Was ist Krypto-Arbitrage und wie profitierst du von Arbitrage Trading?

Artikel teilen

Krypto-Arbitrage ist eine beliebte Methode, um potenziell anständige Gewinne aus den Preisunterschieden auf verschiedenen Kryptowährungsmärkten zu erzielen. Aber wie genau funktioniert Krypto-Arbitrage, und welche verschiedenen Arten von Arbitrage können Trader zur Gewinnmaximierung nutzen?

Gesponsert



Gesponsert

In diesem Artikel erwartet dich:

Was ist Arbitrage?

Was ist Krypto Arbitrage? Ein Bild von BeInCrypto.com

Von Arbitrage spricht man, wenn man ein Asset auf einem Markt kauft und es dann auf einem anderen Markt zu einem höheren Preis verkauft und so von der Preisdifferenz profitiert. Einfach ausgedrückt ist Arbitrage der Akt der Maximierung durch Preisschwankungen eines Vermögenswerts auf verschiedenen Märkten.

Dies war schon lange vor dem Aufkommen des Krypto-Marktes eine gängige Praxis unter Tradern, als diese noch die Aktien-, Anleihen- und Devisenmärkte nutzten. Händler, die gemeinhin als Arbitrageure bezeichnet werden und diese Handelsstrategie anwenden, haben das Potenzial, aufgrund der geringen Korrelation zwischen den Preisen von Vermögenswerten von diesen Marktineffizienzen zu profitieren.

Gesponsert



Gesponsert

Während Marktineffizienzen auf den traditionellen Finanzmärkten häufiger vorkommen, scheinen sie auf den Kryptomärkten weniger häufig zu sein. Dies ist auf die Funktionsweise des Krypto-Börsensektors zurückzuführen.

Und was ist Krypto-Arbitrage?

Krypto-Arbitrage ist das gleiche Prinzip wie Arbitrage auf den traditionellen Märkten. Normalerweise kannst du Arbitrage Trading mit zwei verschiedenen Krypto-Börsen durchführen, die unterschiedliche Preise haben.

Um via Crypto Arbitrage Profit zu machen, musst du Krypto-Vermögenswerte zu einem niedrigeren Preis kaufen und sie dann zu einem höheren Preis an anderen Börsen verkaufen. Obwohl kleinere Plattformen eher den Preisen der größeren Börsen folgen, ist dies nicht immer der Fall. So können Preisunterschiede oder Marktineffizienzen Arbitragemöglichkeiten für Händler schaffen.

Während größere Börsen höhere Preise anbieten können, müssen kleinere Börsen um ähnliche Produkte konkurrieren. Diese Preise hängen von Angebot und Nachfrage ab, so dass kleinere Börsen stabiler sein können.

Leverage ist möglich, vorausgesetzt, die Kryptomärkte funktionieren ordnungsgemäß. Es gibt zwei Hauptarten von Krypto-Arbitrage:

  • Arbitrage zwischen Krypto-Börsen
  • Und Arbitrage innerhalb der gleichen Kryptobörse (Dreiecksarbitrage)

Die erste Art des Arbitrage Handels, zwischen zwei Börsen, ist relativ einfach. Wenn zum Beispiel Bitcoin (BTC) auf Binance einen höheren Preis hat als auf Kraken, kannst du Bitcoin über Kraken kaufen und mit Gewinn auf Binance verkaufen. Um Krypto-Arbitrage innerhalb der gleichen Krypto-Börse durchzuführen, musst du zwei verschiedene Kryptowährungen kaufen und sie zu einem niedrigeren Preis verkaufen.

Es ist jedoch wichtig, sich der Risiken von Krypto-Arbitragen bewusst zu sein, da die Preise von Kryptowährungen extrem volatil sind und somit das Ergebnis der Arbitrage Strategie beeinflussen können.

Arbitrage Trade: Wieso existiert Krypto Arbitrage?

Kryptowährung Arbitrage – so funktioniert Krypto Arbitrage Trading: Ein Bild von BeInCrypto.com

Im Folgenden einige Gründe, warum Krypto-Arbitrage überhaupt existiert:

  • Es gibt Unterschiede in der Krypto-Liquidität zwischen den Börsen
  • Unterschiedliche Arten von Krypto-Börsen
  • Einzahlungs- und Auszahlungszeiten
  • Angebot und Nachfrage auf den verschiedenen Märkten
  • Fremdwährungskurse
  • Spread und Kosten
  • Mangel an Tradern

Krypto-Börsen mit Orderbuch können einen Unterschied in der Reihenfolge aufweisen, der sich aus der unterschiedlichen Liquidität eines digitalen Vermögenswerts ergibt. Eine Orderbuchbörse bietet eine automatisierte Auflistung der aktuellen Kauf- und Verkaufsaufträge für einen bestimmten digitalen Vermögenswert.

Eine weitere Krypto-Arbitrage-Möglichkeit kann sich bei der Nutzung verschiedener Börsen ergeben. Einige Börsen sind eher für Kleinanleger geeignet, während andere eher für institutionelle Anleger infrage kommen. Zwischen großen Marktaufträgen klafft eine Preislücke, mit der institutionelle Händler möglicherweise Probleme haben. Dies stellt jedoch eine Krypto-Arbitrage-Möglichkeit für Trader dar, die an dieser Börse kaufen und den Vermögenswert auf einer Einzelhandelsplattform verkaufen. Algorithmischer Handel macht diese Arbitrage für Händler profitabel.

Die Krypto-Arbitrage-Möglichkeiten erhöhen sich, wenn Krypto-Börsen unterschiedliche Abhebungs- und Einzahlungszeiten haben. Börsen, die schnellere Transferzeiten zulassen, holen die Marktstimmung schneller ein als andere. Die Kosten für den Transfer von Kryptowährungen in Fiatwährungen sind eine weitere Arbitragemöglichkeit.

Händler können von Fiat-Währungskursen profitieren, auch wenn sie mit Kryptowährungen handeln. Wenn beispielsweise der USD-Kurs höher ist als der EUR-Kurs, der gegen BTC gehandelt werden kann, dann ist es besser, BTC mit EUR zu kaufen und sie dann gegen USD zu verkaufen.

Arten von Krypto-Arbitrage

Obwohl es viele Arten von Arbitrage gibt, sind die beliebtesten Arbitrage Strategien folgende:

  • Deterministic Arbitrage: Hierbei kaufen und verkaufen Trader digitale Vermögenswerte gleichzeitig an zwei Börsen, um von Marktineffizienzen zu profitieren. Der Händler findet Arbitragemögvgflichkeiten an zwei Börsen und kauft den Vermögenswert mit dem niedrigsten Preis. Dann verkauft er/sie dieses Asset an der anderen Börse.
  • Triangular Arbitrage: Es ist möglich, von unkorrelierten Preisen für drei Kryptowährungspaare an einer Börse zu profitieren, insbesondere wenn eines der Paare vorübergehend unterbewertet ist. Ein Trader könnte BTC gegen ADA tauschen, die ADA in ETH umwandeln und dann die ETH zurück in BTC tauschen. Das Ziel ist es, mehr BTC zu erhalten.
  • Decentralized Arbitrage: Diese Strategie ermöglicht Tradern Arbitrage Trade an dezentralen Börsen (DEXs) wie Uniswap oder PancakeSwap. Wenn ein bestimmter Vermögenswert unter- oder überbewertet ist, können Arbitrage Trader digitale Vermögenswerte unter Verwendung dieser verschiedenen Liquiditätspools kaufen und verkaufen.
  • Statistic Arbitrage: Diese Methode nutzt Datenmodelle und Trading Bots, um Tradern zu helfen, mehr Arbitragemöglichkeiten zu finden. Die automatisierte Handelsausführung ermöglicht es Tradern, Hunderte von Geschäften in wenigen Minuten auszuführen und gleichzeitig ihre Rentabilität zu steigern.

Arbitrage Strategie: Vorteile des Krypto Arbitrage Tradings

Die wichtigsten Vorteile von Krypto-Arbitrage sind:

  • Geringes Risiko: Da du gleichzeitig kaufst und verkaufst, besteht ein geringeres Risiko als bei langfristigen Investitionen.
  • Nutzt volatile Märkte: Arbitrage-Trading kann in volatilen Märkten erfolgreich durchgeführt werden, ohne zu viele Risiken einzugehen.
  • Du musst dich nicht auf Bären- oder Bullenmärkte verlassen: Geld kann unabhängig von der Marktrichtung verdient werden. Allerdings bieten Bullenmärkte mehr Möglichkeiten für Arbitrage Trading.

Arbitrage Tading – die Nachteile

Die Risiken der Krypto-Arbitrage, derer sich Trader bewusst sein sollten, sind:

  • Transaktionsgebühren: Die meisten Kryptobörsen erzielen einen Gewinn aus den Transaktionsgebühren, die sie von den Händlern verlangen. Obwohl die meisten Trader den Transaktionsgebühren nicht viel Aufmerksamkeit schenken, können Arbitrage-Trader große Teile ihrer Gewinne durch diese Gebühren verlieren.
  • Kryptowährungsbörsen und Hot-Wallet-Risiken: Leider können Kryptowährungsbörsen in Zeiten hoher Volumina zusammenbrechen oder einfrieren. Außerdem kommt es manchmal zu Transaktionsverzögerungen und Kostenproblemen.
  • Technologie: Um mit Krypto-Arbitrage erfolgreich zu sein, brauchen Trader eine aktuelle Technologie, die es ihnen ermöglicht, schnell zu handeln und einen Gewinn zu erzielen.
  • Minimale Fehlbewertung: Trader müssen alle Kosten und Transaktionsgebühren in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass sie nach Zahlung aller Gebühren einen Gewinn erzielen.
  • Regulierung: Vorschriften wie KYC (Know Your Client) und AML (Anti-Money Laundering) können sich auf die grenzüberschreitende Arbitrage auswirken.
  • Erfahrung: Es ist wichtig, genügend Handelserfahrung zu sammeln, bevor man versucht, von Krypto-Arbitrage zu profitieren.

So findest du Optionen für Kryptowährung-Arbitrage

Arbitrage Kryptowährung – Bitcoin Arbitrage: Ein BIld von BeInCrypto.com

Erstens musst du wissen, dass nicht alle Kryptowährungen für Arbitrage verwendet werden können. Bitcoin zum Beispiel ist in verhältnismäßig großen Mengen verfügbar und wird häufig getradet. Somit bietet Bitcoin Arbitrage Tradern nicht allzu viele Krypto-Arbitrage-Möglichkeiten. Es gibt jedoch zwei Hauptmethoden, mit denen Trader Arbitragemöglichkeiten finden, die ihnen einen Gewinn bringen können – abseits von Bitcoin Arbitrage.

Nutze eine Arbitrage Software

Um die besten Trading-Möglichkeiten im Bereich Krypto Arbitrage zu finden, verwenden viele Trader eine spezielle Arbitrage Software. Diese überwacht Hunderte von Krypto-Börsen gleichzeitig und zeigt dir die Preisunterschiede an. Der Trick ist, dass du schnell handeln musst. Der Gewinn wird möglicherweise nicht realisiert, sobald sich der Kryptopreis ändert, und meistens ändert er sich schneller, als ein Händler Limit-Orders an der Börse setzen kann.

Deshalb kann eine Software Trader helfen, die Krypto-Arbitrage zu automatisieren. Dies erfordert jedoch einige technische Kenntnisse des Traders, der die Software verwendet. Das Binance-Arbitrage-Tool ist ein Beispiel für eine solche Software, die du hier finden kannst.

Es gibt viele automatisierte Tools, allgemein als Trading Bots bezeichnet. Einige der beliebtesten Krypto-Handels-Bots und Tools sind:

  • Pionex
  • Kryptohopper
  • Bitsgap
  • Coinrule
  • Trality
  • 3Commas
  • Quadency
  • CoinMetro

Suche nach weniger beliebten Kryptowährungen

Anleger können größere Preisspannen für Kryptowährungen finden, wenn diese weniger beliebt sind oder weniger häufig gehandelt werden. Diese Kryptowährungen können schnellen Kursschwankungen unterliegen. Diese Volatilität kann positiv sein, aber birgt auch Risiken für Arbitragestrategien, die zu großen Verlusten führen können, wenn sich der Preis zu schnell und zu niedrig bewegt.

Mit Krypto Arbitrage Gewinn machen

Trader, die mit Krypto-Arbitrage Gewinne erzielen, planen ihre Handelsstrategie sorgfältig und berücksichtigen alle Faktoren ihres Tradings, wie z.B. Handelsgebühren, Transaktionsvolumen und die Zeit, die für die Durchführung der Geschäfte benötigt wird. Außerdem haben Arbitrage Trader immer Absicherungsstrategien.

Krypto-Arbitrage ist möglich, wenn die Märkte unterschiedlich sind und Anomalien aufweisen. Auf diese Weise kann ein Trader kleine Gewinne erzielen, die sich im Laufe der Zeit summieren können. Das Wichtigste ist, sich eine Strategie zurechtzulegen und Kryptowährungen und Trends zu recherchieren, bevor man investiert. Mit dem richtigen Werkzeug, der richtigen Strategie und dem richtigen Wissen kann Krypto-Arbitrage für Trader gewinnbringend sein.

Häufig gestellte Fragen zu Crypto Arbitrage

Wie nutzt man Krypto Arbitrage?

Krypto-Arbitrage ist eine Handelsmethode, bei der digitale Vermögenswerte an verschiedenen Börsen gekauft und verkauft werden, um aus der Preisdifferenz einen Gewinn zu erzielen. Die Trader müssen den Markt beobachten und ihre Trades rechtzeitig ausführen.

Wie kann man mit Krypto-Arbitrage Geld verdienen?

Krypto-Arbitrage kann sehr profitabel sein. Es wird immer eine Möglichkeit geben, Geld zu verdienen, solange es eine Preisdifferenz gibt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es für alle Trader einfach ist, einen Gewinn zu erzielen.

Kann man mit Krypto-Arbitrage reich werden?

Einige Trader erzielen mit Krypto-Arbitrage beträchtliche Gewinne, aber es handelt sich dabei um eine riskante Handelsstrategie, bei der Trader auch Geld verlieren können.

Ist Bitcoin-Arbitrage legal?

Krypto-Arbitrage ist legal und die einzige Möglichkeit, Preisunterschiede zwischen verschiedenen Märkten auszunutzen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Gesponsert
Share Article

Iulia ist Informatik-Ingenieurin und seit 2017 ist sie Krypto-Autorin. Iulia bloggt über Technologie, Blockchain und Reisen. Ihr Ziel ist es, so viel wie möglich zu sehen und zu reisen und dann der Welt von den schönen Dingen zu berichten, die sie erlebt.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen