Mehr anzeigen

DeFi dominiert bei Krypto Risikoanlagen: Trotz rückläufiger Investitionen

2 min
Von Martin Young
Übersetzt Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Trotz der Einführung von Bitcoin ETFs gingen die Risikokapitalinvestitionen im Krypto Sektor im Januar 2024 um 28,6 Prozent zurück.
  • Der größte Sektor bei den VC-Finanzierungen war die dezentrales Finanzwesen (DeFi) mit 19 Prozent, gefolgt von Infrastrukturprojekten, NFTs und GameFi.
  • Die HashKey Group führte die VC-Finanzierung im Januar mit einer Serie-A-Runde an, die fast 100 Millionen USD einbrachte.
  • promo

Im Januar verzeichnete der Krypto Venture-Capital-Sektor einen Anstieg der Investitionsprojekte auf 113, obwohl die Gesamtfinanzierungssumme im Vergleich zum Vormonat auf 650 Millionen USD zurückging. DeFi dominierte dabei mit 19 Prozent des gesamten Investitionsvolumens.

Trotz eines leichten Anstiegs Ende 2023 bleibt die Gesamtfinanzierung im Krypto Bereich im Vergleich zu den Rekordwerten der Vorjahre flach. Dennoch wecken frische Kapitalspritzen wie die 25 Millionen USD für die Zahlungsanwendung Oobit im Februar Hoffnungen auf eine anhaltende Dynamik und Entwicklung des Ökosystems.

Was ist eigentlich DeFi und welche Anwendungsbereiche gibt es? Hier geht es zu einem Artikel von uns!

Krypto Risikoanlagen rückläufig

Laut dem Bericht, der auf Statistiken von RootData basiert, gab es im Januar insgesamt 113 öffentlich angekündigte Investitionsprojekte im Bereich Krypto Venture Capital. Dies entspricht einem monatlichen Anstieg von 10,8 Prozent im Vergleich zu 102 Projekten im Dezember 2023.

Der Krypto Venture Capital-Bereich bezieht sich auf Investitionen von Risikokapitalgebern in Startups und Unternehmen, die in der Blockchain und Krypto Industrie tätig sind. Diese Investitionen zielen darauf ab, innovative Technologien und Geschäftsmodelle im Sektor zu fördern und deren Wachstum und Entwicklung zu unterstützen.

Die Gesamtfinanzierungssumme belief sich im Januar jedoch auf 650 Millionen USD. Dies entspricht einem monatlichen Rückgang von 28,6 Prozent im Vergleich zu 910 Millionen USD im Dezember 2023, ist aber immer noch 3,2 Prozent höher als die 630 Millionen USD, die im Januar 2023 finanziert wurden.

DeFi stellt mit 19 Prozent des Gesamtvolumens den größten Sektor dar. Auf Infrastrukturfinanzierungen entfielen rund 12 Prozent, auf NFTs und GameFi ebenfalls 12 Prozent.

Die größte VC-Finanzierungsrunde des Monats ging an die HashKey Group. Ihre Serie-A-Finanzierungsrunde brachte fast 100 Millionen USD ein, mit einer Unternehmensbewertung von über 1,2 Milliarden USD.

Krypto Venture-Finanzierung im Januar
Krypto Venture-Finanzierung im Januar. Quelle: Wu Blockchain

Das Krypto Mining Unternehmen Core Scientific gab ebenfalls die endgültigen Ergebnisse seiner starken Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 55 Millionen USD bekannt.

Zu den weiteren bemerkenswerten VC-Finanzierungen des Monats gehörte die Serie B des Market Makers Flowdesk in Höhe von 50 Millionen USD bei einer Bewertung von 250 Millionen USD. Die Krypto Bank Sygnum sammelte ebenfalls 40 Millionen USD bei einer Bewertung von 900 Millionen USD ein, so der Bericht.

Die DeFi Analyseplattform DeFiLlama berichtet etwas höhere Zahlen mit 460 Millionen USD, die im Januar aufgebracht wurden.

VC Finanzierung bleibt flach

Dennoch bleibt die Krypto Venture-Finanzierung relativ weit hinten im Vergleich zu den monatlichen Spitzenwerten in Milliardenhöhe aus den Jahren 2021 und 2022. Ende 2023 war ein leichter Anstieg zu verzeichnen, eine vollständige Erholung steht jedoch noch aus.

Krypto VC-Finanzierung
Krypto VC-Finanzierung 2021-2024. Quelle: Defillama

Laut DeFiLlama gab es im Februar bereits einige bemerkenswerte Projekte, die Geld eingesammelt haben. Das größte davon war die Krypto Zahlungsanwendung Oobit, die am 5. Februar 25 Millionen USD einsammelte.

Die Krypto Börse Cube sammelte am 1. Februar 12 Millionen USD ein, während die Layer 1 Blockchain Nibiru am 5. Februar den gleichen Betrag aufbrachte. Die Web3-Gaming-Plattform Pixelmon sammelte in einer Finanzierungsrunde am 2. Februar ebenfalls 8 Millionen USD ein.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert