Marc Steiner im Interview: „Eine perfekte Kombination.“

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • „Bitcoin vereint so viele Aspekte in einem.“

  • „Geld und globale Zusammenhänge interessierte mich schon immer und jetzt kommt ein digitales Geld um die Ecke welches auch noch den Ingenieur in mir weckte.“

  • „Das wichtigste ist, dass man so rasch wie möglich beginnt seinen Nachlass zu regeln.“

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Ich habe mit dem Bitcoin-Experten und Autor des Buches „Bitcoins verwahren und vererben“ – Marc Steiner – gesprochen. Dabei ging es nicht nur um eine äußerst spannende Revolution, sondern auch um Bitcoin-Beratung, dem YouTube Channel „Hello Bitcoin“ und ein Geheimprojekt.



Marc hat zunächst Elektrotechnik studiert. Später war er dann bei verschiedenen Unternehmen als Researcher und Entwickler an Zukunftstechnologien tätig. Irgendwann hat Bitcoin seinen Weg gekreuzt und nun ist er seit dem Jahr 2016 bereits als Certified Bitcoin Professional beratend im Krypto-Space unterwegs.

Auf Marcs Webseite lesen wir:



Als Ingenieur brenne ich nicht nur für Technologie, sondern kombiniere mein langjähriges Wissen als Forscher und Entwickler mit der Freude, Themen einfach und verständlich weiterzugeben. Ich helfe Privatpersonen wie Unternehmen, die neue Welt von Bitcoin zu verstehen, um Bitcoin im Alltag sicher nutzen oder basierend darauf neue Dienstleistungen und Produkte anbieten zu können. #BeYourOwnBank

Revolution und globale Zusammenhänge

Marc, du bezeichnest Bitcoin als größte, friedlichste und spannendste Revolution unserer Zeit. Wie bist du auf diesen Gedanken gekommen?

Bitcoin vereint so viele Aspekte in einem. Von Ökonomie, über Kryptographie bis zur Informatik und Philosophie. Eine Veränderung unseres Geldsystems die von unten nach oben aufgebaut ist. Es gibt keine Aggressionen wie Krieg oder zentralistische Personen, die sagen was umgesetzt wird. Die Teilnahme ist freiwillig und jeder kann mitmachen. Viele Leute verstehen diese Aspekte überhaupt nicht, doch je länger man sich mit Bitcoin beschäftigt desto klarer wird einem dies.

Was sind die häufigsten Fragen, die dir bei deiner Bitcoin Beratung begegnen?

Wie kann ich Bitcoin kaufen 🙂

Wie bist du selbst zu den Kryptowährungen – also Bitcoin – gekommen?

Im Jahr 2015 hat es bei mir angefangen. Geld und globale Zusammenhänge interessierte mich schon immer und jetzt kommt ein digitales Geld um die Ecke, welches auch noch den Ingenieur in mir weckte. Eine perfekte Kombination also, alles darüber zu lernen.

Nachlass und Perfektion

Marc, du kommst aus der Schweiz. Die Schweiz ist ja recht aufgeschlossen, was Kryptowährungen angeht. Wie sehr sind die digitalen Währungen schon in deinem Alltag angekommen?

Gut, ich habe eine Bitcoin Beratung, da beschäftige ich mich täglich mit Bitcoin. Mein Buch verkaufe ich auch gegen Bitcoin und einige nutzen diese Möglichkeit auch. Ich persönliche nutze Bitcoin auch ab und zu als Zahlungsmittel und rechne auch sehr gerne meine Arbeit in Bitcoin ab.

Was ist der wichtigste Punkt beim Verwahren und Vererben von Bitcoin? – Hier geht es übrigens zum Buch.

Das wichtigste ist, dass  man so rasch wie möglich beginnt seinen Nachlass zu regeln. Besser die Umsetzung ist noch nicht „perfekt“, als dass man gar nichts macht. Danach sollte man sich weiterhin mit Bitcoin beschäftigen und kann so über die Zeit seinen Nachlassplan optimieren und verbessern. Es gibt zudem keine „perfekte Lösung für alles“, also macht euch nicht verrückt und macht einen Schritt nach dem anderen.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Ich bin gerade an den Vorbereitungen zu meinem YouTube Channel „Hello Bitcoin“. Dort werde ich 100% Bitcoin Content liefern. Dann natürlich meine Beratung ausbauen und Bitcoin den Leuten näher bringen, die daran interessiert sind. Zudem habe ich noch ein kleines Geheimprojekt dass noch nicht spruchreif ist 🙂 Ich werde zu gegebener Zeit darüber auf meinen Social Media Kanälen informieren.

Danke, Marc!

Ein Gespräch mit Bitcoin-Experte Marc Fuchs findest du hier!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR