Bitcoin Kurs Analyse: BTC auf dem Weg zur 60.000 USD-Marke

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs ist von dem Support-bereich bei 53.350 USD abgeprallt.

  • Die technischen Indikatoren sehen verhältnismäßig bullisch aus.

  • Der Bitcoin Kurs folgt einer absteigenden Widerstandslinie.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs wird sich voraussichtlich bald wieder dem Widerstandsbereich bei 59.300 USD nähern, von dem er bereits zweimal abgelehnt wurde.

Auf dem Tageschart kannst du sehen, dass der Bitcoin Kurs, seitdem er am 28. November von dem horizontalen Fib-Support-Bereich bei 53.350 USD abgeprallt ist, kontinuierlich angestiegen ist. Solange sich der BTC Kurs über diesem Level hält, können wir davon ausgehen, dass der Trend bullisch bleibt.

Die technischen Indikatoren zeigen uns die ersten bullischen Signale. Auf dem MACD, der einen kurzfristigen und einen längerfristigen Moving-Average (gleitender Durchschnittswert) verwendet, gibt es 4 aufeinanderfolgende, steigende Histogrammbalken zu sehen. Das bedeutet, dass der kurzfristige Trend verhältnismäßig schneller ansteigt als der längerfristige. Das ist ein bullisches Signal.

Der RSI, der ein Momentum-Indikator ist, verzeichnet ebenfalls steigende Werte. Das ist ebenso ein bullisches Signal. Allerdings ist der RSI immer noch unter der 50-Linie. Der RSI muss sich über diese Linie bewegen, um den bullischen Trendwechsel bzw. das Ende der Korrektur zu bestätigen.

Bitcoin Kurs Tageschart Tradingview
Bitcoin Kurs Chart TradingView

Bitcoin Kurs: kurzfristige Prognose

Auf dem 6-Stunden-Chart kannst du sehen, dass der BTC Kurs einer absteigenden Widerstandslinie folgt, unter der der Bitcoinpreis seit dem Allzeithoch vom 10. November 2021 gehandelt wurde.

Der Bitcoin Kurs wurde bereits zweimal bei der Widerstandslinie, nämlich am 30. November und am 1. Dezember 2021, abgelehnt. Die Trendlinie überschneidet sich außerdem mit dem Widerstandsbereich bei 59.300 USD, bei dem sich das 0.382-Fib-Retracmenent-Level befindet. Erst wenn der BTC Kurs diese Linie als Support zurückgewinnt, können wir davon ausgehen, dass die Korrektur vorbei ist.

Ähnlich wie auf dem Tageschart liefern uns die technischen Indikatoren bullische Signale, allerdings konnten sie den bullischen Trendwechsel noch nicht bestätigen. Der RSI konnte zwar bereits über die 50-Linie ansteigen, allerdings ist der MACD noch nicht im positiven Bereich.

Bitcoin Kurs 6-Stunden.-Chart Tradingview
BTC Preis Chart TradingView

Auf dem 1-Stunden-Chart kannst du sehen, dass der Bitcoin Kurs bereits zweimal von dem 0.5-Fib-Retracement-Level bei 56.215 USD abgeprallt ist.

Bitcoin Kurs 1-Stunden-Chart-Tradingview
BTC KursChart TradingView

Am 1. Dezember konnte der Bitcoinpreis außerdem auf einen höheren Tiefpunkt aufsteigen. Das ist ein Indiz dafür, dass die kurzfristige Korrektur vorbei ist und der BTC Kurs bald erneut einen Ausbruchsversuch über die absteigende Widerstandslinie startet.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen