Bitcoin Preis steigt auf über 50.000 USD

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs ist unter eine absteigende Support-Linie gefallen.

  • Bei 51.200 USD liegt ein entscheidendes Widerstandlevel.

  • Bei 42.300 USD und 38.000 USD gibt es Support.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Preis ist in der letzten Woche (16-22. August 2021) wieder etwas angestiegen. In dieser Woche lag der Wochenschlusskurs zum fünften Mal über dem Eröffnungskurs.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Preis nähert sich dem entscheidenden Widerstands-Level bei 50.200 USD. Sollte der Bitcoin Kurs darüber ausbrechen, dann könnten wir eine starke Aufwärtsbewegung sehen.

Bitcoin Kurs Wochenchartanalyse

Trotz des Kursanstiegs der letzten Wochen gibt es auf dem Wochenchart auch einige bärische Anhaltspunkte. Der Bitcoin Kurs ist unter die unten gezeigte, absteigende Support-Linie gefallen und könnte diese bald als Widerstands validieren. Außerdem gab es auf dem Stochastic Oscillator eine bärische Überkreuzung der Signallinien. Der Supertrend-Indikator (die rote Linie) signalisiert zudem seit dem Drop vom 19. Mai 2021, dass der Trend bärisch ist.

Gesponsert



Gesponsert

Das Handelsvolumen ist die letzten Wochen immer kleiner geworden. Das spricht dafür, dass wir noch keine Trendumkehr sehen werden. Bei einer Trendumkehr wäre das Handelsvolumen wesentlich größer. Allerdings gibt uns der MACD, der etwas über der 0-Linie liegt, ein bullisches Umkehrsignal. Außerdem ist der RSI über die 50-Linie angestiegen. Der Wochenchart sieht also tendenziell bärisch aus, auch wenn es einige bullische Entwicklungen gibt.

BTC Kurs Chart TradingView

Wird der BTC Kurs ausbrechen?

Auf dem Tageschart siehst du, dass sich der Bitcoin Preis gerade in der Nähe des entscheidenden Widerstandslevels bei 51.200 USD befindet. Dort befindet sich sowohl das 0.618-Fib-Retracement-Level als auch ein horizontaler Widerstandsbereich.

Die technischen Indikatoren liefern uns wie auf dem Wochenchart trotz des aktuellen Kursanstiegs einige Anhaltspunkte dafür, dass die Aufwärtsbewegung etwas an Fahrt verloren hat. Sowohl auf dem RSI als auch auf dem MACD haben sich bärische Divergenzen entwickelt. Außerdem könnten wir bald eine bärische Überkreuzung der Signallinien des Stochastic Oscillators sehen. Das Handelsvolumen ist zudem extrem gering. Darum könnten es bald eine signifikante Kursbewegung geben.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Auf dem 6-Stunden-Chart siehst du, dass der BTC Kurs möglicherweise innerhalb eines aufsteigenden, parallelen Channels gehandelt wird. Der Bitcoin Kurs erreichte die Widerstandslinie zuletzt am 30. Juli 2021. Am 9. August 2021 ist der Bitcoin Preis jedoch fast auf einen Hochpunkt angestiegen, der sich etwas unterhalb von der Widerstandslinie befindet. Allerdings haben sich seitdem auch zwei bärische Divergenzen entwickelt.

Die beiden bärischen Divergenzen und die Tatsache, dass der BTC Kurs die obere Linie des Channels nicht wieder erreichen konnte, sind ein Zeichen dafür, dass die Aufwärtsbewegung an Fahrt verloren hat. Da sich der Bitcoin Kurs momentan in der Nähe eines entscheidenden Widerstandsbereichs befindet, wird es wohl erstmal keinen signifikanten Ausbruch über den Channel bzw. das Level geben.

Bitcoin Preis Chart TradingView

Wie tief kann der Bitcoin Preis noch fallen?

Die nächsten beiden Haupt-Support-Level liegen bei ca. 42.300 USD (das 0.382-Fib-Retracement-Level) und 38.000 USD. Bei beiden Level befindet sich ein horizontaler Unterstützungsbereich. Der Wert des 0.382-Fib-Retracement-Level hängt davon ab, wo sich die nächste Top befinden wird.

Bitcoin Preis Chart TradingView
StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen