Mehr anzeigen

Aktuelle Bitcoin Akkumulation spiegelt den Bullenmarkt von 2015 bis 2017 wider

2 min
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Das Marktverhalten von Bitcoin ähnelt dem Bullenmarkt von 2015 bis 2017, was den Optimismus der Investoren weckt.
  • Die jüngsten Bitcoin Spot ETF-Zuflüsse von durchschnittlich 210 Millionen USD pro Tag deuten auf eine starke Wiederanlage und Nachfrage hin.
  • Größere Bitcoin-Wallet-Besitzer haben ihre Bestände innerhalb von fünf Monaten um 154.560 BTC erhöht.
  • promo

Das aktuelle Marktverhalten von Bitcoin weist bemerkenswerte Parallelen zum Bullenmarkt zwischen 2015 und 2017 auf. Damals folgte auf eine ähnliche Akkumulationsphase eine der wohl wildesten Rallyes, die der Krypto Markt bis jetzt gesehen hat – was erwartet uns dieses Mal?

Ein Vergleich mit dem historischen Verlauf des BTC Kurses schürt extrem optimistische Prognosen für die kommenden Monate. Gleichzeitig bekräftigen institutionelle Adaption und politische Entwicklungen diese These.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Bitcoin Investoren akkumulieren ohne Pause

Nachdem Bitcoin im März 2024 ein Allzeithoch von fast 74.000 USD erreicht hatte, verzeichnete die Kryptowährung eine Korrektur von über 20 Prozent. Dies ist die schärfste Marktkorrektur auf Schlusskursbasis seit dem FTX-Zusammenbruch im November 2022.

Dennoch hat sich Bitcoin fast von diesem Rückgang erholt und erreichte am 21. Mai erneut die 72.000 USD und handelt aktuell bei etwa 69.000 USD. Dazu meinte die On-Chain-Analyseplattform Glassnode:

“Aus vergleichender Sicht scheint das Muster der Rückgänge im Aufwärtstrend 2023 und 2024 dem Bullenmarkt von 2015 bis 2017 bemerkenswert ähnlich zu sein.”

Bitcoin Bull Market Correction Drawdowns
Korrekturen im Bitcoin-Bullenmarkt. Quelle: Glassnode

Zu jener Zeit fehlten BTC jedoch derivative Instrumente und der Markt wurde hauptsächlich durch fundamentale Spot-Transaktionen angetrieben. Die Einführung der US-amerkanischen Bitcoin Spot ETFs und die konsequenten Zuflüsse bilden eine solide Marktgrundlage ähnlich früherer Zeiten – jedoch stärker.

Unter Berücksichtigung der Vergangenheit gewinnt der Vergleich zusätzlich an Bedeutung, denn in den Anfangstagen war die Marktinfrastruktur von Bitcoin unterentwickelt. Dies verdeutlichte insbesondere das organische Wachstum, dessen Antrieb Kernnachfrage statt spekulativen Handlungen war. Die heutige Abhängigkeit von Spot-Transaktionen deutet auf eine Rückkehr zu diesen grundlegenden Dynamiken hin, was möglicherweise auf eine nachhaltigere Wachstumstrajektorie hindeutet.

In der vergangenen Woche stiegen die ETF-Zuflüsse auf durchschnittlich 210 Millionen USD pro Tag. Diese dramatische Veränderung hebt eine starke Re-Akkumulationsphase hervor, im starken Gegensatz zu dem Verkaufsdruck seitens der Bitcoin Miner. Dieser drückte sich zuletzt in Abverkäufen von täglich etwa 32 Millionen USD aufgrund des Halving-Events aus.

Obwohl in den letzten Wochen eine leichte Verlangsamung der ETF-Zuflüsse zu verzeichnen war, bleibt der Gesamttrend positiv. Laut Farside Daten haben ETFs in dieser Woche bisher einen Nettozufluss von 122,1 Millionen USD verzeichnet. Dieser anhaltende Kapitalzufluss zeigt eine robuste Kaufnachfrage, die den Bitcoin-Markt unterstützt.

On-Chain-Analysen von Santiment bestätigen diesen Trend, indem sie zeigen, dass Wallets mit mindestens 10 BTC ihre Bestände in den letzten fünf Monaten um 154.560 BTC erhöht haben. Dieses Akkumulationsmuster unter größeren Wallet-Inhabern ist ein entscheidender Indikator für die Marktstimmung, der typischerweise mit bullischen Phasen verbunden ist. Dazu erklärte Santiment:

“Historisch gesehen ist einer der führenden Indikatoren in Krypto das kollektive Halten von Wallets mit mindestens 10 Bitcoin (Börsen oder anderweitig). Wenn sie akkumulieren, steigen Kryptowährungen. Wenn sie verkaufen, kommen ausgedehnte Bärenmärkte.”

Accumulation of Bitcoin Wallets Holding at Least 10 BTC
Akkumulation von Bitcoin-Wallets mit mindestens 10 BTC. Quelle: Santiment
Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert