Mehr anzeigen

Terra Luna (LUNC) steigt im November um über 60 % – geht die Rallye weiter?

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Kurse von USTC und LUNC sind in der letzten Woche stark gestiegen, was auf einen Aufschwung der Terra Classic Blockchain hindeutet.
  • Der Kursanstieg ist auf das gestiegene Handelsvolumen zurückzuführen, obwohl die Anzahl der gestakten Token im November einen Tiefstand erreichte.
  • Das Terra Classic Netz wird dieses Niveau jedoch noch einige Zeit halten müssen, um an seine frühere Hochphase anknüpfen zu können.
  • promo

TerraUSD Classic (USTC) und Terra Luna Classic (LUNC) verzeichnen aktuell rasante Kursanstiege. Angesichts der steigenden Transaktionen im Netzwerk scheint es, als würde sich das Ökosystem nach dem Zusammenbruch im Jahr 2021 doch wieder erholen.

Am 27. November stieg der Wechselkurs USTC/USDT innerhalb von 24 Stunden um 176 Prozent auf 0,037 US-Dollar und hält sich aktuell bei 0,058 USD. Terra Luna Classic stieg zwischen dem 26. und 27. November um fast 30 Prozent auf 0,0000968 USD. Allein in den letzten 24 Stunden stieg der Kurs um ganze 27 Prozent auf 0,000114 USD.

Du möchtest wissen, was Terra Luna ist? Hier findest du einen Artikel von uns!

Ist Terra Luna zum Leben erwacht?

Diese positiven Entwicklungen sind scheinbar auf die Anstrengungen der Community zurückzuführen, dem Terra Classic Ökosystem seinen früheren Glanz zurückzugeben. Auch andere Netzwerkindikatoren deuten auf eine fortbestehende, positive Entwicklung hin.

LUNC/USD Kursentwicklung der letzten sieben Tagen
LUNC/USD Kursentwicklung der letzten sieben Tagen. Quelle: BeInCrypto

So zeigen beispielsweise die Daten der TerraClassic Foundation, dass die Anzahl der Transaktionen in der vergangenen Woche einen Rekord erreicht hat. Am 22. November wurden rund 589.000 tägliche Transaktionen im Netzwerk initiiert – im Vergleich zum Vormonat fast eine Verdopplung.

Die steigende Netzwerkaktivität ist ein Indikator für eine positive Stimmung unter den Anleger:innen. Sie könnte auf ein neu erwachtes Interesse am Ökosystem Terra Classic hindeuten.

Lunc hat einen weiten Weg vor sich

Allerdings ist LUNC noch immer über 80 Prozent von seinem Allzeithoch (ATH) bei 0,000648 USD im September 2022 entfernt. Gleiches gilt für den einstigen Stablecoin USTC, welcher eigentlich den Wert von einem USD halten sollte. Um also tatsächlich von einer Erholung sprechen zu können, muss das Wachstum in den kommenden Monat weiterhin steigende Zahlen verzeichnen.

Terra steht nun vor der Herausforderung, sich in einem vollkommen überfüllten Ökosystem zu positionieren. Allerdings ist der prozentuale Anteil der gestakten Token Mitte November wieder auf einen Tiefstand von unter 15 Prozent gefallen.

LUNC Einsatz Verhältnis
LUNC Staking Verhältnis. Quelle: LUNC Staking Metrics

Im Jahr 2021 war Terra aufgrund der Popularität des algorithmischen Stablecoins und des Schwester Tokens LUNA eine der meistgenutzten Blockchains. Die Verhaftung von Terra CEO Do Kwon, seine Auseinandersetzungen mit den Strafverfolgungsbehörden und der Zusammenbruch des milliardenschweren Ökosystems führten jedoch zur Erschaffung von zwei Chains, Terra Classic und Terra 2.0.

Die Zukunft des Terra Netzwerks bleibt spannend, insbesondere im Hinblick auf das anhaltende Interesse der Anleger:innen. Angesichts der zahlreichen negativen Schlagzeilen und Ereignisse könnte eine mögliche Wiederbelebung des Ökosystems einen positiven Impuls für die Welt der Kryptowährungen darstellen.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert