Vitalik Buterin’s CityDAO: NFT-Drop zum physischen Grundstück Parzelle 0

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Vitalik Buterin, Brian Armstrong und viele andere sind Bürger der CityDAO.

  • Warum werden NFTs der Parzelle 0 ausgegeben?

  • CityDAO: Das erste Unternehmen, das aus der digitalen Welt heraus entstanden ist? Alle Möglichkeiten sind offen.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die DAO von CityDAO wurde durch die Unterstützung von Vitalik Buterin in der Krypto-Community bekannt. Seitdem hat die Organisation trotz der aktuellen Turbulenzen auf dem Kryptomarkt weitere Schritte nach vorne gemacht.

Am 29. Oktober 2021 erwarb die CityDAO ein unbebautes, 40 Hektar großes Grundstück. Es grenzt an den Shoshone National Forest im Nordwesten Wyomings an. Das Land ist zwar unfruchtbar und liegt weit außerhalb, aber der Kauf ist ein wichtiger Aspekt, um das Konzept zu testen.

Dieses Stück Land, Parzelle 0 genannt, wurde unter der Aufsicht und Verwaltung ausschließlich einer Community erworben. Kein Unternehmen, keine Organisation und auch keine bekannte Person übernahm hier die Leitung. Der Kauf markiert einen Meilenstein in der Kryptogeschichte. Er wurde durch die freiwillige Beteiligung von Menschen aus aller Welt aus einer Art Metaverse auf die irdische Welt übertragen. Der Kauf durch eine Community als juristische Person ist dank neuer Gesetze im Bundesstaat Wyoming möglich. Der Staat ist für seine Offenheit gegenüber der Kryptoindustrie bekannt.

Um Teil dieses neuen Staates, der digitalen Stadt oder der transgressiven Community zu werden, ist der Erwerb eines NFTs für 0,25 ETH erforderlich. Das NFT repräsentiert die Staatsbürgerschaft.

Zu den Beteiligten gehören Vitalik Buterin (Mitbegründer von Ethereum), Brian Armstrong (CEO von Coinbase) und weitere prominente Persönlichkeiten der Krypto-Community.

Warum wird es NFTs der Parzelle 0 geben?

Das Experiment “Parzelle 0” ist ein Weg, um das Konzept der Schaffung von Rahmenbedingungen für herkömmliche eigentumsbezogene Rechtezuweisungen zu testen. Das NFT Parzelle 0 trennt das “Bündel von Rechten”, das das Eigentumsrecht in den Vereinigten Staaten ausmacht, in zwei Teile auf. Der eine Teil der Rechte betrifft die Kontrolle (Governance), der andere Teil erweitert die Nutzungsrechte.

CityDAO erklärt die Bedeutung dieser neuen Phase und warum sie für jeden DAO-Anhänger, der sich für Innovationen interessiert, von Interesse sein sollte:

“Eigentumsrechte sind das Herzstück des Städtebaus, des Wirtschaftswachstums und des individuellen Wohlstands. CityDAO versucht, die Verteilung von Eigentumsrechten zu verstehen und damit zu experimentieren. Je besser CityDAO versteht, wie sich die Verteilung von Eigentumsrechten auf die reale Welt auswirkt, desto besser kann es nach neuen Wegen suchen. Damit kann die Kontrolle und die Macht über die Orte, an denen wir leben, besser geteilt werden. So entsteht hoffentlich eine gerechtere und fairere Zukunft.”

Einzelheiten des NFT-Drops von Parzelle 0 des CityDAO

Zu Versuchszwecken wird die Parzelle 0 symbolisch in Zonen unterteilt. Diese werden Plots genannt. Jedes Plot ist dabei ein ERC-721 NFT. Es enthält die Plot-Metadaten in Form von Koordinaten und symbolischen geografischen Darstellungen.

Die Größe der einzelnen Bereiche richtet sich nach der Nachfrage der Bürger (NFT-Inhaber) während des Mintens. Der Zeitraum für die Schaffung von NFTs wird 45 Tage dauern. Die Gesamtzahl der geminteten NFTs bestimmt dann die Aufteilung des Landes. Starttermin war der 17. Mai. Die Inanspruchnahme des NFTs der Parzelle 0 ist kostenlos. Allerdings müssen Nutzer die Kosten für Gasgebühren der Transaktion auf der Ethereum-Blockchain zahlen.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Es ist wichtig zu betonen, dass der Besitz des NFT von Parzelle 0 nicht bedeutet, dass man ein physisches Stück Land besitzt. Das “NFT stellt eine Lizenzvereinbarung dar, die bestimmte Nutzungs- und Verwaltungsrechte gewährt”. Die dezentrale Organisation bestätigt auch, dass “es nicht möglich sein wird, das Land zu bebauen”. Sie schließt allerdings nicht aus, dass “es in Zukunft Möglichkeiten geben könnte, die zulässige Nutzung der Parzelle 0 zu ändern”.

Das Experiment, das von Vitalik Buterin unterstützt wird, ist noch in vollem Gange und entwickelt sich immer weiter. Wer weiß, was aus CityDAO einmal werden wird… Das erste Unternehmen, das aus der digitalen Welt heraus entstanden ist? Hier sind alle Möglichkeiten offen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Chefredakteur von BeInCrypto.com auf Spanisch. Er hat Erfahrung im Handel als Kopfhauthändler mit Futures auf dem DAX-Markt. Als großer Enthusiast von Bitcoin und Kryptowährungen für ihre Bedeutung, Geopolitik und Anhänger der neuen Finanzrevolution seit Anfang 2017 nimmt er Tag für Tag mehr Informationen auf.

MEHR ÜBER DEN AUTOR