JPMorgan enttäuscht Bullen: Bitcoin Kurs Prognose 2022 – keine 100.000 USD in Sicht

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Immerhin 9 Prozent der JPMorgan Chase Kunden sehen den Bitcoin Preis auf über 80.000 US-Dollar steigen.

  • Während die Kunden von JPMorgan noch über eine mögliche Bitcoin Kurs Prognose beraten, haben die beiden NBA-Stars Klay Thompson und Andre Iguodala für eine Teilzahlung ihres Gehalts in BTC entschieden.

  • „Ich unterstützte Bitcoin, weil ich glaube, dass es die Zukunft des Geldes ist.“

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Eine der weltweit größten Investmentbanken hat eine Umfrage unter ihren Kunden bezüglich der Bitcoin Kurs Prognose 2022 durchgeführt. Das Ergebnis: Nur 5 Prozent der Befragten glauben an ein neues Allzeithoch der ältesten Kryptowährung rund um 100.000 US-Dollar.

Immerhin 9 Prozent der JPMorgan Kunden sehen den Bitcoin Preis auf über 80.000 US-Dollar steigen. Rund 55 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass der BTC Kurs bis Ende des Jahres 2022 auf 60.000 US-Dollar steigen wird, ein Viertel der Kunden erwartet einen Drop auf 40.000 US-Dollar.

Nikolaos Panigirtzoglou, ein Stratege der Bank, erläutert: „Ich bin nicht überrascht von dem Bitcoin-Drop. Unser Bitcoin-Positionsindikator auf der Basis von Bitcoin-Futures sieht überverkauft aus.“ Ferner liegt der faire Wert pro Bitcoin zwischen 35.000 und 73.000 US-Dollar, erklärt Panigirtzoglou.

NBA-Stars entscheiden sich für Gehälter in BTC

Während die Kunden von JPMorgan noch über eine mögliche Bitcoin Kurs Prognose beraten, haben die beiden NBA-Stars Klay Thompson und Andre Iguodala für eine Teilzahlung ihres Gehalts in BTC entschieden. Außerdem planen die beiden Sportler rund 1 Million US-Dollar in BTC an die Fans zu spenden, um „Bitcoin zugänglicher zu machen“.

Das Duo der Golden State Warriors teilte am Montag in separaten Tweets mit, dass sie ihr Gehalt im Rahmen einer Vereinbarung mit Cash App, einem von Jack Dorsey’s Block. Inc (ehemals Square) unterstützten mobilen Zahlungsdienst, in Bitcoin erhalten werden. Thompson erklärte:

„Ich unterstützte Bitcoin, weil ich glaube, dass es die Zukunft des Geldes ist.“

Der Trend, der im Mai 2019 mit NFL-Tackle Russel Okung begann, umfasst nun unter anderem Odell Beckham Jr, den Wide Receiver der LA Rams, Saquon Barkley von den New York Giants und Cade Cunningham von den Detroit Pistons.

Bitcoin-Trading in Marokko – Nordafrikas Nummer 1

Laut Useful Tips, einer Plattform zum Peer-to-Peer-Handel mit BTC weltweit, ist Bitcoin in Marokko besonders beliebt. Rund 2,4 Prozent der Gesamtbevölkerung Marokkos besitzen Kryptowährungen. Damit ist Marokko führend in Nordafrika und sogar unter den Top 50 Ländern im internationalen Vergleich.

Aber es gibt noch andere Länder, in denen ein signifikanter Teil der Bevölkerung in die digitalen Währungen investiert hat. In der Ukraine sind es mehr als 12 Prozent, in Russland 11 Prozent, in Venezuela 10 Prozent und in Singapur 9 Prozent. Dicht gefolgt von Kenia, den USA, Indien, Südafrika, Nigeria, Kolumbien und Vietnam mit jeweils 6-8 Prozent.

Ein Bild von TripleA

In Deutschland sind es übrigens 2,62 Prozent – über 2 Millionen Krypto-Investoren.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen