Mehr anzeigen

Twitter-Account sammelt anonyme Krypto-Geheimnisse

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Ein neues Krypto-Twitter-Konto bittet die Nutzer, ihre geheimen Krypto-Geschichten zu erzählen.
  • Innerhalb von nur 1 Monat sind zahlreiche Storys gepostet worden.
  • Die Geschichten decken die gesamte Bandbreite menschlicher Emotionen ab.
  • promo

Der Twitter-Account Coinfessions startete erst diesen Monat, hat aber bereits eine Vielzahl von Krypto-Storys aus dem “wahren Leben” gesammelt.

Hinter dem Projekt steht das NFT-Kunstprojekt “Visualise Alpha“, das das Vorhaben mit einem einfachen Pitch beworben hat – dass es an der Zeit ist, dass Nutzer “ihre geheime Krypto-Geschichte, die sie noch nie jemandem erzählt haben”, teilen. Unten findest du ein paar sorgfältig ausgewählte Storys aus dem Archiv.

Die Erfolgsstorys

Diese vom “Tellerwäscher zum Millionär Geschichten” zeigen, dass das Leben nicht perfekt ist, auch nicht, wenn man ganz oben steht.

Der heimliche Millionär: “Ich komme aus einer nicht so reichen Familie und wurde von einer alleinerziehenden Mutter großgezogen. Ich habe einen normalen Job in der Stadt, und viele meiner Freunde und Verwandten schauen auf mich herab und machen sich jedes Mal über mich lustig, wenn ich in meine Heimatstadt zurückkehre, weil ich ein altes Fahrrad fahre und ein altes, beschissenes 200-Dollar-Handy benutze, das ich vor fünf Jahren gekauft habe. Ich erzähle niemandem, dass ich dank Krypto Millionär bin.”

Der demotivierte Anästhesist: “Ich fange bald als Anästhesist in der Ausbildung an. Heute verdiene ich offiziell mehr an ETH-Belohnungen, als ich als vollzeitbeschäftigter Anästhesist verdienen würde. Ich bin sehr dankbar dafür, aber es macht es schwer, die 80-Stunden-Wochen zu ertragen, wenn ich weiß, dass ich jederzeit einfach kündigen kann. Wer hätte gedacht, dass ich ein degenerierter Mensch sein würde, der im Jahr 2020 seine Studienkredite auf ETH setzt, und ich damit mein Leben finanziert?”

Krypto-Coins
Krypto-Coins: Ein Bild von BeInCrypto.com

Die Absurden Storys

In der Krypto-Welt gibt es viel Irrsinn und Skurrilität, aber wenigstens können wir darüber lachen.

Der verwirrte Rockfan: “Lange Zeit dachte ich, Cobie sei der Sohn von Kurt Cobain.”

Was zum Teufel ist GCR überhaupt? “Ich habe buchstäblich mehrmals mitten im Sex aufgehört, um eine GCR-Tweet-Benachrichtigung zu öffnen.”

Tragische Krypto-Storys

Die tragische Seite von Krypto ist immer präsent. Wie der griechische Mythos von Ikarus erinnern uns diese Aussagen daran, nie zu nah an die Sonne zu fliegen.

Das Hacking-Opfer: “Ich habe meine Ersparnisse durch einen Protokoll-Hack verloren. Das hat mich um mindestens ein oder zwei Jahrzehnte zurückgeworfen. Ich fühlte mich körperlich krank, das wünsche ich niemandem.”

Der ehrliche Degenerate: “Jemand hat mir ein Darlehen von 40 ETH anstelle von 4 ETH auf NFT-fi angeboten. Ich hätte das Darlehen nehmen können, nicht zurückzahlen und 33 ETH gewinnen können. Ich lehnte ab und schrieb dem Typen stattdessen auf Discord.”

Zum Schluss: Eine lächerliche Krypto-Story

Die überraschend angenehme Handelserfahrung: “Vor ein paar Jahren geriet ich in eine schlimme Flaute beim Trading, die kein Ende zu nehmen schien. Eines Tages beschloss ich aus Langeweile, die Höschen meiner Ex-GFs anzuprobieren. An diesem Tag hatte ich meinen besten Handelstag überhaupt. Seitdem trage ich beim Trading ausschließlich Frauenunterwäsche.”

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

d8489dfaeed626c3492766b90861e521.jpg
Robert Knight
Robert D. Knight ist Journalist und Texter, der sich seit über vier Jahren dem Krypto-Bereich widmet. Seine vielfältigen Erfahrungen umfassen Agenturarbeit und PR im Blockchain-Bereich.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert