Mehr anzeigen

Japanisches Unternehmen Metaplanet kauft weitere Bitcoin im Wert von 2,5 Mio. USD

1 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Das japanische Unternehmen Metaplanet kauft weitere 42 BTC für 2,5 Mio. USD. Insgesamt besitzt die Firma nun 203,734 BTC.
  • Metaplanet gehört zu den ersten Bitcoin-Adoptanten und hat zugeschlagen, während der Markt sich um eine weitere massive Korrektur sorgt.
  • Dank des jüngsten Marktabschwungs konnte es seine Investition zu einem Durchschnittskurs von 58.534,36 US-Dollar tätigen.
  • promo

Das japanische Unternehmen Metaplanet kauft weitere 42 Bitcoin im Wert von 2,5 Mio. USD. Insgesamt besitzt die Firma nun 203,734 BTC zu einem Durchschnittspreis von etwa 62.000 USD.

Das Unternehmen hat zugeschlagen, während der restliche Markt sich um eine weitere massive Korrektur sorgt.

Möchtest du eine seriöse Plattform, um Bitcoin zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Metaplanet kauft zum zweiten Mal in einem Monat Bitcoin

Am 8. Juli erwarb das japanische Unternehmen Metaplanet Inc., von einigen als “MicroStrategys Nachahmer” bezeichnet, weitere 42,466 Bitcoin (BTC) für 2.485.280 USD. Obgleich es sich um eine verhältnismäßig kleine Investition handelt, schlug das börsennotierte Unternehmen jetzt bereits zum zweiten Mal in diesem Monat zu.

Bitcoin Kauf von Metaplanet
Bitcoin Kauf von Metaplanet | Quelle: X (ehemals Twitter)

Dank des jüngsten Bitcoin Sturzes konnte es seine Investition zu einem Durchschnittskurs von 58.534,36 USD tätigen. Angesichts früherer Käufe wird diese Akkumulation als erheblicher Rabattkauf betrachtet. Seit ihrer letzten Investition ist der BTC Kurs um 11,2 % gesunken – ein optimaler Moment um nachzukaufen.

Metaplanet gehört zu den ersten BTC Adoptanten auf dem japanischen Finanzmarkt, ist neben Unternehmen, wie MicroStrategy, weltweit betrachtet jedoch nicht der einzige.

Die Tendenz börsennotierter Unternehmen, in Bitcoin zu investieren, ist eine bedeutende Bestätigung für das Wachstumspotenzial der Kryptowährung. Die Vision dieser Entitäten beruht auf der unerschütterlichen Überzeugung, dass der digitale Vermögenswert eines Tages beispiellose Preisniveaus erreicht.

Daher halten sie die Kryptowährung und akkumulieren aggressiv, um sich bestmöglich für diesen Moment vorzubereiten. Seit 2020 kauft MicroStrategy Bitcoin und hat in dieser Zeit nur einmal Bestände verkauft.

Dies geschah im Dezember 2022, als das Unternehmen 704 BTC verkaufte, um Steuerverluste auszugleichen. Verglichen mit seinen massiven Käufen ist dies jedoch verschwindend gering.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert