Binance investiert 5 Mio USD in BNB in Smart Chain BUIDL-Programm

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Binance hat im Rahmen seines DeFi Accelerator Fund ein Incentive-Prämienprogramm für Entwickler gestartet.

  • Binance hat BNB im Wert von 5 Millionen USD in das Projekt investiert.

  • Changpeng Zhao, CEO von Binance, über PancakeSwap.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Binance hat das BUIDL Reward-Programm gestartet, um die dApp-Entwicklung für die Binance Smart Chain zu optimieren. Das Unternehmen hat BNB im Wert von 5 Millionen USD in das Projekt investiert.



Dies ist Teil des größeren Vorhabens des Unternehmens 100 Millionen USD in einen DeFi-Beschleunigerfonds zu investieren. Der DeFi-Beschleunigungsfonds zielt darauf ab, DeFi mit zentralisierten Finanzlösungen (CeFi) zu verbinden.

Das BUIDL Reward-Programm

Das neue Tool wurde mit dem Ziel entworfen, Entwickler zu belohnen, die verwendbare dApps in der Binance Smart Chain bereitstellen. Das BUIDL Reward-Programm wird in Form eines Rabatts angeboten.



Binance twittert:

Um die Entwicklung des dApp-Ökosystems auf #BinanceSmartChain weiter voranzutreiben, haben wir #BNB im Wert von 5 Millionen USD für das neu eingeführte Binance Smart Chain # BUIDL Reward-Programm bereitgestellt.

Laut der Ankündigung stellt das Programm die Belohnungen in BNB aus. Ferner erhalten die Empfänger während der Programmdauer monatlich BNB an die registrierten Empfängeradressen.

Der Empfänger sollte Belohnungen über 2BNB angesammelt haben, damit der Vertrag für die Belohnung berechtigt ist. Das Unternehmen erklärt:

Alle Gasgebühren, die aus Transaktionen gezahlt werden, bei denen die registrierten Smart Contracts aufgerufen werden, werden berechnet. Und ein bestimmter Prozentsatz wird erfasst und als Belohnung gesammelt.

Um weitere Anreize für die Entwicklung der Binance Smart Chain zu schaffen, setzt die Börse den Belohnungsprozentsatz für den Rest des Jahres oder bis zur vollständigen Ausgabe ihrer Investition auf 30 %, je nachdem, was zuerst eintritt.

Binance und PancakeSwap

Changpeng Zhao, der CEO von Binance, pries kürzlich einen anderen Lebensmittel-affinenen Coin namens PancakeSwap an. Welcher auf einzigartigen Absendern, einzigartigen Empfängern und absoluten Unikaten besteht (Stand 28. September). CZ  beschreibt PancakeSwap als „relativ neuen Token“.

Die unternehmenseigene BNB Coin verzeichnete in den letzten zwei Tagen ebenfalls einen stetigen Preisanstieg. Wahrscheinlich infolge der Zunahme der Kaufaktivitäten im Zusammenhang mit dem Einsatz und der Interaktion mit der BSC.

Quelle: TradingView

In der Zwischenzeit hat das Unternehmen vor kurzem das Venus-Protokoll eingeführt, eine Kreditplattform für die Smart Chain. Obwohl die Börse hauptsächlich als zentralisierte Plattform dient, hat Binance das Versprechen eingelöst DeFi in das System zu integrieren.

 

Auf Englisch geschrieben von Christian Gundiuc, übersetzt von Markus Wald.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Nachdem er sein Studium der internationalen Betriebswirtschaft an der Frankfurt School of Finance and Management abgeschlossen hatte, arbeitete Christian zunächst in der Immobilienentwicklung. Nachdem er Bitcoin und die Kryptowirtschaft für sich entdeckte, änderte er sein Fachgebiet, um digitale Zusammenhänge zu analysieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR