Binance Coin (BNB) steigt auf 280 USD nach DODO-Pool-Launch

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Kunden, die Ethereum auf Binance gestaked haben, können die Staking Rewards nun in einen DODO-Pool investieren, um DODO zu staken.

  • Es gibt 3 DODO-Pools. Rund 1 Millionen DODO werden innerhalb von 14 Tagen verteilt.

  • Der BNB und Dodo Kurs sind heute explodiert und haben ein neues Allzeithoch erreicht.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Binance-Kunden, die auf der Exchange ETH im Rahmen des ETH 2.0 gestaked haben, können jetzt die gestakten Token verwenden und sie in den vor kurzem eingeführten DODO-Launchpool einzahlen.



Die Exchange Binance kündigte an, einen Yield-Farming-Launch-Pool für DODO, eine chinesische, dezentrale Exchange, einzuführen. DODO ist außerdem Teil der Binance Smart Chain sowie das siebzehnte Projekt der „Crypto Incubator Plattform“.

Laut der Ankündigung haben die Kunden ab dem 19. Februar 2021 maximal 14 Tage lang die Gelegenheit, Kryptowährungen in den Yieldfarming-Pool einzuzahlen. Insgesamt sollen über 1 Million DODO-Token verteilt werden.



Die Kunden können BNB (Binance Coin), BETH („Binance wrapped Ethereum“) und BUSD in unterschiedliche Pools einbezahlen und mit dem Coins DODO-Token staken.

DODO behauptet von sich, besser als andere dezentralen Exchanges wie z.B. UniSwap zu sein. Die Plattform DODO kann angeblich flexibler in Echtzeit auf sich ändernde Marktbedingungen bzw. Liquiditätseinschränkungen reagieren. Bereits im Oktober 2020 haben unter anderem einige bekannte prominente Investoren in DODO investiert. Damals wurden in der Seed-Finanzierung insgesamt rund fünf Millionen US-Dollar eingezahlt.

ETH-Staker können vom Zinseszinseffekt profitieren

Binance Kunden, die auf der Exchange Ethereum in den Contract der Beacon Chain einbezahlt haben, erhielten als Belohnung BETH sowie eine Prämie. Allerdings hatten die Nutzer bisher keine Möglichkeit, die Staking Rewards aktiv einzusetzen. Die Rewards des ETH 2.0-Staking liegen seitdem auf den Wallets der Kunden.

Aufgrund des neuen Yield-Farming-Angebots können Binance-Kunden nun den Zinseszinseffekt nutzen, indem sie den bereits gestakted Reward in Form von BETH benutzen, um damit DODO zu staken.

Der BNB-Pool erhält allerdings den Großteil (60%) der DODO-Rewards (641.710 DODO). Der BETH-Pool hingegen bekommt 30% (320.885) der Dodo-Rewards, der BUSD-Stablecoin-Pool die restlichen 10% (106.951 DODO).

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, nur einige Stunden nach der Ankündigung von Binance, haben die Kunden bereits über 10 Millionen BNB, 90000 BETH und 215 Millionen BUSD eingezahlt.

In den SafePal-Pool von Binance haben die Kunden zuletzt sogar 11 Millionen BNB eingezahlt. SafePal ist eine dezentrale Krypto-Wallet und Krypto-Managment Plattform. Binance bietet außerdem einen Launchpool für Litentry (LIT) an. LIT ist ein dezentraler „cross-chain Identity-Aggregator“, der genau so wie Polkadot auf dem Substrate-Code basiert.

BNB Kurs und DODO Preis erreichen neue Rekordwerte

Heute, am 19. Februar 2021, hat der BNB Kurs ein neues Allzeithoch bei 283 USD erreicht. Dabei scheinen die neuen Staking- bzw. Yieldfarming Angebote eine entscheidende Rolle gespielt zu haben. Inzwischen ist der BNB-Kurs wieder etwas gefallen und liegt bei ca. 260 USD.

Der Binance Coin Kurs hat damit innerhalb von einem Tag um mehr als 40% zugelegt. Damit ist BNB jetzt die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und liegt jetzt vor dem Stablecoin Tether und Polkadot. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt die Marktkapitalisierung von BNB bei knapp 39 Milliarden USD.

BNB USDT Chart Quelle: Tradingview

Der DODO-Kurs hat sich in den letzten 24 Stunden mehr als verdoppelt. Der Preis ist von 2.45 USD auf inzwischen über 6 USD angestiegen.

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Martin schreibt seit zwei Jahrzehnten über Cybersicherheit und Infotech. Er hat bereits Handelserfahrung und ist seit 2017 aktiv in der Blockchain- und Kryptoindustrie tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR