Wall Street-Riese BNY Mellon über das Bitcoin Stock to Flow-Model: „Mehr Kunst als Wissenschaft“

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Nun hat auch der Wall Street-Riese BNY Mellon Interesse an dem Stock to Flow Model von PlanB bekundet.

  • Erst kürzlich kündete BNY Mellon die Integration von Bitcoin und anderen Kryptowährungen in den Service an.

  • Doch warum ist das Stock to Flow Model für die Bitcoin Preis Prognose so interessant?

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Das Stock to Flow Model von PlanB ist eine Möglichkeit den Bitcoin Preis vorherzusagen. Nun hat auch der Wall Street-Riese BNY Mellon Interesse an dem Stock to Flow Model von PlanB bekundet und dieses als „wert verstanden zu werden“ bezeichnet.



Das Stock to Flow Model von PlanB hat sich in Bezug auf die Bitcoin Preis Prognose der vergangenen Monate und Jahre als treffsicher gezeigt. Die Analysten von BNY Mellon erklären in einem Bericht:

„Das Stock to Flow-Verhältnis ist eines der interessantesten Bewertungskonzepte und trotz seiner Mängel verständlich. […] In vielen Formen ist das Stock to Flow-Model in seiner Einfachheit elegant (und möglicherweise fehlerhaft). Es bietet diese Relativitätstheorie, um Bitcoin mit einem viel etablierteren Goldmarkt/-rahmen zu verbinden.“



Dennoch erklären die Analysten, dass es sich beim Bitcoin Stock to Flow Model eher um Kunst als um Wissenschaft handle. Erst kürzlich gab die Bank bekannt, Bitcoin und andere Kryptowährungen im Namen ihrer Kunden halten zu wollen.

Stock to Flow Model Bitcoin Preis Prognose von lookintobitcoin.com

Was sagt das Stock to Flow über Bitcoin aus?

Das Stock to Flow-Verhältnis beschreibt, wie viel Jahre der Produktion eines Assets notwendig wäre, um den aktuellen Bestand nachzuahmen. Während es bei Gold rund 62 Jahre sind, haben wir bei Bitcoin ein Stock to Flow-Verhältnis von 50. Under anderem dient dieser Wert dazu zukünftige Preisentwicklungen vorherzusagen. Am 22. März 2019 schrieb PlanB:

„Der prognostizierte Marktwert für Bitcoin nach der Halbierung im Mai 2020 beträgt 1 Billion US-Dollar, was einem Bitcoin-Preis von 55.000 US-Dollar entspricht. Das ist ziemlich spektakulär. Ich denke, die Zeit wird es zeigen und wir werden es wahrscheinlich ein oder zwei Jahre nach der Halbierung im Jahr 2020 oder 2021 wissen.“

Auch wenn ein Bitcoin Preis von 55.000 US-Dollar im März 2019 noch rekordverdächtig klingt, hat PlanB mit seiner Stock to Flow-basierten Bitcoin Preis Prognose größtenteils recht behalten.

Das Interesse der Analysten von BNY Mellon am Stock to Flow-Model für die Bitcoin Preis Prognose und Bitcoin als Asset zeigt, wie sehr die älteste Kryptowährung bereits in den Finanzmarkt integriert ist. Für die preisliche Entwicklung könnte das ein positives Signal sein.

Was ist das Stock to Flow Model von PlanB?

Beim Stock to Flow Model von PlanB wertet die Analyse-AI Bitcoin als ähnlichen Wertspeicher wie Gold, der aufgrund seiner relativen Knappheit über einen längeren Zeitraum hinweg Wert halten oder sogar im Wert steigen wird. In Bezug auf die Bitcoin Preis Prognose fließt auch ein, dass Bitcoin ein begrenztes, aber immer mehr gefragtes Gut ist. Beim Stock to Flow Model geht es also darum den aktuellen Bestand mit dem Produktionsfluss in Bezug zu setzen. In einem Blogbeitrag erklärt PlanB:

„Stock entspricht der Größe der vorhandenen Bestände oder Reserven. Flow ist die jährliche Produktion. Anstelle von SF verwenden die Menschen auch die Angebotswachstumsrate (Flow/Stock). Beachten Sie, dass SF = 1 / Angebotswachstumsrate.“

Hinter PlanB steckt nach eigenen Angaben ein niederländischer institutioneller Investor mit einem rechtlichen und quantitativen Finanzhintergrund.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR