5 Jahren

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Was ist eigentlich IOTA?

  • Und was hat es mit der nativen Kryptowährung MIOTA auf sich?

  • Ist die Kryptowährung MIOTA ein gutes Langzeitinvestment?

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Über die Chiliz Preis Prognose für die Jahre 2021, 2022 und in 5 Jahren haben wir an dieser Stelle bereits berichtet. Diesmal geht es um die IOTA Kurs Prognose für die Jahre 2021, 2022 und in 5 Jahren. Denn auch IOTA ist eine äußerst beliebte Kryptowährung, bei der sich in den letzten Jahren entwicklungstechnisch einiges getan hat.



Was ist eigentlich IOTA?

IOTA gehört zu den größten Krypto-Projekten und rangiert momentan auf dem CoinMarketCap-Ranking auf Platz 21. Mit einer Marktkapitalisierung von 4.663.546.245 US-Dollar am 24. März 2021 erklärt CoinMarketCap uns:

„Der Live-IOTA-Preis beträgt heute 1,68 USD bei einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 359.254.553 USD. IOTA ist in den letzten 24 Stunden um 4,04% gesunken.“



Die Summe der MIOTA Coins ist auf 2.779.530.283 begrenzt, momentan kursieren 2.779.530.283 MIOTA Coins. Zwar wird im Allgemeinen von der IOTA Kryptowährung gesprochen, doch heißt die native Kryptowährung des IOTA-Ökosystems eigentlich MIOTA. Im weiteren Verlauf werden wir jedoch die Begriffe MIOTA und IOTA synonym verwenden. Die wichtigsten Börsen für den Handel mit IOTA sind derzeit Binance, Huobi Global, OKEx, Upbit und HitBTC.

IOTA Kurs Prognose: Das IOTA Potenzial und die IOTA Zukunft

Um die Kryptowährung MIOTA zu verstehen, sollten wir uns das Projekt IOTA näher ansehen. Bei IOTA handelt es sich um ein Distributed Ledger, aber im weiteren Sinne eigentlich keine Blockchain. Denn hier kommt eine Technologie namens Tangle zum Tragen. Auf der Webseite von IOTA lesen wir:

„IOTAs Tangle ist ein offenes, gebührenloses und skalierbares verteiltes Hauptbuch, das reibungslose Daten- und Wertübertragung unterstützt.“

IOTAs Vision ist die Grundlage für das „Internet of Everything“. Hier sollen Daten zwischen Menschen und Maschinen kursieren:

„Keine Blöcke. Keine Miner. Wenn du eine IOTA-Transaktion sendest, validierst du zwei weitere Transaktionen. Dadurch kann IOTA die Kosten- und Skalierbarkeitsbeschränkungen der Blockchain überwinden.“

Langfristig sollen auf der Plattform die Transaktionen zwischen den IoT-Geräten laufen – bis zum Jahr 2024 sollen hier 20,4 Milliarden Geräte integriert sein.

In Bezug auf den IOTA Kurs und das IOTA Potenzial sollten wir zunächst also die IOTA News näher ansehen und basierend auf den aktuellen Entwicklungen entscheiden, ob das Projekt an sich eine Zukunft hat. Denn klar ist, dass die preisliche IOTA Zukunft auch vom Erfolg des zugrundeliegenden Teams zusammenhängt.

Warum könnte IOTA langfristig erfolgreich sein?

Der Erfolg einer Kryptowährung steht und fällt mit dem Projekt und Team dahinter. Um zu wachsen, braucht das Projekt potenzielle Anwendungsfälle und die Chance reale Probleme zu lösen. Mit wachsender Digitalisierung sollten sich hier ausreichend Anwendungsfälle bieten: von Versicherungen bis Smart Citys ist eine große Bandbreite verfügbar.

Hinter dem Projekt steht ein erfahrenes Team aus Sergey Ivancheglo, Serguei Popov, David Sønstebø und Dominik Schiener. Im September 2014 fand bereits ein Crowdsale für das Projekt statt, damals hier IOTA noch Jinn. Im Jahr 2016 ging IOTA dann in seiner heutigen Form live. Mittlerweile ist das Team gewachsen und auf über 25 Länder verteilt vertreten. Allerdings verließ Ivancheglo das Berliner Projekt im Jahr 2019.

Die IOTA-Foundation arbeitet beständig daran das Ökosystem auszuweiten:

„Wir aktualisieren den aktuellen IOTA-Technologie-Stack, um die Anforderungen realer Anwendungen zu erfüllen. Diese Updates verbessern die Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit von IOTA-Netzwerken.“

Die IOTA Prognose: Das IOTA Kursziel und die Vision des Teams

Dabei spielt die native Kryptowährung MIOTA eine tragende Rolle. Sønstebø erklärte zu MIOTA:

„IOTA sollte nicht als alternative Münze (Altcoin) zu bestehenden Kryptowährungen wie Bitcoin betrachtet werden, sondern ist eine Erweiterung des wachsenden Blockchain-Ökosystems. Es soll in Synergie mit diesen anderen Plattformen arbeiten, um Zusammenhalt und symbiotische Beziehungen aufzubauen. IOTA wurde entwickelt, um eine Lösung bereitzustellen, die keine andere Krypto bietet: effiziente, sichere, leichte Mikrotransaktionen in Echtzeit ohne Gebühren.“

Im weiteren Verlauf werden wir uns nun das Potenzial dieser Kryptowährung genauer ansehen.

Bevor wir loslegen noch ein Tipp zum Trading: Auf Stormgain findest du eine vielfältige Trading-Umgebung.

Die IOTA Preis Prognosen für 2021, 2022 und in 5 Jahren

Wir haben nun grob erfahren, wofür IOTA steht, was die Vision des Teams ist und dass IOTA schon einige wichtige Meilensteine passiert hat. Es könnte also durchaus sein, dass IOTA noch einige Jahre bestehen wird und den Wirkungskreis ausweitet. Im Endeffekt könnte dies auch bedeuten, dass die native Kryptowährung des Netzwerks wichtiger wird.

Besonders für langfristige Investoren ist es relevant, ob sich ein Projekt in der Zukunft fest etablieren und die Währung im Wert steigen kann. Die IOTA Kursentwicklung zeigt uns also das IOTA Potenzial. Entsprechend sehen wir uns jetzt an, was die verschiedenen AI-Analysten für den IOTA Kurs in den nächsten Jahren prognostizieren.

IOTA Preis: Ein Bild von BeInCrypto.com

IOTA Preis Prognose 2021

Wenn es um die IOTA Kurs Prognose geht, dann sind sich die Analysten nicht immer einig. Zwar scheint IOTAs Potenzial groß zu sein, doch nicht jeder Trader glaubt an den preislichen Anstieg des IOTA Kurses. Die IOTA Zukunft sieht basierend auf der starken Nachfrage nach Anwendungsfällen im realen Leben gut aus. Folgen wir den IOTA News, sehen wir eine Partnerschaft und einen Meilenstein nach dem anderen. Die Prognose für IOTA auf der Grundlage der IOTA News dürfte also bullisch sein.

Auf WallStreetInvestor lesen wir, dass MIOTA eine schlechte langfristige Investition sein soll. IOTA Kurs Prognose sieht hier also weitaus weniger bullisch aus::

„Laut unserem Prognosesystem ist MIOTA eine schlechte langfristige (1-jährige) Investition.“

Aber basierend auf der technischen Analyse erklärt die Webseite auch, dass MIOTA eine rentable Anlageoption sein kann. Allerdings zeigt der IOTA Preis Chart von CoinMarketCap deutlich, dass der IOTA Kurs in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat. Zwar gab es keine großen Ankündigungen durch das Team, doch hält der Aufwärtstrend an.

IOTA Preis: CoinMarketCap

IOTA Preis Prognose 2022

Blicken wir ein wenig weiter in die Zukunft und auf das zukünftige IOTA Kursziel, erklärt uns Longforecast, dass der IOTA Preis im Jahr 2022 zwischen 1,96 und 2,51 US-Dollar liegen könnte. Um diesen Wert in Bezug zu setzen: Am 24. März 2021 lag der IOTA Preis bei 1,63. In den nächsten Monaten könnte es laut Longforecast also zu einem Anstieg des IOTA Kurses kommen.

Auf ganz ähnliche Werte kommt WallStreetInvestor. Ende des Jahres 2022 soll der IOTA Preis zwischen 1,344 und 2,918 US-Dollar liegen. Gesehen an diesen preislichen Entwicklungen könnte sich das IOTA Investment also lohnen. IOTA zu kaufen, sollte aber keine spontane Entscheidung sein, sondern auf einer tiefergehenden Recherche beruhen. Denn WallStreetInvestor erklärt zum IOTA Kursziel:

„Unser AI-Kryptowährungsanalyst geht davon aus, dass es in Zukunft einen negativen Trend geben wird und MIOTA keine gute Investition ist, um Geld zu verdienen. Da diese virtuelle Währung einen negativen Ausblick hat, empfehlen wir, stattdessen nach anderen Projekten für das Portfolio zu suchen.“

IOTA Preis Prognose: Was ist in 5 Jahren?

In den nächsten Jahren könnten einige Technologien wachsen und sich am Markt etablieren. Darunter eben auch IoT-nahe Technologien, die das Projekt weiter unterstützen würden. Dabei geht es beispielsweise um komplexe Smart Geräte, Machine Learning, aber auch 5G. Denn mit wachsender Integration des 5G-Internets können die IoT-Geräte noch effizienter miteinander kommunizieren, Daten optimiert verarbeiten und die Kunden noch besser bedienen. Das IOTA Kursziel könnte also abhängig von der Projektentwicklung anziehen.

Die IOTA Kurs Prognose von WallStreetInvestor lautet:

„Basierend auf unseren Prognosen wird ein langfristiger Anstieg erwartet, die Preisprognose für 2026-03-21 liegt bei 2,107 US-Dollar. Bei einer Investition von 5 Jahren wird ein Umsatz von rund + 28,73% erwartet. Ihre derzeitige Investition von 100 USD kann bis 2026 bis zu 128,73 USD betragen.“

Ob sich basierend auf diesen Informationen IOTA als Langzeitinvestment oder doch als Asset zum Trading besser eignet, muss jeder Krypto-Enthusiast für sich selbst entscheiden.

IOTA Preis: Ein Bild von BeInCrypto.com

Das Fazit zu den IOTA Preis Prognosen für 2021, 2022 und in 5 Jahren

Die IOTA Foundation hat es sich zum Ziel gemacht selbst keinen Gewinn durch das Projekt zu machen. Ferner unterhält die IOTA Foundation, die hinter MIOTA steht, hochkarätige Partnerschaften – unter anderem mit Volkswagen. Langfristig sollen hier noch viele weitere Partnerschaften entstehen, die Smart Cities, Smart Homes und weitere Wirtschaftsbereiche unterstützten werden. Bei IOTA arbeiten viele Forscher an der stetigen Weiterentwicklung der Technologie, um Mensch und Maschine noch effizienter zu verbinden.

Langfristig könnte diese Entwicklung der Coin zu weiterem Wachstum verhelfen. Allerdings gilt zu beachten, dass MIOTA als Währung innerhalb des IOTA Ökosystems erstellt wurde und genau diesen Bereich bedienen soll. Entsprechend dieser vorgesehenen Funktionalität könnte Wachstum auf der Ausbreitung des Netzwerks basieren. Aber es gilt: Do you own research.

Zu unserer Ethereum Prognose für die nächsten Jahre geht es hier entlang!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR